08.02.2019, 11:09 Uhr

Ein ganz besonderer Mensch – satirischer Roman skizziert das Schicksal eines Außenseiters

Die Leser lernen in Christoph-Maria Liegeners „Ein ganz besonderer Mensch“ einen ganz besonderen (Anti-)Helden kennen.

BildKurt ist ein Außenseiter, aber auch ein ganz besonderer Mensch. Nach der Lektüre des satirischen Romans „Ein ganz besonderer Mensch“ von Christoph-Maria Liegeners werden auch die Leser daran keine Zweifel mehr haben. Kurts Schicksal ist es, mit den sogenannten ’normalen‘ Menschen zusammenzuleben. Es gibt dabei einige Überraschungen. Die Frage ist, ob das überhaupt gutgehen kann. Immerhin machen andere Menschen Kurt immer wieder darauf aufmerksam, dass er nicht so ist wie sie und nicht zu ihnen gehört. Eigentlich macht das Kurt auch nichts aus, denn er ist auf die Gesellschaft der „Normalen“ nicht allzu wild. Doch was geschieht, wenn sich diese Gesellschaft nicht vermeiden lässt?

Es geht in der gesellschaftskritischen Satire „Ein ganz besonderer Mensch“ von Christoph-Maria Liegener vor allem um das Leben und Denken eines etwas anders gearteten Menschen, der sich nicht in die Uniformität seiner Mitmenschen einreihen möchte. Weiterhin stehen in Liegeners Roman Religiosität, Engel und die Frage, was eigentlich normal ist, im Mittelpunkt. Der kurzweilige Roman bereitet reichlich Lesefreude, regt aber auch zum Nachdenken über unsere heutige Gesellschaft, ihre Werte und ihre Perspektive auf „Normalität“ an.

„Ein ganz besonderer Mensch“ von Christoph-Maria Liegener ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2167-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Ein ganz besonderer Mensch – satirischer Roman skizziert das Schicksal eines Außenseiters

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Ein ganz besonderer Mensch – satirischer Roman skizziert das Schicksal eines Außenseiters
Veröffentlicht: Freitag, 08.02.2019, 11:09 Uhr
Anzahl Wörter: 465
Kategorie: Kunst, Kultur
Schlagwörter: | | | | | |