24.05.2019, 10:17 Uhr

Pamyra.de auf der transport logistic in München

Die Weltleitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management steht vor der Tür / Die Vergleichs- und Buchungsplattform Pamyra.de lädt zum Austausch beim globalen Branchentreff in München ein.

Pamyra.de auf der transport logistic in München

In diesem Jahr wird das Logistik-Startup Pamyra.de auf der transport logistic anwesend sein, um die neueste Version der unabhängigen Vergleichs- und Buchungsplattform für die Transportbranche vorzustellen. Das Team kann vom 04. bis 07. Juni 2019 auf der Münchner Messe in Halle A4 am Stand 356 besucht werden.

Vor Ort gibt es die Möglichkeit, sich u.a. mit den Gründern Felix Wiegand und Steven Qual über das Thema “Digitalisierung in der Logistik” auszutauschen. Daneben gibt es am Stand von Pamyra.de täglich um 15 Uhr einen LiveTalk mit Profis aus der Branche und ab 17 Uhr die RonnyRunde mit einem kleinen Absacker, um den Messetag ausklingen zu lassen.

Am zweiten Messetag, dem 05. Juni 2019, wird Pamyra.de Gründer Felix Wiegand am Gemeinschaftsstand von Netzwerk Logistik Mitteldeutschland (Halle B5, Stand 119/218) bei der ZUFALL logistic group zu Gast sein. Dort wird er zum Thema “Digitalisierung in der Spedition – Von der Angst zur Chance” neben weiteren Gesprächspartnern sprechen.

PAMYRA AUF DER TRANSPORT LOGISTIC
04. bis 07. Juni 2019
Täglich, von 9 bis 18 Uhr
Halle A4, Stand 356 | Messe München

#1 LiveTalk
Täglich um 15 Uhr finden am Pamyra-Stand kurze Gespräche mit
Profis aus der Logistikbranche zu aktuellen Themen statt.
Gesprächspartner sind u.a. Andreas Schumann (BdKEP),
Robert Münnich (ZUFALL logistics group), Maximilian Schäfer
(Instafreight), Michael Wax (FreightHub) sowie
das Logistik Netzwerk Thüringen. Programm im Anhang!

#2 Interviews mit den GründernAuf der Messe stehen Ideengeber und Gründer Felix Wiegand
sowie Mitbegründer und Operation Manager Steven Qual
von Pamyra.de für Interviews bereit.

#3 RonnyRunde®
Einer geht aufs Haus – täglich ab 17 Uhr!
Kommen wir zum gemütlichen Teil: Messebesucher und Aussteller
können den Messetag hinter sich lassen und den Abend mit einem
“Absacker” und guten Gesprächen ausklingen lassen.

Erst vor Kurzem feierte das Leipziger Startup einen umfassenden Relaunch der Plattform Pamyra.de. Dabei wurden die Bereiche Technik und Performance optimiert. Wichtigstes neues Feature ist nun die Vernetzung mit Speditionen auch außerhalb von Deutschland. So können Versender ab sofort von Deutschland in andere EU-Staaten und zurück Logistikdienstleistungen über die Plattform vergleichen und buchen. Im Vergleich zu herkömmlichen Transportbörsen werden die Anfragen nicht an einzelne Speditionen weitergeleitet und dort manuell bearbeitet, sondern automatisiert auf www.pamyra.de berechnet

Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Das Online-Portal ermöglicht es Versendern innerhalb von Sekunden einen Überblick über die Angebote am deutschen Transportmarkt zu erhalten und passende Angebote zu buchen. Logistikunternehmen können ihre Angebote kostenlos in die Plattform einstellen und diese gleichzeitig als Vertriebskanal nutzen. Das Unternehmen wurde in 2016 von Felix Wiegand und Steven Qual gegründet und sitzt in Leipzig.

Firmenkontakt
Pamyra GmbH
Steven Qual
Lützner Str. Lützner St
04177 Leipzig
0361 380 300 80
info@pamyra.de
http://www.pamyra.de

Pressekontakt
MACHEETE | Agentur für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin
030 488 187 25
eichinger@macheete.com
http://www.macheete.com

Pamyra.de auf der transport logistic in München

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Pamyra.de auf der transport logistic in München
Veröffentlicht: Freitag, 24.05.2019, 10:17 Uhr
Anzahl Wörter: 514
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | | | | | | | | |