17.06.2014, 12:16 Uhr

Storopack führt neue Folientypen ein

Airplus reduziert als on-demand System die Kosten für Lagerhaltung und Handling

Storopack erweitert das Angebot der Luftkissen Airplus um drei neue Folientypen. Alle drei Folientypen eignen sich, um gebrauchsfertige Luftpolsterfolie zu ersetzen. Airplus reduziert als on-demand System dabei die Kosten für Lagerhaltung und Handling. Das zugehörige Airplus Maschinensystem kann direkt am Packplatz aufgestellt werden. Alternativ richtet Storopack an zentraler Stelle der Verpackungsabteilung ein Maschinensystem ein, das mit dem Airplus Coiler Luftkissenrollen herstellt. Die Mitarbeiter im Verpackungsbereich holen diese Rollen bei Bedarf an ihren Arbeitsplatz.

Airplus Bubble gibt es ab sofort sowohl in einer Standardbreite von 400 mm (Bubble 29b) als auch in einer größeren Breite von 700 mm (Bubble 53b). Ein einzelner Folien-Abschnitt misst bei beiden Airplus Bubble Folientypen 160 mm und damit etwa 100 mm weniger als markt-üblich. Der Vorteil: Airplus Bubble passt auch für kleine Artikel wie Handys oder Kosmetikpackungen und für hohe, schmale Produkte wie Leuchtstoffröhren. Das macht den Materialverbrauch und die Volumenbildung der Schutzverpackung effizienter, da sie sich an der tatsächlichen Produktgröße orientiert.

Die Luftkissenlinie Airplus Cushion wird um einen Folien-typ mit 28 Luftkammern pro perforiertem Abschnitt (Cushion 28p) ergänzt. Die Folie ist 675 mm breit. Damit können auch größere Gegenstände wie Laptops mit wenigen Handgriffen eingeschlagen werden.

Ein typischer Anwendungsfall für das Einwickeln einzelner Artikel im Paket sind gemischt konfektionierte Pakete im Online-Versand. Die empfindliche Ware muss vor Beschädigung durch anderes Packgut geschützt werden.

Setzt ein Distributionszentrum am Packplatz Rollen gebrauchsfertiger Luftpolsterfolie ein, muss üblicher-weise eine Person permanent für Nachschub aus dem Lager sorgen. Dieser Aufwand entfällt bei Einführung eines on-demand Systems mit Airplus Luftkissen.

Storopack stattet einen “Working Comfort”-Arbeitsplatz zum Beispiel mit einem Überkopfmagazin aus. Das zugehörige Maschinensystem benötigt im Arbeitsbereich keine Fläche, sondern wird nur zum Nachfüllen per Liftsystem abgesenkt.
Weitere Informationen unter www.storopack.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Storopack ist Spezialist für Schutzverpackungen. Das Produktangebot umfasst maßgeschneiderte als auch flexibel einsetzbare Schutzverpackungslösungen sowie deren Integration in die Verpackungsprozesse der Kunden. Die Leistung der weltweit tätigen Unternehmensgruppe mit Sitz in Metzingen (Deutschland) wird von den zwei Geschäftsbereichen Molding und Packaging erbracht.

Der Geschäftsbereich Packaging bietet flexibel einsetzbare Schutzverpackungen mit Luftkissen (AIRplus®), Papierpolstern (PAPERplus®), PU-Schaumverpackungssystemen (FOAMplus®) und schüttbaren Polstermaterialien (PELASPAN® und PELASPAN® BIO) an. Die bedarfsgerechte Ausstattung reicht von der Lösung für den Einzelpackplatz bis zur Konzeption und Umsetzung kompletter Verpackungslinien, die in die Intralogistik integriert sind und manuelle, teil- oder vollautomatische Packmittelsysteme bieten. Spezialisierte Anwendungsingenieure von Storopack sorgen für optimale Effizienz und Ergonomie aller Prozesse (working comfort), um die Schutzverpackungsprozesse beim Kunden kontinuierlich zu verbessern. Der Geschäftsbereich Packaging ist mit Standorten in Nordamerika, Europa und Asien vertreten. Durch Händler sind die Produkte in über 40 Ländern erhältlich.

Storopack Hans Reichenecker GmbH
Bianca Bazlen
Untere Rietstr. 30
72555 Metzingen
+49 (0)7123 164-227
bianca.bazlen@storopack.com
http://www.storopack.com

Schott Relations GmbH
Uta Keilhauer
Lindenspürstr. 22
70176 Stuttgart
0711 164 46 16
uta.keilhauer@schott-relations.com
http://www.schott-relations.com

Storopack führt neue Folientypen ein

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Storopack führt neue Folientypen ein
Veröffentlicht: Dienstag, 17.06.2014, 12:16 Uhr
Anzahl Wörter: 501
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | | |