18.10.2017, 08:37 Uhr

Die Gesundheitsreise als Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Als einziger Anbieter ist die Gesundheitsreise AG auf individuelle und wohnortferne Gesundheitsprogramme spezialisiert. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) wird die Gesundheitsreise vom Arbeitgeber steuerfrei gefördert

Die Gesundheitsreise als Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Gutscheinübergabe (Bildquelle: ©Gesundheitsreise)

München, 06. Oktober 2017 (js) – Die Gesundheitsreise ist spezialisiert auf wohnortferne Programme zur gezielten Förderung gesunder Lebensweisen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Dabei können Unternehmen bis zu 500 Euro jährlich in die Gesundheit jedes Arbeitnehmers investieren. Das Ziel des innovativen Projekts der beiden Gründer Dr. Marcus Breu und Ecki Ernst besteht darin, mittels der Gesundheitsreise die Gesundheitskompetenz zu fördern. Das ist für jeden Einzelnen unbezahlbar und für Unternehmen besonders wertvoll, weil es nicht nur von Wertschätzung zeugt, auch werden Beschäftigte motiviert und insgesamt leistungsfähiger.

Dass das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz in den letzten Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen hat,
beweist vor allem eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung von 2017, nach deren Ergebnissen die Deutschen Gesundheit als wichtigsten Aspekt im Leben sehen. Dennoch sorgen mangelnde Bewegung, falsche Ernährung und zunehmender Stress im Arbeitsalltag für eine Zunahme von Volkskrankheiten. Vielen Unternehmern ist bewusst, dass im modernen Berufsleben gezielte Auszeiten und gesundheitsförderliche Verhaltensweisen immer wichtiger werden, dennoch mangelt es oft noch an Know-How rund um die Umsetzung. Genau hier knüpft das neue Konzept der Gesundheitsreise an, denn sie vermittelt gezielte Programme zur Verbesserung der persönlichen Gesundheitskompetenz.

Das funktioniert folgendermaßen: Unternehmer haben nach dem Einkommensteuergesetz die Möglichkeit, Beschäftigten einen Wertscheck für eine Reise in einer Höhe von bis zu 500 Euro pro Jahr steuerfrei zur Verfügung zu stellen. Arbeitnehmer können mit dem Wertscheck eine Reise auf www.gesundheitsreise.de nach individuellen Bedürfnissen selbst auswählen und buchen.

Seit ihrem Relaunch 2017 findet man auf der Website nur noch Angebote zertifizierter Gesundheitsreise-Hotels mit mindestens 4 Sternen und medizinischem beziehungsweise therapeutischem Fachpersonal. Rund um die Präventions-Themen Ernährung, Bewegung und mentale Entspannung wird jeder zu einem gesunden Lebensstil motiviert. Damit ist die Gesundheitsreise die vielleicht wertvollste Investition für Unternehmen, denn sie stärkt das Gesundheitsbewusstsein von Mitarbeitern. Gleichzeitig können Unternehmen dies ressourcenneutral gestalten, da die Gesundheitsreise die Umsetzung übernimmt und es sich um eine steuerfreie Förderung handelt.

Die Gesundheitsreise vermittelt als einziger Angebotspartner im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) individuelle und zertifizierte Gesundheitsprogramme für Arbeitnehmer. Unternehmen können Beschäftigten einen Wertscheck für eine Reise in einer Höhe von bis zu 500 Euro pro Jahr steuerfrei zur Verfügung stellen. Arbeitgeber haben die Wahl, den Wertscheck als Incentive für Beschäftigte zu verwenden oder ihn in Form eines flexiblen Bonus einzusetzen. Arbeitnehmer können mit dem Wertscheck eine Reise auf dem Internetportal der Gesundheitsreise nach individuellen Bedürfnissen selbst auswählen und buchen. Zur Auswahl stehen derzeit 12 Partnerhotels in Deutschland und Österreich mit einer Klassifizierung von mindestens 4 Sternen. Bei jedem Hotel handelt es sich um ein ausgewiesenes Gesundheitsreise – Hotel mit medizinischem Fachpersonal. Die Reisen dienen dem Zweck, eine nachhaltige Gesundheitskompetenz zu entwickeln und ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern, wovon Unternehmen in Form langfristig reduzierter krankheitsbedingter Arbeitsausfälle und motivierten Arbeitnehmern profitieren.

Firmenkontakt
Gesundheitsreise
Dr. Marcus Breu
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888228
mb@gesundheitsreise.de
http://www.gesundheitsreise.de/

Pressekontakt
Gesundheitsreise
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888236
rokossa@gesundheitsreise.de
http://www.gesundheitsreise.de/

Die Gesundheitsreise als Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Die Gesundheitsreise als Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Veröffentlicht: Mittwoch, 18.10.2017, 08:37 Uhr
Anzahl Wörter: 546
Kategorie: Tourismus, Reisen
Schlagwörter: | | | |