22.11.2019, 11:07 Uhr

Regenwasser vor Ort versickern – und behandeln

Neu auf der InfraTech: der Mall-Sickertunnel CaviLine

Regenwasser vor Ort versickern - und behandeln

Nach der Behandlung kann das Regenwasser im neuen Sickertunnel CaviLine versickern.

Der Messeauftritt der Mall GmbH auf der InfraTech 2020 steht ganz im Zeichen des Regenwassers: Mit dem Sickertunnel CaviLine stellt das Unternehmen eine neuartige Versickerungslösung vor, die sich in Kombination mit einer Behandlungsanlage ideal für den Einsatz bei linienförmigen Bauwerken wie Straßen und Wegen eignet. Außerdem präsentiert Mall in Essen die zweite, inhaltlich um einen Beitrag zum Überflutungsschutz erweiterte Auflage des Ratgebers Rückstauschutz.
Als Anbieter von Gewässerschutzlösungen bietet Mall neben Produkten für das gesamte Spektrum der Regenwasserbewirtschaftung auch Anlagen für den Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten an und zeigt auf der InfraTech das Sicherheitsauffangbecken NeutraSab sowie das Ableitflächensystem NeutraDens. Mit dem NeutraDens-Baukastensystem können flüssigkeitsundurchlässige Fahrbahn- und Ableitflächen inklusive der nötigen Wasserleitsysteme und Ablaufeinrichtungen hergestellt werden. Zur digitalen Planerunterstützung bietet Mall Online-Bemessungsprogramme und 3D-Animationen an, die direkt auf dem Messestand per Touchdisplay angeschaut und ausprobiert werden können.
Mall auf der InfraTech 2020: Halle 3, Stand B18

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.
Bereits seit fast 15 Jahren setzt Mall auch auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her. Der 2009 neu gegründete Geschäftsbereich “Neue Energien” bündelt alle Produkte für Solarthermie, Biomasse, Pellets und Biogas.
Zu Mall zählen sieben Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig/Anhalt, Haslach im Schwarzwald, Nottuln, in Asten/Oberösterreich sowie in der Nähe von Budapest. Rund 480 Mitarbeiter erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von 80 Mio. Euro.

Firmenkontakt
Mall GmbH
Dr. Christine Scheib
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-133
christine.scheib@mall.info
http://www.mall.info

Pressekontakt
Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-131
0771 8005-3131
markus.boell@mall.info
http://www.mall.info

Regenwasser vor Ort versickern – und behandeln

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Regenwasser vor Ort versickern – und behandeln
Veröffentlicht: Freitag, 22.11.2019, 11:07 Uhr
Anzahl Wörter: 339
Kategorie: Umwelt, Energie
Schlagwörter: | | | |