04.05.2016, 14:18 Uhr

Willensfreiheit: Sachbuch über ein kontroverses Thema

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

In “Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen” untersucht Gilbert Kempff, ob wir wirklich einen freien Willen haben oder Sklaven unseres Gehirns sind.

BildGibt es so etwas wie Willensfreiheit wirklich? Durch die moderne Hirnforschung sind einige unangenehme Fragen entstanden, die dem Diskurs um das Thema neue Ansatzpunkte liefern. Was hat die Biologie unseres Gehirns mit unserer Willensfreiheit zu tun? Und wie wirkt sich dies z. B. auf das Strafgesetz aus? Gilbert Kempff zeigt verschiedene Seiten, von denen aus dieses Thema angeschaut werden kann, und führt an, warum alleine schon die Logik der Willensfreiheit zu erheblichen Problemen führt.

Die meisten Leser werden “Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen” von Gilbert Kempff nicht ohne Pausen lesen können, denn die Informationen und Probleme, die in diesem Sachbuch bereitgestellt werden, regen zum eigenen Nachdenken an. Manche Informationen muss man auch erst einmal verdauen, denn ein einfaches Thema ist die Willensfreiheit nicht – und war es bereits in der Antike nicht. Gilbert Kempff hat dem Leser die Nachforschungsarbeit abgenommen und präsentiert in diesem Buch die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Willensfreiheit. Er zeigt u. a., was die Gehirnforschung denkt und welche Ansichten die Psychoanalyse hat. “Willensfreiheit” – ein intelligent zusammengestelltes Buch über eine Frage, die uns alle betrifft.

“Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen” von Gilbert Kempff ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1953-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Willensfreiheit: Sachbuch über ein kontroverses Thema
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Willensfreiheit: Sachbuch über ein kontroverses Thema
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.05.2016, 14:18 Uhr
Anzahl Wörter: 480
Kategorie: Politik, Recht, Gesellschaft
Schlagwörter: | |