10.06.2014, 12:15 Uhr

Neue Technologien für eine erfolgreiche Zukunft

(Riesa, 10. Juni 2014) Für Wachstum sind Investitionen in moderne Techniken nötig – gerade in produktionslastigen Unternehmen. Ein moderner Maschinenpark ist besonders wichtig, um den wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig zu sichern und auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die STRATOS GmbH, ein Metallverarbeitungsunternehmen mit Sitz in Riesa, hat diesen Trend erkannt und investiert regelmäßig in moderne Anlagen. “Gerade in unserer Branche ist es wichtig, sich von Mitwettbewerbern abzuheben. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass uns dies nur durch die hervorragende Qualität unserer Produkte sowie eine exzellente Kundenbetreuung und -beratung gelingt. Damit das so bleibt, investieren wir in moderne Anlagen und Maschinen sowie regelmäßige Schulungen des Personals. Zusätzlich erweitern wir unsere Produktpalette, um noch besser auf die Wünsche unserer Kunden eingehen zu können”, berichtet Andreas Staroske, Prokurist der STRATOS GmbH.

Neue Maschine in Betrieb genommen

Im Mai 2014 hat die STRATOS GmbH eine neue Maschine in Betrieb genommen. Bei der TruLaser 5030 Fiber des Maschinenherstellers TRUMPF handelt es sich um eine hochproduktive 2D-Laserschneidanlage, die über die neue BrightLine Fiber – Technologie verfügt. Die Anlage ermöglicht den hochpräzisen Zuschnitt von Metallen wie Stahl, Edelstahl oder Aluminium bei einer Blechdicke von 0,5 bis 20 Millimeter. Zudem können mit der neuen Anlage verschiedene Buntmetalle wie Kupfer und Messing bis je sechs Millimeter Blechdicke bearbeitet werden. Das Laserschneidzentrum ist mit dem Festkörperlaser eine echte Universalmaschine, mit der eine hervorragende Schnittqualität erreicht werden kann. Hinzu kommt eine hohe Produktivität. Durch die moderne technische Ausstattung, wie die simultane Schneidkopfpositionierung oder automatischem Düsenwechsler, werden die Nebenzeiten in denen die Maschine bei unterschiedlichen Bauteilen neu eingerichtet werden muss, erheblich verkürzt. “Die neue Maschine ermöglicht es, unseren Kunden schneller die gewünschten Produkte zu liefern, da diese eine kratzerarme Bearbeitung der Bleche ermöglicht und damit minimaler Ausschuss verursacht wird – und das bei einem geringeren Energieverbrauch”, so Andreas Staroske weiter. Durch regelmäßige Investitionen in innovative Techniken ist die STRATOS GmbH auch zukünftig hervorragend gerüstet, um langfristig den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens zu sichern.

Bildrechte: STRATOS GmbH Bildquelle:STRATOS GmbH

Die STRATOS GmbH ist ein Metallverarbeitungsunternehmen mit Sitz in Riesa. Wir sind seit über 115 Jahren der Ansprechpartner bei der Herstellung von Gehäusen und Metallteilen aller Art, wie sie beispielsweise im Heizungs-, Elektro-, und Sanitärbereich zum Einsatz kommen, im Maschinen- und Anlagenbau, im Baubereich oder der Medizintechnik. Durch unsere langjährige Erfahrung erzielen wir qualitativ hochwertige Produkte, die sich vor allem durch eine hervorragende Verarbeitung in verschiedensten Losgrößen auszeichnen.

STRATOS GmbH
Andreas Staroske
Nickritzer Straße 11
01589 Riesa
03525684931
a.staroske@stratos-gmbh.com
http://www.stratos-gmbh.de/

c/o contura marketing GmbH
Ilka Stiegler
Bertolt-Brecht-Allee 24
01309 Dresden
0351 32039830
stiegler@contura-marketing.de
http://www.contura-marketing.de/

Neue Technologien für eine erfolgreiche Zukunft

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Neue Technologien für eine erfolgreiche Zukunft
Veröffentlicht: Dienstag, 10.06.2014, 12:15 Uhr
Anzahl Wörter: 447
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | |