25.11.2020, 15:23 Uhr

FLEETLINK feiert 5 Jahre Innovation in der Langzeitmiete

FLEETLINK feiert 5 Jahre Innovation in der Langzeitmiete

FLEETLINK feiert runden Geburtstag – Wie Kunden von digitalen Fuhrpark-Lösungen profitieren können

FLEETLINK hat in seiner im Vergleich zu anderen, etablierten Logistik-Unternehmen kurzen Unternehmensgeschichte bereits viele Meilensteine gesetzt. So sehr, dass sich das Unternehmen innerhalb von 5 Jahren vom Start-Up zum Durchstarter in der deutschen Logistikbranche entwickelt hat. Gerade die Digitalisierung des Fuhrparkmanagements gehört zu den wohl bemerkenswertesten Errungenschaften der 5-jährigen Unternehmensgeschichte. Das Ziel war es immer, eine intelligente Kombination aus Langzeitmiete und einem arbeitsalltagtauglichen Fuhrparkmanagement zu bieten, welches Benefits für jedes Logistik-Unternehmen bringt. Aus diesem Grund entschied sich FLEETLINK sehr schnell dafür, ein System zu entwickeln, welches von jedem Mitarbeiter in der Hosentasche mitführen lässt. Durch die App lässt sich die Fuhrparklogistik rein digital und dezentralisiert speisen. Das sorgt nicht nur für geringere Aufwände, sondern auch die Informationsweitergabe innerhalb der Fuhrparklogistik läuft deutlich effizienter. Wichtige Faktoren wie Schadens- und Bußgeldmanagement, die Tankoptimierung, regelmäßige Führerscheinkontrollen oder die genaue Fahrzeugortung können durch die App einfach und von überall durchgeführt und nachvollzogen werden. Somit wird Unternehmen ein großer Arbeitsanteil des Fuhrparkmanagements durch die FLEETLINK-App abgenommen. Auch zukünftig sollen die Funktionen der FLEETLINK-App ausgeweitet werden und so dem Arbeitsalltag seiner Kunden noch gerechter werden. 2021 sind konkret eine Arbeitszeiterfassung und ein digitales Fahrtenbuch als Erweiterungen geplant. So gewährleistet FLEETLINK für seine Kunden einen weiteren großen Schritt Richtung Digitalisierung der Arbeitsprozesse in der Logistik.

FLEETLINK kann durchaus stolz auf seine 5-jährige Unternehmensgesichte zurückblicken. Vom kleinen Start-Up rund um Gründer Daniel Heinze, entwickelte sich FLEETLINK zu einem etablierten Dienstleister in der Logistik-Branche mit einem festen und dabei stetig wachsenden Kundenstamm. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen nahe Koblenz bereits 13 Mitarbeiter, Tendenz stark steigend.

Das FLEETLINK-Erfolgsrezept

Der Erfolg von FLEETLINK wird nicht nur durch die reine Fahrzeugbeschaffung ausgemacht, sondern vor allen Dingen durch die Digitalisierung des Fuhrparkmanagement seiner Kunden. “Viele Geschäftsinhaber verlieren den Überblick über die Fahrzeuge, oftmals werden solche Verwaltungsaufgaben neben dem Tagesgeschäft von der Sekretärin oder dem Azubi gestemmt. Mehr als Excel wird hierfür nicht verwendet”, erklärt Daniel Heinz, Geschäftsführer bei FLEETLINK. Die Folge: Rechnungen und Strafzettel häufen sich an, Tankvorgänge werden nicht kosteneffizient geplant, wichtige Werkstatt- und Wartungstermine werden vergessen oder gar nicht erst vereinbart, Mängel und Schäden bleiben zu lange unentdeckt, was zu einer kleinteiligen Suche von verantwortlichen Fahrern führen kann. Auch Touren werden nicht effizient geplant. Bedeutet: Sie sind entweder nicht stark genug ausgelastet oder überstrapaziert. Und spätestens bei einem Unfall, wird es richtig teuer – vom Zeit- und Energieaufwand ganz zu schweigen. Ein weiteres Problem: Der Verlust der Herstellergarantie bei Nichteinhaltung der Garantiebedingungen. Viele Neugründungen haben zudem ein sehr enges Budget, was zu einem Bonitätsproblem führt. Das bedeutet konkret für die Unternehmen, Gründer kommen nur schwer an Fahrzeuge heran. Diese sind aber essenziell für das Ausüben des eigentlichen Kerngeschäftes. Das Ergebnis sind deutlich schmalere Profite. “Wir haben dieses “Ur-Problem” der Fahrzeugbeschaffung im B2B-Bereich erkannt und eine innovative Lösung aus intelligenter Langzeitmiete kombiniert mit digitalem Fuhrparkmanagement, unserer FLEETLINK-App (für Smartphone, Tablet und PC) geschaffen.” Eine vergleichbare Mobilitätslösung lässt sich auf dem deutschen Logistik-Markt nicht finden. Und genau das macht FLEETLINK aus. Es ermöglicht auch kleinen Playern sich langfristig einen zuverlässigen und vor allem effizienten Fuhrpark aufzubauen, ohne dabei zum einen ein hohes finanzielles Risiko einzugehen und zum anderen viel Manpower allein für das Fuhrparkmanagement aufbringen zu müssen. Die Kombination aus durchdachter Langzeitmiete und einer intuitiv von jedem Mitarbeiter bedienbarer App macht das professionelle Fuhrparkmanagement zugänglich für jedes Unternehmens, welches darauf angewiesen ist.

