11.07.2014, 10:03 Uhr

Silber begehrt wie nie

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Wie das Silber-Institut in seiner Juni-Ausgabe berichtet, wurde in 2013 so viel Silber wie nie nachgefragt. Ein Anstieg von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 1091 Millionen Unzen brachte das vergangene Jahr.

Zum einen verdoppelte sich der Bedarf an Silberbarren in 2013. Nachgefragt wurde die Rekordsumme von rund 127 Millionen Unzen. Auch der Kauf von Silbermünzen und Medaillen stieg um 38 Prozent auf die Rekordsumme von etwa 118 Millionen Unzen. Die für den Silberpreis wichtige Industrienachfrage machte 54 Prozent der gesamten physischen Silbernachfrage, damit ungefähr 586 Millionen Unzen Silber aus.

In den Schmuckbereich flossen im Jahr 2013 rund 10 Prozent mehr Silber als im Jahr 2012. Auch in China und Indien zog die Silberverarbeitung in der Schmuckbranche an. Das Silber-Institut sieht besonders im medizinischen Bereich Wachstumschancen für den Silberbedarf. So soll der Markt für Silber in Tinkturen und Pasten bis 2019 auf 5,7 Milliarden US-Dollar ansteigen. Sogar im Kampf gegen Krebs kann Silber zum Einsatz kommen, wenn Wirkstoffe zu Tumoren transportiert werden.

Weltweit führend in der Silberproduktion ist nach Mexiko, Peru, China, Australien und Russland. In Mexiko arbeiten beispielsweise Hecla Mining, Fresnillo, First Majestic Silver oder Endeavour Silver – http://bit.ly/1mGOhDn – (ISIN: CA29258Y1034) an der Silberproduktion. Letztere punkten durch jährlich neues Rekordwachstum und Steigerungen der Silber- und Goldproduktion. Aktuell verkündete Endeavour Silver Neuigkeiten von der 2007 erworbenen Bolanitos-Mine in Mexiko. Höhepunkte war ein Abschnitt von 329 Gramm Silber und 4,75 Gramm Gold pro Tonne Gestein über 4,6 Meter. Bildquelle:kein externes Copyright

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Silber begehrt wie nie
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Silber begehrt wie nie
Veröffentlicht: Freitag, 11.07.2014, 10:03 Uhr
Anzahl Wörter: 478
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: