Badefässer von Heimelier nun auch in der Schweiz

WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
etexter
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Become An Actor - eBook

Der renommierte Hersteller “Heimelier” ist spezialisiert auf Wellness und Erholung und hat die beliebten Badefässer im Angebot.

Badefässer von Heimelier nun auch in der Schweiz
Badefass Classic von Svenska Badtunnor (Bildquelle: @SvenskaBadtunnor)

Der renommierte Hersteller “Heimelier” ist spezialisiert auf Wellness und Erholung und hat die beliebten Badefässer im Angebot, die für den Aussenbereich geeignet sind und das Sauna- und Badeerlebnis vervollkommnen. Das Sitzen im Badezuber gehört zu den neuen Wellness-Trends aus Skandinavien und verspricht das Wohlfühlerlebnis auf hohem Niveau. Endlich sind die Badefässer auch in der Schweiz erhältlich ( www.Heimelier.ch). Es gibt sie in verschiedenen Grössen, als einfaches Fass und als Hot Tub mit Wärmezufuhr. Sie werden mit warmem Wasser gefüllt und bevorzugt im Freien, im Garten oder auf der Dachterrasse aufgebaut. So lassen sich die umliegende Landschaft und die angenehme Wassertemperatur gleichermassen geniessen.

Das Badefass von “Heimelier” als neuer Wellness-Trend in der Schweiz

Das Sitzen in einem Badefass von “Heimelier” ist ein einmaliges Erlebnis und vermittelt Ruhe, Entspannung und Erholung im warmen Wasser. Es verbindet das Wellnessgefühl aus Pool, Badewanne und Sauna und benötigt für den Aufbau nicht viel Platz. In Skandinavien haben die Modelle eine lange Tradition und sind als grosse Behälter aus Holz für den Aussenbereich gedacht.
Praktisch ist, dass der Badezuber mit einem Ofen verbunden ist und mit Holz oder Gas das Erwärmen des Wassers gestattet. Entsprechend lässt sich das Modell auch im Winter nutzen und ist in der Regel für mehrere Menschen ausgelegt. So ist jederzeit eine Wellness-Oase für das eigene Zuhause geboten, um die Seele baumeln zu lassen und vom stressigen Alltag zu entspannen.

Der Aufbau eines Badefasses

Das Badefass ist eines der Highlights von “Heimelier” und besteht klassisch aus Holz. Eine typische Form haben die runden Varianten, während der Anbieter auch eckige Hot Tubs im Sortiment hat. Die Wände sind relativ hoch und fassen das Innere in stabiler Weise rundum ein. Dazu besitzen die Modelle von “Heimelier” für eine lange Haltbarkeit eine zusätzliche Innenauskleidung aus Kunststoff. Sie sorgt für mehr Formstabilität und das leichte Entfernen von Ablagerungen. Besonders für den Aufbau im Freien ist ein pflegeleichtes und witterungsbeständiges Material entscheidend.

Hot Tub im Freien

Das Badefass wird üblicherweise im Garten, auf einer Terrasse oder auf dem Dach eines Hauses aufgebaut. Es erlaubt eine ganzjährige Nutzung und ist durch die angenehme Wassertemperatur besonders im Winter ein Hochgenuss. Der Zugang ist direkt oder über eine integrierte Leiter möglich. Im Inneren des Badezubers befinden sich in der Regel Sitzbänke, die den Komfort beim Baden erhöhen.
Aussen sind Ablageflächen für Badezubehör und Getränke. Die Fasskonstruktion ist einfach und gleichzeitig gut durchdacht. Für die Erwärmung des Wassers sind entweder ein klassischer Ofen oder eine Gasheizung verfügbar. Der Qualm entweicht unkompliziert über ein Ofenrohr. Auch in der Schweiz ist die traditionelle Lösung mit einer Holzbefeuerung sinnvoll, da moderne Innenöfen den benötigten Komfort und die Sicherheit bieten.

Die verschiedenen Badefass-Arten

Der Fachhändler “Heimelier” vermarktet ein umfangreiches Sortiment an Badefässern. Die Auswahl lässt sich aus Modellen mit zeitgemässem Design oder klassischer Bauweise treffen. Es gibt den Badezuber, der mit Gas beheizt ist, oder das Badefass, das ganz traditionell mit Holz befeuert wird und einen modernen Heizofen mit Rohr aufweist. Die klassische Rundform ist durch viereckige Badezuber und den achteckigen Hot Tub ergänzt.
“Heimelier” bietet für die Schweiz das Fass in vielen Grössen. Im Sommer ist die Nutzung ähnlich einem Pool möglich und dient der erfrischenden Abkühlung. Im Winter sorgt der Badezuber für erholsame Bademomente in heissem Wasser. Für die Modelle gibt es das passende Zubehör, darunter Überdachungen und Abdeckungen.

Funktion und Nutzung des Ofens

Die Modelle besitzen entweder einen Innen- oder Aussenofen. Der Innenofen ist als Kasten mit Rohr angebracht, besteht aus Aluminium oder Edelstahl und erhitzt das Wasser relativ schnell und zuverlässig in kurzer Zeit. Er wird von aussen mit Holz befeuert. Die anliegende Ofenwand sorgt für eine gute Speicherung der Hitze. Der Aussenofen befindet sich an der Fassseite und ermöglicht die Zirkulation des Wassers um den Ofen herum. Er hat den Vorteil, mehr Platz im Inneren zu lassen. Beide Öfen arbeiten vollständig ohne Strom, so dass der Aufbau im Freien flexibler ist.

Die Vorteile des Hot Tubs auf einen Blick

Mit dem Hot Tub in moderner Bauweise ist das Wellnesserlebnis zu allen Jahreszeiten garantiert. Das Badefass bietet Platz für mehrere Personen und ist als Terrassen- und Gartenkonstruktion vielseitig nutzbar. Die Modelle von “Heimelier” zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, weisen die besten Materialien und ein überschaubares Gewicht auf. Verwendet werden hochwertige Hölzer aus Schweden und ein moderner Kunststoffeinsatz, der besonders pflegeleicht ist. Der Badezuber ist die ideale Lösung für kleinere Gärten und Terrassen, bietet Wellness und Entspannung und den einfachen Aufbau. Gegenüber vergleichbaren Komfortlösungen wie Swimming- und Whirlpools sind Badezuber kostengünstiger und benötigen eine geringere Wartung und Pflege.

Wellness Gestaltung für Ihr Zuhause

Kontakt
Heimelier GmbH
Korbinian Huber
Franz-Brombach-Str. 11-13
85435 Erding
+49 (0)8122 / 55 379 60
kontakt@heimelier.ch
http://www.Heimelier.ch

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.