Was macht die FLEETLINK Langzeitmiete so attraktiv?

Die Langzeitmiete bei FLEETLINK bringt Unternehmenskunden eine Vielzahl an Vorteilen im Vergleich zu klassischen Leasing-Verträgen oder zum Kauf einer Flotte. Neben der Minimierung des finanziellen Risikos durch eine Fahrzeug Langzeitmiete, erhalten FLEETLINK-Kunden ein Rundum-Paket. In der monatlichen Miete sind Versicherungs- und Wartungskosten nämlich bereit abgegolten. Zusätzlich wird für die Mietlaufzeit eine monatliche Kilometerlaufleistung vereinbart. Nicht genutzte Kilometer gehen aber dabei nicht verloren. Ganz im Gegenteil: FLEETLINK legt für jeden Mieter ein Kilometerkonto an. Auf diesem werden nicht genutzte Laufleistungen gespeichert, sodass diese in stärkeren Monaten genutzt werden können. Ein weiterer Pluspunkt ist das Schadenmanagement bei FLEETLINK. In der Mietdauer entstandene Schäden werden auf einem Schadenkonto festgehalten und werden nach Ablauf der Vertragslaufzeit vom Restwert des gemieteten Fahrzeugs abgezogen. Auch für Kunden, die sich entschließen die durch FLEETLINK gebotene Kaufoption zu nutzen, ist dies ein großer Vorteil im direkten Vergleich zu anderen Anbietern.

Bereits 2015 haben wir das Problem der Fahrzeugbeschaffung im B2B-Bereich erkannt und eine innovative Lösung aus intelligenter Langzeitmiete kombiniert mit digitalem Fuhrparkmanagement geschaffen.

Wir sind mehr als nur ein Partner, wir sind der Bodyguard für Ihr Business, der doppelte Boden für Ihre betriebswirtschaftlichen Fuhrpark-Zahlen. Wir geben Ihnen nicht nur Rat, wir geben Ihnen Räder. Und ein exklusives Fuhrpark-Feeling, aus Kontrolle, Sicherheit und Freiheit, dass sie überall mitnehmen können – via Smartphone-App.

Als Spezialist mit “erster Hand”-Erfahrung aus der KEP-Branche ermöglichen wir Ihnen als Unternehmer eine einfache, sichere und transparente Fahrzeugbeschaffung und -nutzung bei voller Kostenkontrolle und Fair-Preis-Garantie. Damit stellt FLEETLINK ein absolut geniales Geschäftsmodell dar, das eine Vielzahl bisher versteckter Kundennutzen zu Tage fördert:

Firmenkontakt
FLEETLINK
Sven Dreger
Rathausstr 69
56203 Höhr-Grenzhausen
02624 9520 604
info@fleetlink.de
https://www.fleetlink.de/

Pressekontakt
FLEETLINK
Miriam Pehl
Rathausstr 69
56203 Höhr-Grenzhausen
02624 9520 604
info@fleetlink.de
https://www.fleetlink.de/

FLEETLINK feiert 5 Jahre Innovation in der Langzeitmiete

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: FLEETLINK feiert 5 Jahre Innovation in der Langzeitmiete
Veröffentlicht: Mittwoch, 25.11.2020, 15:23 Uhr
Anzahl Wörter: 926
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | | |