22.08.2014, 14:01 Uhr

Smartflirting per Smartphone ist der neuste Trend

Eine Reportage von Boris Klinge inklusive Interviews mit Paaren, die sich dank der Smartphone-App Lovoo verliebt haben.

Millionen Smartphone-User nutzen clevere Apps wie Lovoo für diese moderne Art des Kennenlernens und sehen auf ihrem kreisförmigen Flirt-Radar auf GPS-Basis, wer gerade in ihrer Nähe ist. Im Cafe, im Bus oder auf der Party – dank Lovoo hat jeder Tag seinen kleinen Extraflirt verdient. “Wie hat es bei euch beiden via Smartphone gefunkt?”, fragt Boris Klinge das Pärchen Leonie und Benjamin. “S.O.S. Stilberater für Schuhe-Shopping dringend gesucht. Ortsnahe Bewerber bevorzugt!”, antwortet Leonie. “Diesen Norfuf habe ich via Smartphone bei Lovoo abgesetzt. Drei Minuten später stand ich Benjamin gegenüber, Treffpunkt vor dem Schuhladen.” Weshalb nutzt du denn Lovoo für spontane Dates, will Boris Klinge wissen. “Face-to-face merkt man sofort, ob man sich sympathisch ist”, sagt Leonie. Jederzeit und überall spannende Flirterlebnisse genießen funktioniert unkompliziert und intuitiv über das Smartphone. Freche Messages machen Spaß, egal wo man gerade ist. Vor allem aktive, unternehmungslustige Menschen nutzen die Chance für spontanes Kennenlernen irgendwo da draußen. “Und wie ist es bei euch beiden gelaufen”, fragt Boris Klinge das frisch verliebte Pärchen Mia und Tim. “In der Uni-Mensa bin ich in die Flirt-Radarfalle eines Kommilitonen geraten”, antwortet Mia und schmunzelt. “Speeddating zum Dessert gefällig?”, sendet Tim ihr als erste Message. “Wo bist du denn?”, schreibt Mia zurück und wenige Minuten später essen beide gemeinsam Johannisbeer-Joghurt. “Und wurde mehr daraus?”, hakt Boris Klinge nach. “Oh ja, es war Liebe auf den ersten Blick”, sind sich Mia und Tim einig. Was macht Smartflirting so einzigartig, will Boris Klinge wissen. “Ich unternehme lieber draußen etwas und lasse alles auf mich zukommen, anstatt zuhause vor dem Notebook zu sitzen”, verrät Mia. “Mein Smartphone muss immer dabei sein und ist mein unentbehrlicher Begleiter, wenn ich draußen scouten gehe.” Der ungebrochene Boom der Smartphones kreiert den “Mobile Lifestyle”, Spontanität und Ortsungebundenheit spielen eine viel größere Rolle als noch beim althergebrachten Online-Dating für PC-Stubenhocker. Smartflirting ist Lebenslust pur, einfach den Flirt-Radar einschalten und Profile checken. Sofortige Kontaktaufnahme möglich…

Dieses kurze Exposé ist das Manuskriptangebot für eine bereits komplett produzierte Reportage mit einem erheblich längeren, ausführlichen Text und 23 Fotos, die Sie nach Rücksprache mit Boris Klinge in Ihrer Zeitung, Ihrer Zeitschrift oder Ihrem Online-Magazin veröffentlichen können. Für weitere Informationen dazu nehmen Sie bitte Kontakt auf zu Boris Klinge.

Journalist Boris Klinge

Kontakt
Boris Klinge
Herr Boris Klinge
Hornstrasse 2
10963 Berlin
(030) 21 99-74 64
boris.klinge@googlemail.com
http://www.boris-klinge.de

Smartflirting per Smartphone ist der neuste Trend

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Smartflirting per Smartphone ist der neuste Trend
Veröffentlicht: Freitag, 22.08.2014, 14:01 Uhr
Anzahl Wörter: 433
Kategorie: Freitzeit, Hobbies
Schlagwörter: | | | | | | | | | |