Karrierebooster Karriere-Coaching und Weiterbildung

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Was Weiterbildungen wirklich bringen

Karrierebooster Karriere-Coaching und Weiterbildung

Weiterbildung ist der beste Karriere-Coach, den es gibt. Natürlich sind Fortbildungen im seltensten Fall Selbstzweck, sondern sollten ein Ziel erreichbar machen. Im beruflichen Kontext könnte dies ein Mehr an Gehalt, ein Aufsteigen in der Karriereleiter, aber auch eine verminderte Arbeitslosigkeit sein. Wir von Mission:Weiterbildung zeigen, was Karriere-Coaching und Weiterbildung mit dem richtigen Partner an der Seite, alles bewirken kann. Eine der wichtigsten Gründe für ein Karriere-Coaching, in Verbindung mit systematisch ausgewählten Weiterbildungen, stellt natürlich eine Steigerung des eigenen Einkommens dar. Es gilt noch immer folgender Glaubenssatz: “Je mehr Ausbildung, desto höher mein Einkommen!”. Viele plappern diesen Satz nur nach, doch wir haben uns auf die Suche gemacht, ob dieser Satz auch der Wahrheit entspricht.

1. Grund, weshalb Karriere-Coaching und Weiterbildung sich bezahlt machen: Geld

Tatsächlich ist es so, dass die richtige Form der Weiterbildung tatsächlich ein höheres Gehalt bedeutet. Die ifo-Institut Untersuchung zeigt, dass Menschen, die einen Meisterabschluss oder eine technische Ausbildung absolvieren, das Monatseinkommen um ein Viertel nach oben schrauben. In Zahlen gegossen bedeutet dies für Deutschland in etwa ein Mehreinkommen von 487 Euro netto pro Monat im Schnitt. Diese Zahl variiert natürlich, weil sie regional sehr unterschiedlich ist. In Berlin schlägt sich ein Meister-Abschluss demzufolge nur mit 215 Euro netto nieder, während sich die Arbeitnehmer beispielsweise in Darmstadt über 800 Euro netto mehr freuen können. Weiterbildung und Karriere-Coaching macht sich also in jedem Fall monetär bezahlt.
Je früher man über einen Meisterabschluss verfügt, desto höher ist der finanzielle Vorteil, den man daraus ziehen kann. Wir der Meisterabschluss beispielsweise bereits mit 23 Jahren erlangt, kann sich der Betroffene über ein Mehreinkommen von insgesamt im Schnitt 136.000 Euro freuen. Doch selbst ein Meisterabschluss mit 45 Jahren spült noch immer über 50.000 Euro in die Haushaltskassa.

2. Grund, weshalb Karriere-Coaching und Weiterbildung sich bezahlt machen: Gefahr der Arbeitslosigkeit sinkt

Doch nicht nur das Gehalt ist entscheidend, wenn es ums Karriere-Coaching geht – Weiterbildungen können und sollen auch dafür sorgen, dass die Gefahr der Arbeitslosigkeit abnimmt. Dadurch wird die eigene Karriere planbarer und Geld für weitere Ausbildungen kann so leichter auf die Seite gelegt werden. Doch stimmt diese Annahme tatsächlich, dass Weiterbildungen das Risiko für eine Arbeitslosigkeit senken?
Tatsächlich sorgen Zusatzausbildungen für eine verminderte Arbeitslosigkeit in der Schwankungsbreite von 1-13%. Im Mittel ergibt sich eine 4% verminderte Gefahr einer Arbeitslosigkeit, die man mit den richtigen Formen der Weiterbildung natürlich nach oben schrauben kann. Insgesamt verringert eine Ausbildung zum Meister/Techniker das Arbeitslosigkeitsrisiko am deutlichsten in Ostdeutschland, wo die Arbeitslosigkeit für Personen mit Abschluss einer Berufsausbildung relativ hoch ist.

3. Grund, weshalb Karriere-Coaching und Weiterbildung sich bezahlt machen: Selbstbestimmung nimmt zu

Je besser Sie ausgebildet sind, desto mehr Verantwortung müssen Sie in der Regel auch tragen. Gleichzeitig bedeutet dies, dass Sie aber auch über mehr Entscheidungsfreiheit und über mehr Selbstbestimmung verfügen können.
Je nachgefragter Ihre Ausbildungen, Zertifikate und Skills sind, desto eher können Sie sich Ihren Arbeitgeber und damit Ihre Arbeitsbedingungen bestimmen. Durch die richtige Form des Karriere-Coachings, in Verbindung mit Weiterbildungen, die sich bezahlt machen, nehmen Ihre Freiheitsgrade im Berufsleben massiv zu. Dies hat, im Idealfall, positive Auswirkungen auf Ihre Lebensqualität, was wiederum dazu führt, dass Sie lieber arbeiten und noch bessere Leistungen an den Tag legen werden. Ein positiver Kreislauf beginnt.

Fazit von Mission:Weiterbildung

Wenn man den gesamten Berufszyklus heranzieht, ergibt sich ein Mehreinkommen von bis zu 136.000 Euro, wenn man einen Meisterkurs absolviert oder eine Technikausbildung abschließt. Je früher mit dem eigenen Karriere-Coaching begonnen wird, desto besser und profitabler gestaltet sie sich natürlich auch. Diese finanziellen Vorteile erstrecken sich in weiterer Folge natürlich auch auf Ihre Rente, schließlich bedeutet ein höheres Lebenseinkommen auch eine höhere Rente. Mit den richtigen Weiterbildungen können Sie Ihren Lebensabend ausgiebig genießen.
Wir von Mission:Weiterbildung haben eine Reihe solcher Weiterbildungen im Angebot, die Sie auf die nächste Stufe Ihrer Karriere hieven wird. Sie wollen mehr erfahren? Dann besuchen Sie gern unsere Webseite.

Mission:Weiterbildung ist einer der führenden Bildungsträger in Deutschland. Alle Weiterbildungsangebote sind staatlich anerkannt und entsprechend zertifiziert. Mission:Weiterbilung setzt neue Standards am Deutschen Bildungsmarkt für Ihre Karriere!

Firmenkontakt
Mission:Weiterbildung
Jörg Zitzmann
Äußere Sulzbacher Straße 37
90491 Nürnberg
0911 / 99 0 99 44 0
info@mission-weiterbildung.de
https://www.mission-weiterbildung.de/

Pressekontakt
Michael Jagersbacher
Michael Jagersbacher
Robert-Barany-Weg 8
8435 Leitring
+436603534611
smart@michael-jagersbacher.at
http://www.michael-jagersbacher.at

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar