Ist es nachhaltig, ein Tablet zu mieten?

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Warum es auch in punkto Nachhaltigkeit sinnvoll sein kann, ein Tablet zu mieten

Ist es nachhaltig, ein Tablet zu mieten?

Wer ein Tablet mietet anstatt es zu kaufen, leistet einen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit hat sich längst zu einem neuen Megatrend entwickelt, der auch im Bereich IT-Infrastruktur an Bedeutung gewinnt. Ist es zum Beispiel nachhaltig, ein Tablet zu mieten, statt zu kaufen? Marcus Rieck, Geschäftsführer der Aluxo GmbH, sieht beim Tablett mieten vor allem in Bezug auf die Entsorgung der Hardware nach dem Mietzeitraum bzw. in punkto Weiterverwendung einen nachhaltigen Aspekt: “Viele Unternehmen kennen folgende Situation: Mit hohem Investitionskapital wurde Hard- und Software angeschafft, die bereits nach ein paar Jahren nicht mehr up to date ist. Die Entsorgung wird dann zum Problem. Nicht selten gammeln die alten Geräte im Keller herum und lassen sich nicht sinnvoll weiterverwenden. Mit Lösungen wie Surface as a Service von Microsoft kann dieses Problem erst gar nicht entstehen. Denn nach Ende der Mietdauer wird die in die Jahre gekommene Hardware zurückgegeben und kann dann vom Fachbetrieb ordnungsgemäß entsorgt oder für eine weitere Verwendung instandgesetzt und wiederverwertet werden.”

Tablet mieten und nachhaltig agieren

Eine Mietlösung für Tablets & Co. kann für Unternehmen also auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit Sinn machen. Meist sind in den monatlichen Mietgebühren auch Kosten für Wartung oder Reparatur der Geräte integriert, sodass am Ende der Laufzeit des Mietvertrages ein Tablet in einem guten Zustand ist. “Viele unserer Tablets zum Mieten sind am Ende der Laufzeit noch einsatzbereit. Der Mietzeitraum entspricht jedoch häufig der Zeit, innerhalb derer Technik als veraltet gilt. Wir kümmern uns dann um eine fachgerechte Entsorgung oder prüfen, ob sich gebrauchte Geräte einer anderen Verwendung zuführen lassen”, beschreibt Marcus Rieck.

Tablet mieten und nach der ersten Nutzungszeit wiederverwenden

Der Blick auf den Lebenszyklus eines Produktes, der weitere Einsatz unterschiedlicher Komponenten nach ihrer ersten Nutzungszeit – all das ist Teil der Microsoft Nachhaltigkeitsstrategie, in der die Wiederverwendung einen wichtigen Aspekt darstellt. Schon heute bestehen die Surface Geräte von Microsoft zum Teil aus recyceltem Material. Ziel des Unternehmens ist es, die Produktivität zu steigern und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Der Lebenszyklus der Produkte lässt sich so verlängern. Tablets zu mieten, kann Teil dieser Nachhaltigkeitsstrategie sein.

Die Aluxo GmbH in Heidelberg ist ein IT-Systemhaus, dass von der Analyse über Beratung bis zur Implementierung dem Kunden zur Seite steht. Surface as a Service ist ein Angebot, dass Unternehmen die Möglichkeit bietet Tablets oder Notebooks zu mieten.

Firmenkontakt
Aluxo GmbH
Marcus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
06221 3522700
Presse@a.l.uxo.de
https://www.surface-as-a-service.de

Pressekontakt
Surface as a Service
Marcus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
06221 3522700
Presse@a.l.uxo.de
https://www.surface-as-a-service.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar