23.10.2018, 13:34 Uhr

International Cannabis erwirbt polnische CBD-Lizenz und erweitert seine CBD-Extraktionskapazitäten in Europa

International Cannabis erwirbt polnische CBD-Lizenz und erweitert seine CBD-Extraktionskapazitäten in Europa

VANCOUVER, British Columbia, 23. Oktober 2018 – ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) (ICC oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass es das Unternehmen Polannabis Holdings (Polannabis) übernommen hat. Polannabis ist über seine Tochtergesellschaft Inhaber einer polnischen Hanfverarbeitungs- und Extraktionslizenz. Die Lizenz erlaubt die Extraktion und Herstellung von Cannabinoid-(CBD) -Derivaten aus Hanf. Polannabis hat Zugang zu über 850 Hektar Anbauflächen für hochwertigen Hanf, die schätzungsweise bis zu 6.800 Tonnen Material für die CBD-Extraktion liefern werden.

FORSCHUNGSZUSAMMENARBEIT MIT UNIVERSITÄT
Polannabis verfügt über eine bestehende Extraktions- und Herstellungsanlage, die mit eigens entwickelter Kohlenwasserstoff-Extraktionstechnik ausgestattet ist. Im Betrieb von Polannabis werden derzeit Isolate, Destillate, Massenöle, Pasten und Tinkturen aus CBD hergestellt. Durch seine Kooperationsvereinbarung mit der Maria Curie-Sklodowska Universität (die MCSU), einer der größten Universitäten in Polen, hat Polannabis hochwertige Trennungsprotokolle und Testverfahren für die Nachproduktionsphase entwickelt. Das strategische auf die Forschung und den Betrieb ausgerichtete Joint-Venture mit der MCSU, die ihren Sitz in Lublin, Polen hat, bietet Produkttests, analytische Dienstleistungen sowie Unterstützung bei der Prozess- und Produktentwicklung.

BESTEHENDER PRODUKTABNAHMEVERTRAG

Polannabis hat ein sehr erfahrenes Team aus technischen, wissenschaftlichen und logistischen Mitarbeitern sowie Marketing- und Verkaufspersonal und verfügt über bestehende Vertriebsabkommen mit verschiedenen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (die EU). Polannabis hat einen monatlichen Abnahmevertrag über 100 Kilo von 99,9 %-CBD-Isolat abgeschlossen. Der Abnahmevertrag beginnt unmittelbar nach Abschluss der geplanten Kapazitäts- und Verarbeitungsexpansion. Die CBD-Extraktionskapazität wird mit der unmittelbaren Investition von ICC in Polannabis auf eine anfängliche Rate von über 2.400.000 Gramm pro Jahr Monat steigen, bevor die Expansion im Rahmen von Phase II im Jahr 2019 beginnt.

VERTRAG ÜBER SCHLÜSSELFERTIGE PLANUNG UND BAU

ICC hat Sababa Sciences (Sababa), ein israelisches Cannabisunternehmen, mit der Planung, Umsetzung und Überwachung der Erweiterung der polnischen Betriebe von Polannabis beauftragt. Das Team von Sababa hat umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Cannabinoid-Extraktion, biologischer Anbau, Produktentwicklung und medizinische Forschung.

Polen ist gemessen an seiner Bevölkerung der sechstgrößte EU-Mitgliedstaat und wird gemeinsam mit Griechenland als ICCs europäisches Zentrum für die Hanfaufzucht und -extraktion dienen. Die EU verfügt über 500 Millionen potenzielle Verbraucher und ICC hat die einzigartige Möglichkeit, diesen wachstumsstarken Markt zu bedienen. Die Übernahme von Polannabis bietet ICC sofortige Umsätze und die Möglichkeit, sein europäisches Vertriebsnetz zu nutzen. ICC verfügt über einen Exklusivvertrag mit Cosmos Holdings (Cosmos), einem in Europa ansässigen Pharmavertriebsunternehmen, über die Beschaffung und den Vertrieb von medizinischen Cannabisprodukten und allen Cannabisderivaten für Kunden von Cosmos in den zugelassenen Ländern innerhalb seines Vertriebsnetzes mit 110 Kunden. Das Vertriebsnetz von Comos umfasst rund 35.000 Apotheken in 16 Ländern.

Eugene Beukman, Chief Executive Officer und Director von ICC, sagte dazu: Mit der strategischen Übernahme von Polannabis hisst ICC eine weitere Flagge in der EU. Polannabis verfügt über hochqualifizierte Arbeitskräfte, eigens entwickelte Extraktionsverfahren sowie bestehende umsatzgenerierende Lieferverträge. Das Unternehmen hat einen erstklassigen CBD-Extraktionsbetrieb übernommen und freut sich auf die Umsetzung seiner Expansionspläne in Polen mit Unterstützung von Sababa Sciences aus Israel.

In Verbindung mit der Transaktion wird ICC das laufende Geschäft für die anfängliche Entwicklung und die europäische Expansion mit einer Kapitalspritze finanzieren sowie 2,5 Millionen CAD in bar zahlen und 26.515.151 Aktien begeben. Außerdem könnte ein bedingter Betrag von bis zu 2,5 Millionen CAD in bar an die Gründungsgesellschafter fällig werden, sollte Polannabis bis 2021 einen Gewinn (EBITDA) von 25 Millionen CAD erreichen. ICC plant, weitere 2 Millionen CAD zu investieren.
Im Zusammenhang mit der Transaktion muss eine Vermittlungsgebühr gezahlt werden.

Für das Board of Directors von ICC International Cannabis Corp.

Michael Martinz

Michael Martinz
President, Director
info@intlcannabiscorp.com

810 – 789 West Pender Street
Vancouver BC V6C 1H2
Tel: 604.687.2308

DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.
Hinweis zu zukunftsgerichteten Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden kanadischen Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter gekennzeichnet wie planen, fortsetzen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, einschätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen und andere ähnliche Wörter oder Informationen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Diese Informationen sind nur Vorhersagen. Verschiedene Annahmen wurden bei der Erstellung der Schlussfolgerungen oder Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen dieser Pressemitteilung enthalten sind, zugrunde gelegt. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : lucasbirdsall@gmail.com

Pressekontakt:

ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : lucasbirdsall@gmail.com

International Cannabis erwirbt polnische CBD-Lizenz und erweitert seine CBD-Extraktionskapazitäten in Europa

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: International Cannabis erwirbt polnische CBD-Lizenz und erweitert seine CBD-Extraktionskapazitäten in Europa
Veröffentlicht: Dienstag, 23.10.2018, 13:34 Uhr
Anzahl Wörter: 999
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | |