28.07.2014, 14:17 Uhr

Strategisches E-Commerce durch Zielgruppenspezialisierung

Online-Shops sind schon lange nicht mehr einfache Plattformen auf denen Ware angeboten wird. Potentielle Kunden erwarten eine benutzerfreundliche Oberfläche, ansprechende Produktpräsentationen, gute Such- und Filterfunktionen und einen unkomplizierten Bestellvorgang.

Erfüllt der Online-Shop diese Kriterien, so bleiben oft noch weitere Potentiale. Hierunter fällt auch die Spezialisierung auf eine bestimmte Zielgruppe, die längst essenziell für Shop-Betreiber geworden ist. Welchen Vorteil bringt dies mit sich? Es gehen doch viele potentielle Kunden verloren, wenn der eigene Shop nur auf einen bestimmten Kundentyp ausgerichtet ist. Dieser Einwand ist zwar berechtigt, jedoch können Betreiber mit einer zielgruppenorientierten Optimierung die eigenen Ressourcen wie Zeit, Budget und Personal gezielter für einen primären Kundentyp nutzen. Folglich kann mit einer spezialisierten Zielgruppe bei gleichem Aufwand ein größerer Erfolg erzielt werden.

An diesem Punkt stellen sich häufig zahlreiche Fragen: Für welche Zielgruppe ist mein Online-Shop am besten geeignet? Was sind die Ansprüche dieser Kunden? Wie optimiere ich meinen Shop am effizientesten? “In solchen Fällen lohnt sich auf jeden Fall die Zusammenarbeit mit einem Experten.”, so Benjamin Wichert, Geschäftsführer der Online-Marketing Agentur XIEGA (http://xiega.de/) . Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit verschiedenen Online-Shop Betreibern steht für den Fachmann fest, dass: “Die Ausrichtung eines Online-Shops sollte sorgsam geplant und durchgeführt werden. Die Unterstützung durch einen externen Spezialisten spart dabei wertvolle Zeit. Aufbauend auf seine Erfahrungen wird der Shop gezielt konzipiert und vermarktet.”

Doch sind die Zielgruppen so verschieden? Anhand eines Vergleichs von zwei Kundentypen wird dies deutlich. Zum einen gibt es die Zielgruppe der 18 bis 39 jährigen, von denen laut einer Studie der Statista (Stand 2013) 70% das Internet zum Einkaufen nutzen. Zum anderen die Zielgruppe der Generation 50+, bei der immerhin 31% online bestellen. Die verschiedenen Bedürfnisse spiegeln sich dabei im Kaufverhalten wider. Internetnutzer, die der Generation 50+ angehören, haben oft viel mehr Zeit, um sich über das gewünschte Produkt zu informieren. Sie vertrauen auf Online-Shops mit einem guten Service, der beispielsweise eine Hotline mit einem direkten Ansprechpartner, zuverlässigen Liefer- und Reparaturservice und bewährten Zahlungsmöglichkeiten (Zahlung auf Rechnung) anbietet. Darüber hinaus bevorzugen sie Online-Shops mit einem klaren Aufbau und wenig Bewegung. Auffällige Werbung und andere Ablenkungen sollten vermieden werden. Ein starker Kontrast zwischen Hintergrund und einer großen Standardschrift sowie eine Vergrößerungsmöglichkeit (Lupe), erleichtern der Generation 50+ das Zurechtfinden im Shop. Besonders hilfreich für einen Kaufabschluss sind zu guter Letzt positive Bewertungen anderer Kunden und bekannte Gütesiegel, die für Sicherheit und Zufriedenheit stehen. Für die Zielgruppe der 18 bis 39 jährigen stehen stattdessen andere Funktionen im Vordergrund. Ein schneller und unkomplizierter Bestellvorgang, mit einer einfachen Zahlungsmöglichkeit sind dabei besonders wichtig. Der Online-Shop sollte nicht zu viel Text enthalten. Auch ein Zugang zu den sozialen Netzwerken steigert die Attraktivität. Im Gegensatz zu der Generation 50+ stört sich die Zielgruppe der 18 bis 39 jährigen nicht an dynamischen Online-Shops, Buttons oder bewegenden Elementen. Dies wird als modern und zeitgemäß empfunden.

Sind das wirklich alle Punkte, die beachtet werden müssen?
Leider nicht. Ungeachtet für welche Zielgruppe der Online-Shop optimiert werden soll, müssen spezielle Aspekte beachtet und das Marketing auf genau diesen einen Kundentyp ausgerichtet werden. In diesem Fall hat Benjamin Wichert eine klar Meinung: “Für den langfristigen Erfolg eines Online-Shops spielt nicht nur die Benutzerfreundlichkeit eine wichtige Rolle. Auch sollten die Bedürfnisse des Kunden erkannt und umgesetzt werden. Die Optimierung ist daher ein hartes Stück Arbeit, die jedoch mit einem kompetenten Partner garantiert zum Erfolg führt.”

Bildrechte: © THesIMPLIFY – Fotolia.com Bildquelle:© THesIMPLIFY – Fotolia.com

Als SEO Agentur aus Dortmund ist XIEGA – absolut online ein inhabergeführter Spezialist für Online-Marketing. Der Schwerpunkt der Full-Service-Agentur liegt in der Suchmaschinenoptimierung. Hiermit etabliert sich XIEGA seit 2007 erfolgreich auf dem Online-Markt. Eine Vielzahl an Web-Marketing-Instrumenten bietet Kunden in der Zusammenarbeit individuelle Möglichkeiten im Online-Marketing. XIEGA entwickelt und realisiert erfolgreiche Konzepte für wachsende Besucherzahlen, mit dem klaren Ziel der Umsatzsteigerung.

XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
0231-5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de/

Strategisches E-Commerce durch Zielgruppenspezialisierung

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Strategisches E-Commerce durch Zielgruppenspezialisierung
Veröffentlicht: Montag, 28.07.2014, 14:17 Uhr
Anzahl Wörter: 675
Kategorie: Werbung, Marketing, Consulting, Marktforschung
Schlagwörter: |