05.06.2014, 16:52 Uhr

Alptraum Datenverlust bei Fotodokumentationen

-Unterwegs mit .jpgs und Co – Datensicherung und Wiederherstellung für digitale Bildfotografie

Wieder einmal ist Hochsaison für Hochzeiten, Familienfeste und Reisedokumentationen.
Heiß und kalt erwischt es dann Profi- und ambitionierte Hobbyfotografen, wenn Speicherkarte oder die Bild- und Videodateien auf der Festplatte oder dem Computer nicht mitspielen. Jetzt geht es um die Ehrenrettung und nicht weniger häufig sogar um den Familienfrieden.

Regel Nr. 1: Ein gewissenhafter Umgang mit Datenträgern versteht sich von selbst. Fallenlassen sowie der Kontakt mit Flüssigkeiten ist nicht besonders förderlich.

Regel Nr. 2: Datenträger und Speichersysteme sollten keinen Extremtemperaturen, starker Sonneneinstrahlung, Staubwolken/Sandburgen oder Temperaturschwankungen ausgesetzt werden, um eine Beschädigung zu vermeiden und einem Datenverlust vorzubeugen.

Regel Nr. 3: Beim Transport von Laptop und Co. ist ebenso Achtsamkeit geboten. Erschütterungen und Stöße beim mobilen Einsatz bitte vermeiden; sobald die Festplatte Klickgeräusche macht, schalten Sie das Computersystem sofort aus!

Wenn gar nichts mehr geht, müssen die Profis ran, häufig lassen sich unter Reinraumlaborbedingungen Daten retten, an deren Wiederherstellung man nicht mehr geglaubt hat. Kostenlose Beratung unter +49 (0) 30 692 008 300

Datenrettung in Eigenregie

Wenn aus Versehen Daten gelöscht wurden oder einzelne Bilddateien beschädigt wurden, bietet sich der Einsatz von Profitools an. So kann man zum Beispiel mit “Stellar Phoenix JPEG Repair” ziemlich flink reagieren: Das Tool scannt externe Datenträger oder Festplatte nach gelöschten Bildern – unabhängig davon, ob diese versehentlich im Papierkorb gelandet oder durch einen Festplatten-Crash nicht mehr auffindbar sind. Stellar Phoenix JPEG Repair repariert dann beschädige Bilddateien von externen Speichermedien inklusive Speicherkarten und Flashkarten in ihrem ursprünglichen Format.
Eine Demoversion von “Stellar Phoenix JPEG Repair” zeigt gefundene Mediendateien per Vorschau an. Die Vollversion erledigt dann die Wiederherstellung.
Infos und Testversionen unter: http://www.stellardatenrettung.de/file-repair.html
Noch mehr Infos zur Fotowiederherstellung (http://www.stellardatenrettung.de/fotos-wiederherstellen.htm) .

Über Stellar Datenrettung
Stellar Datenrettung ist Mitglied der FEP (http://www.europeanphotographers.eu/) (Federation of european photographers)
Als einziges Datenrettungsunternehmen verfügt Stellar über ein BDO Sicherheitszertifikat (http://www.stellardatenrettung.de/prufung-datensicherheit.htm) :

Web: www.stellardatenrettung.de.
Twitter: Twitter.com/StellarDataDE
Facebook: Facebook.com/Stellar Datenrettung

Bildquelle: 

Über Stellar Datenrettung
Stellar Datenrettung ist weltweit das einzige ISO zertifizierte Datenrettungsunternehmen, das sowohl Datenrettungssoftware als auch hardwareseitigen Datenrettungsservice anbietet. Seit 1993 am Markt, ist Stellar mit mehr als 2 Millionen Kunden weltweit das größte Datenrettungsunternehmen dieser Art. In Deutschland gibt es fünf Servicestandorte in Berlin, Düsseldorf, Hamburg. München, Frankfurt.

Stellar Datenrettung
Presseabtlg. Stellar Datenrettung
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49-30-201 88 565
press@stellardatenrettung.de
http://www.stellardatenrettung.de

Alptraum Datenverlust bei Fotodokumentationen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Alptraum Datenverlust bei Fotodokumentationen
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.06.2014, 16:52 Uhr
Anzahl Wörter: 421
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | |