REA auf der K 2022: Industrielle Kennzeichnung und punktgenaue Applikation

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Spezialist für Laser- und Drucksysteme zeigt bewährte und neue Anwendungen in der Kunststoffbearbeitung

REA auf der K 2022: Industrielle Kennzeichnung und punktgenaue Applikation

Unverlierbar kennzeichnet der REA JET FL Faserlaser Kunststoffe durch kontraststarken Farbumschlag.

Mühltal, 7. September 2022 – “REA Elektronik ist ein international renommierter Experte für die industrielle Kennzeichnung und Codeprüfung. Die einheitliche Bedienung sämtlicher Kennzeichnungslösungen der Produktlinie REA JET über die TITAN-Plattform macht ihre Anwendung denkbar einfach. Auch für die Kunststoffindustrie, für die jetzt noch die Applikation von Materialien zur Oberflächenbehandlung hinzukommt – wie REA Elektronik unter anderem auf der Kunststoffmesse K 2022 zeigt.

REA Elektronik, Vollsortimenter und Spezialist für die berührungsfreie Kennzeichnung, zeigt auf der K 2022 seine Lösungen aus der Produktlinie REA JET für vielfältigste Anwendungen in der Kunststoff- und Kautschukindustrie – für die interne Logistik und Prozesskontrolle, eindeutige Identifizierung von Materialien und lückenlose Rückverfolgung. Seine Kennzeichnungssysteme fügen sich – anders als herkömmliche Verfahren, wie etwa das manuelle Stempeln – lückenlos in die Fertigung und übergeordnete Steuerungssysteme ein. Sie erlauben die Individualisierung jeder einzelnen Kennzeichnung und auch den schnellen Produktwechsel.

Wo früher jeglicher Versuch scheiterte, mit wasserbasierten Tinten dauerhafte Kennzeichnungen auf extrudierten Flächen zu hinterlassen, überzeugt heute das vielfältige Tinten-Sortiment von REA JET mit mehr als 500 Standard- und Sondertinten für ausgezeichnete Kennzeichnungsergebnisse auch auf komplizierten Oberflächen. Zudem können alle REA JET-Systeme mit der einheitlichen REA JET TITAN Plattform bedient werden. Das spart Zeit und Kosten durch eine niedrigere Fehlerquote, geringeren Schulungsaufwand und einen leichteren Personaleinsatz. Und das jetzt auch für Anwendungen jenseits der Applikation von Logos, Codes und Schriften.

Tintenstrahldruck und noch mehr
Der REA JET HR Tintenstrahldrucker ist ein Multitalent. Auf nicht saugende und auch schwer zu kennzeichnende Oberflächen wir Rohre und Profile aus extrudiertem Kunststoff und Kunststoffverpackungen setzt er hochauflösende Kennzeichnungen mit bester Haftung und Lesbarkeit bei kürzester Trocknungszeit. Dafür können je nach Motiv-Größe bis zu vier Schreibköpfe kombiniert werden und bis zu 50,8 Millimeter hohe Kennzeichnungen appliziert werden. Alphanumerische Texte und Logos und variable Informationen wie Datum, Uhrzeit, Zähler, Schichtcodes und Datenbankinhalte bleiben für die gesamte Lebensdauer des Kunststoffteils mit ihm verbunden.

Auch bei schwierig zu kennzeichnenden Oberflächen erspart der REA JET HR Tintenstrahldrucker dem Anwender das Aufbringen von Etiketten und die damit einhergehende Logistik und Lagerhaltung. Mit der innovativen “Nass-in-Nass”-Technologie druckt er inline und verlässlich maschinenlesbare Codes und Klarschrift auf glatte transparente und dunkle Untergründe. Der mit einem doppelten Schreibkopf ausgestattete Tintenstrahldrucker druckt dafür zunächst einen weißen Tintenspiegel, den er umgehend mit schwarzer oder farbiger Tinte beschreibt. Anschließend trocknet beides gemeinsam.

Für seine bewährte HR-Technologie hat REA Elektronik jetzt ein weiteres Anwendungsfeld erschlossen: die punktgenaue Applikation von Funktions-Chemikalien mithilfe des Digitaldrucks. Durchsichtige Kunststoffteile, die sich wegen ihres begrenzten Licht-Absorptionsvermögens auch nur begrenzt für das Laserschweißen eignen, bedruckt der REA JET HR sparsam und präzise mit dem REA JET Clearweld Primer. Der Primer absorbiert anschließend die Laserenergie und ermöglicht reproduzierbare, kostengünstigere und bessere Schweißergebnisse.

Was der REA JET HR leistet, wo Präzision und Punktgenauigkeit in der Primer-Applikation gefragt sind, erledigt sein großer Bruder, der REA JET DOD Großschrift-Tintenstrahldrucker, wenn der Primer größere Flächen für das Laserschweißen vorbereiten soll. Auch für das Applizieren von Funktionsflüssigkeiten entwickelt REA kundenspezifische Lösungen.

Dauerhafte Kennzeichnung mit der Kraft des Lichts
Einzig mit der Kraft des Lichts lässt der REA JET FL Faserlaser Beschriftungen, Codes und Kennzeichnungen aller Art mit variablen Daten entstehen. Auf Rohr-Oberflächen aus Kunststoff oder auch Kunststoffteilen aus Spritzgussfertigung setzt er durch Farbumschlag, teilweise durch eingearbeitete lasersensitive Additive, seine unverlierbaren Kennzeichnungen, die für die gesamte Lebensdauer auf dem Produkt bleiben und seiner Rückverfolgbarkeit dienen. Mit seiner kompakten Bauweise integriert sich der REA JET FL in jede Umgebung.

An seinem Messestand auf der K 2022 zeigt REA Elektronik den REA JET FL Faserlaser integriert in die Laserbearbeitungskabine. Ihr wandelbares Konzept und die Autofokus-Funktion ermöglichen eine punktgenaue Anpassung an die Kundenbedürfnisse – vom Stand-alone-Handarbeitsplatz bis hin zur voll automatisiert vernetzten Markierstation, von der Größe der Prozesskammer über die Laserleistung und Platzierung des Beschriftungsfeldes bis hin zur Art, wie das Material zu- und abgeführt wird. Die Besucher der K 2022 können eine individuelle Kennzeichnungsanwendung erleben und mitnehmen: Mittels Farbumschlag personalisiert der Laser praktische Giveaways für unsere Standbesucher, in dessen Material lasersensitive Additive eingearbeitet wurden.

Besuchen Sie REA Elektronik auf der K 2022 vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf: Halle 4 / C22.

Über REA

REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind Produktlinienmarken der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal bei Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA Card entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter.

In der Produktlinie REA JET werden hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen. Mehr unter: www.rea-jet.com

In der Produktlinie REA LABEL werden Etikettiertechnik-Lösungen entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Etikettenspender, Druckspender, Paletten-Etikettierer und der Bereich Sondermaschinenbau sowie Thermotransferdrucker und zugehörige Verbrauchsmittel wie Etiketten und Farbbänder. Mehr unter: www.rea-label.com

In der Produktlinie REA VERIFIER werden Codeprüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes entwickelt und produziert. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation. Mehr unter: www.rea-verifier.com

Alle Produkte von REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind zu 100 Prozent Made in Germany. Mehr unter: www.rea.de

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154/638-0
rheil@rea.de
http://www.rea-jet.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 39900
rea@rfw.de
http://www.rfw-kom.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar