printvision AG wählt neuen Aufsichtsrat

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Freising, 28. Juli 2022_ Die printvision AG hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Im Rahmen der turnusmäßig Neubestellung wurden Klaus Kickingereder (Amadeus), Dr. Rainer Neufend (Dr. Neufend und Partner) und Dr. Andreas Herch (Netz16) in das Gremium berufen. Klaus Kickingereder wurde darüber hinaus vom neu konstituierten Aufsichtsrat zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Dr. Rainer Neufend.

Klaus Kickingereder ist seit über 20 Jahren als IT-Service und Support Manager Germany bei Amadeus tätig. Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Kickingereder verfügt über umfassende Erfahrungen im IT- und Digitalisierungsbereich.

Dr. Andreas Herch ist Gründer und Geschäftsführer der Netz16 GmbH. Als zukunftsstarker IT-Dienstleister bietet Netz16 seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an IT-Services für Unternehmen. So bringt Dr. Andreas Herch tiefgreifendes Know-How in den Bereichen Digitalisierung und IT-Consulting mit.

Dr. Rainer Neufend ist Diplom-Wirtschaftsingenieur. Während der letzten 20 Jahre bekleidete er zahlreiche Positionen als Geschäftsführer und Senior Manager in Unternehmen der Telekomminikations- und Technologieindustrie im internationalen Umfeld. Seit 2010 ist Dr. Rainer Neufend Gesellschafter der Unternehmensberatung Dr. Neufend & Partner mit Schwerpunkt Strategieberatung und Neugeschäftsentwicklung.

Die Vorstände der printvision AG, Martin Steyer und Karim Mürl, schätzen die langjährige Erfahrung der neuen Aufsichtsratsmitglieder in den Bereichen IT und Digitalisierung: “Mit dem neuen Gremium wollen wir unsere Position auf dem Markt für Digitalisierung ausbauen. Unser Unternehmen wird auf jeden Fall von der hohen Fachkompetenz und dem weit gespannten Business-Netzwerk des neuen Gremiums profitieren.”

Die printvision AG ist ein stetig wachsendes Mittelstandsunternehmen mit Sitz in Freising und weiteren Standorten in Augsburg, München und Kempten. Als Output-Manager bietet das Unternehmen Hardware-Lösungen wie Drucker, Multifunktions- und Kopiergeräte und die entsprechende IT-Infrastruktur an. Auch im Dokumentenmanagement ist die printvision Experte. Das Unternehmen unterstützt die Kunden bei der Digitalisierung durch die Implementierung leistungsstarker Dokumentenmanagementsysteme und Enterprise-Content-Management-Systeme. Dadurch wird auch die Effizienz der Kunden gesteigert. Mit rund 75 Mitarbeitern macht die printvision einen Jahresumsatz von etwa 14 Mio. Euro. Bekannt ist das Unternehmen für sein ökologisches und soziales Engagement und als Deutschlands ökologischster Kyocera Fachhändler.

Weitere Informationen unter: www.printvision.de

Kontakt
printvision AG
Martin Steyer
Angerbrunnenstraße 5-7
85356 Freising
08161 54710
marketing@printvision.de
https://www.printvision.de/

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar