DeutschNetzwerk mit Improvisation startet zur IDT 2022

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Die Deutschdidaktikerin Dr. Soheyla Pashang startet zur iDT 2022 in Wien das Netzwerk für Deutsch mit Improvisation unter www.ImproDeutsch.Net

DeutschNetzwerk mit Improvisation startet zur IDT 2022

(c) 2022 Dr. Soheyla Pashang – Innovatives DeutschNetzwerk mit Improvisation startet zur iDT 2022

Nach der Studie des Goethe-Instituts, der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) sowie der Deutschen Welle lernten im Jahr 2020, 15,4 Millionen Menschen weltweit Deutsch als Fremdsprache.

Zudem wächst aufgrund internationaler Migration die Nachfrage nach der deutschen Sprache. Hierdurch kommt es bei Lernenden weltweit zur Heterogenität und neuen Lernsituationen, die mit konventionellen Lernmethoden nicht optimal gefördert werden können.

Als innovative Lösung zu dieser Situation bietet das ImproDeutsch.Net auf wissenschaftlicher Grundlage basierende Unterrichtsmodelle mit Improvisationsmethoden für sämtliche Bereiche der Sprachkompetenzen, insbesondere für erwachsene Lernende an. Die Untersuchungsergebnisse der Lehr-/Lernmethode mit Improvisation zeigen, dass die Lernkonzentration, das kreative Lernen und die Handlungskompetenz erheblich unterstützt werden, die Lernfreude sowie Handlungsmotivation steigen und die Lernhemmungen sich abbauen. Darüber hinaus wird durch die positive Gruppendynamik der Zugang zur Fremdsprache deutlich erleichtert und der Wohlfühleffekt beim Lernen erhöht. Diese führen zu einer besseren Lernqualität, Zeitersparnis sowie Kontinuität beim Fremdsprachenlernen.

“Mit meiner mehr als 15-jährigen Erfahrung als Lernende, Lehrende und Wissenschaftlerin des Deutschen als Fremd-/Zweitsprache mit Theater sowie Improvisation habe ich die Notwendigkeit sprachlicher Produktivität, authentischer Handlung und vor allem der Einbindung der Emotionalität in den Lernprozess für erwachsene Lernende erkannt.

Diese Erkenntnisse sollen im Netzwerk ImproDeutsch.Net international gefördert und in Theorie sowie Praxis weiterentwickelt werden. Das Netzwerk bietet dazu an, die Deutschlehrkräfte weltweit zu dem Thema weiterzubilden, den Austausch zu ermöglichen und den letzten Stand des internationalen Wissens auf der Plattform zu dokumentieren”, so Dr. Soheyla Pashang, Gründerin des Internationalen Netzwerks ImproDeutsch.Net.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ImproDeutsch.Net

ImproDeutsch.Net ist ein internationales Netzwerk zur Förderung sowie Weiterentwicklung von Theorie und Praxis der Improvisation im Deutschunterricht.

Es ermöglicht den Austausch der internationalen Deutschlehrkräfte sowie die Dokumentation des letzten Standes des internationalen Wissens zum Thema mit Improvisation Deutsch lernen.

Kontakt
ImproDeutsch.Net
Soheyla Pashang
Lotzestraße 14A
37083 Göttingen
0152 167 99770
sp@ImproDeutsch.net
http://www.ImproDeutsch.Net

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar