De.mem Ltd schließt $2,2 Mio. Platzierung vor dem erwarteten Eintritt in neue Wachstumsmärkte ab

WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Bürobedarf Blitec

HIGHLIGHTS

– Zusagen über 2,2 Mio. $ zu 9 cps erhalten
– Finanzierung fast ausschließlich durch bestehende institutionelle Anleger und dem Verwaltungsrat
– Unterstützung bei der Ausführung von Verträgen und der Einführung neuer Geschäftsbereiche, wie z. B. der neuen mit Graphenoxid verstärkten Membran des Unternehmens, sowie bei potenziellen Übernahmen

21. Februar 2024: Das internationale Wassertechnologieunternehmen De.mem Ltd (ASX:DEM) (“De.mem” oder “das Unternehmen”) mit Hauptsitz in Australien freut sich bekannt zu geben, dass es feste Zusagen für die Beschaffung von 2,2 Mio. $ (vor Kosten) durch eine Aktienplatzierung von ca. 24,4 Mio. voll eingezahlten Stammaktien (Neue Aktien) zu 0,09 $ (9 Cent) pro Neuer Aktie (Platzierung) erhalten hat, die fast vollständig von einer Gruppe bestehender institutioneller Investoren und Mitgliedern des Vorstands stammen.

Überblick über die Platzierung

Der Ausgabepreis von 0,09 $ pro Aktie stellt einen Abschlag von 10 % gegenüber dem 5-Tage-VWAP (volumengewichteter Durchschnittspreis) der Aktien bis zum 16. Februar 2024 und einen Abschlag von 6,3 % gegenüber dem Schlusskurs am 16. Februar 2024 dar. Die Platzierung umfasst die Ausgabe von ca. 24,4 Millionen neuen Aktien (dies entspricht 9,96% der derzeit im Umlauf befindlichen Aktien des Unternehmens), wobei die bestehenden Platzierungskapazitäten des Unternehmens gemäß ASX Listing Rule 7.1A in Anspruch genommen werden.

Es ist keine Zustimmung der Aktionäre erforderlich, mit Ausnahme der eingebrachten Zeichnungen durch den Vorstandsvorsitzenden Cosimo Trimigliozzi und den nicht geschäftsführenden Direktor Harry De Wit, für die die Zustimmung der Aktionäre auf der bevorstehenden Jahreshauptversammlung des Unternehmens eingeholt wird.

Die im Rahmen der Platzierung gezeichneten neuen Aktien, mit Ausnahme der neuen Aktien, die an Herrn Trimigliozzi und Herrn De Wit ausgegeben werden, werden voraussichtlich am Montag, den 26. Februar 2024 abgewickelt.

Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen neuen Aktien sind den bestehenden voll eingezahlten Aktien des Unternehmens gleichgestellt.

Verwendung der Mittel

Das zusätzliche Kapital ist vorgesehen für die Finanzierung von:

– die Ausführung der bestehenden Verträge,
– neue Geschäftsmöglichkeiten wie die Einführung der neuen mit Graphenoxid verbesserten Membran des Unternehmens,
– mögliche Fusionen und Übernahmen,
– die Kosten der Platzierung und
– allgemeines Betriebskapital.

Neue mit Graphenoxid verbesserte Membrantechnologie (Haushaltswasseraufbereitungssysteme)

Wie bereits angekündigt (siehe ASX-Mitteilung “First Order for Graphene Oxide Enhanced Membrane Cartridges” vom 7. Februar 2024), hat das Unternehmen mit der Einführung seiner neuen mit Graphenoxid verbesserten Membrantechnologie begonnen. Die neue Technologie ermöglicht einen bis zu 40 % höheren Flux (gesteigerter Durchsatz), was erhebliche Kosteneinsparungen und/oder eine kleinere Kartuschengröße ermöglicht. Durch die kompaktere Kartuschengröße passt die Membran gut in häusliche oder mobile Wasseraufbereitungssysteme, wo der Platz begrenzt ist.

Der weltweite Markt für Wasseraufbereitungssysteme für den Hausgebrauch wurde 2021 auf 10,9 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich von 2022 bis 2030 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10,5 % wachsen (Quelle: Grandview Research, Home Water Filtration Unit Market Size, 9. Juli 2019).

Während De.mem bereits nicht-regulierte Möglichkeiten verfolgt, wird der erwartete Abschluss der Zertifizierung durch die National Sanitation Foundation (NSF) für die Verwendung der Membran für Trinkwasseraufbereitungsanwendungen in den USA den adressierbaren Markt für das neue Produkt weiter vergrößern.

Akquisitionen

Seit 2019 hat De.mem vier erfolgreiche “Bolt-on”-Akquisitionen abgeschlossen.

Nach der Übernahme hat De.mem die Umsätze aller vier übernommenen Unternehmen erheblich gesteigert, wobei das durchschnittliche Umsatzwachstum 63 % betrug (weitere Einzelheiten finden Sie in der am 9. Februar 2024 eingereichten Investorenpräsentation, Seite 7).

Derzeit ist der Kernmarkt von De.mem der australische Markt für die Bereitstellung von dezentralen (d.h. beim Kunden vor Ort) Wasseraufbereitungsmembranen. Dieser Markt ist stark fragmentiert, mit mehreren kleineren Anbietern, denen es an Größe, Kapital, technischem Know-how und/oder eigener Technologie fehlt. Diese stark fragmentierte Marktstruktur bietet De.mem eine äußerst attraktive Gelegenheit, seine Strategie der Integration von wertsteigernden Akquisitionen fortzusetzen.

CEO-Kommentar

De.mem CEO Andreas Kroell sagte: “Wir möchten uns bei den bestehenden Investoren bedanken, die ihre Investitionen aufgestockt haben, insbesondere bei den Großaktionären Perennial Value Smaller Companies und Northstar Impact Australian Equities Fund, die sich alle als langfristige Unterstützer von hoch-qualitativen Wachstumsunternehmen erwiesen haben.

Ich möchte auch dem Vorsitzenden, Herrn Cosimo Trimigliozzi, und dem nicht geschäftsführenden Direktor, Herrn Harry De Wit, für ihre erheblichen Investitionen danken, die von den Aktionären genehmigt werden müssen.

Mit unserer weltweit führenden, innovativen Membrantechnologie, unserer erweiterten Produktpalette im Bereich der Spezialchemikalien für die Wasseraufbereitung und unserer bewährten Fähigkeit, Wasseraufbereitungsanlagen zu betreiben und zu warten, ist De.mem als Lieferant von Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen für Industriekunden in Australien, Singapur und international einzigartig positioniert. Wir freuen uns darauf, unsere Position sowohl auf dem industriellen als auch auf dem häuslichen Wasserfiltrationsmarkt auszubauen.

Diese Mitteilung wurde vom Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Herrn Andreas Kroell, genehmigt.

– ENDE-

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

De.mem Limited
Andreas Kroell
CEO
De.mem Limited
investor@demem.com.sg

De.mem Limited (ASX:DEM) ist ein dezentralisiertes Wasser- und Abwasseraufbereitungsunternehmen, das schlüsselfertige Wasser- und Abwasseraufbereitungssysteme für einige der weltweit größten Unternehmen in der Bergbau-, Elektronik-, Chemie-, Öl- und Gas- sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelt, baut, besitzt und betreibt. Die Systeme des Unternehmens versorgen außerdem Gemeinden, Wohnsiedlungen und Hotels/Resorts im gesamten asiatisch-pazifischen Raum mit einer zuverlässigen Versorgung mit sauberem Trinkwasser.

Die Technologie von De.mem zur Aufbereitung von Wasser und Abwasser gehört zu den fortschrittlichsten weltweit. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Australien und verfügt über internationale Niederlassungen in Singapur, Deutschland und Vietnam. Es vermarktet eine Reihe innovativer, firmeneigener Technologien, darunter seine neue, mit Graphenoxid verbesserte Membran.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.demembranes.com

Vorausschauende Aussagen

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere jene, die sich auf mögliche oder angenommene zukünftige Leistungen, Einnahmen, Kosten, Dividenden, Produktionsniveaus oder -raten, Preise oder potenzielles Wachstum von De.mem Limited beziehen, sind oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Solche Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und beinhalten daher bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können in Abhängigkeit von einer Vielzahl von Faktoren erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden.

Für diese Übersetzung der im Original englischen Pressemeldung wird keine Haftung übernommen. Sie können die englische Originalmeldung hier einsehen: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02774952-6A1194681

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

De.mem Ltd.
Andreas Kröll
16 Ord St Ground Floor
6005 Perth, WA
Australien

email : investor@demem.com.sg

Pressekontakt:

De.mem Ltd.
Andreas Kröll
16 Ord St Ground Floor
6005 Perth, WA

email : investor@demem.com.sg

PM-Ersteller
Author: PM-Ersteller

WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.