15.07.2014, 10:46 Uhr

iiyama bringt erstes 4K-Display mit 28 Zoll und einer Reaktionszeit von nur 1 ms auf den Markt

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Rohrbach/Ilm, 15. Juli 2014 – Das erste Ultra HD Display iiyama ProLite B2888UHSU-B1 hat eine Bildschirmdiagonale von 28 Zoll (71,12 cm) und wendet sich mit einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde vor allem an anspruchsvolle Anwender wie Gamer oder Bild- und Videobearbeiter. Das stylische 28″ TN-Panel mit 4K-Auflösung und 10Bit-Farbwiedergabe bietet dabei höchste Performance und Farbtreue. Der Monitor ist ab Anfang August 2014 im Fachhandel erhältlich.

Bei Fernsehgeräten stehen die Schlagwörter “4K” oder “Ultra HD” seit Monaten hoch im Kurs, da sie Videos und anderen Content in viermal höherer Auflösung zeigen als HDTV. Doch auch bei Monitoren ist 4K zunehmend ein Thema, gerade bei anspruchsvollen beruflichen Anwendungen und bei Spielen. Ein 4K-Monitor liefert 3840 x 2160 Bildpunkte und damit auch viermal mehr Platz als vergleichbare Full HD- Displays. Auf dieser riesigen Arbeitsoberfläche können mehr Inhalte gleichzeitig dargestellt werden – und dies in einer bestechenden Detailgenauigkeit bei der Bildwiedergabe. Denn aufgrund der hohen DPI- (dots per inch) Zahl werden Bilder unglaublich scharf und klar dargestellt.

Ultra HD-Displays sind nicht nur bei Gamern zunehmend beliebt, sondern auch eine leistungsfähige Erweiterung des professionellen Arbeitsumfeldes. So sind 4K-Monitore heute das Optimum gerade bei Anwendungen wie der professionellen Bild- oder Videoverarbeitung. PIP- und PBP-Funktionen ermöglichen es dabei, Anwendern auf einfache Weise, sich ihren Arbeitsbereich einzurichten und mehrere Anwendungen gleichzeitig aus verschiedenen Eingangsquellen zu bedienen.

ProLite B2888UHSU-B1
Der ProLite B2888UHSU bietet ein hochqualitatives TN LED-backlit-Panel mit 10Bit-Farbwiedergabe und einer Helligkeit von 300 cd/m². Dank ACR (Advanced Contrast Ratio)-Technologie werden Kontrast und Helligkeit laufend automatisch angepasst, um ein perfektes Bilderlebnis bei Filmen oder beim Spielen zu garantieren. Die Overdrive-Funktion minimiert den Effekt, dass bei sehr schnellen bewegten Grafiken oder Bildern der Monitor verschwommen wirkt.
Neben der exzellenten Auflösung wird vor allem die ultrakurze Reaktionszeit des TN-Panels von nur einer Millisekunde die Kunden aus dem Gamer-Bereich überzeugen. TN steht für Twisted Nematic und ist aufgrund der kurzen Reaktionszeit die beste Wahl für Gamer. Dazu ein Vergleich: der Lidschlag eines menschlichen Auges dauert zwischen 100 und 150 Millisekunden und wird doch kaum bewusst wahrgenommen. Die Reaktionszeit des ProLite B2888UHSU ist damit bis zu 150 mal schneller!
Als Anschlüsse stehen zwei DisplayPorts, zwei HDMI-Eingänge, ein DVI-Port und ein analoger VGA-Eingang zur Verfügung. Die Bildwiederholungsrate des Monitors beträgt über DisplayPort 60Hz, nur so lässt sich die volle Ultra HD-Auflösung genießen. Inhalte lassen sich aber auch über HDMI (30 Hz), VDI oder VGA auf den 4K-Monitor übertragen. Die neue “Blue Light Reduction”-Technologie ist integriert und macht das Arbeiten am Display angenehmer und ermüdungsfreier für die Augen. Abgerundet wird das Modell durch integrierte Lautsprecher und einen USB-HUB. Der höhenverstellbare Fuß ermöglicht es, den Bildschirm perfekt zu positionieren, um optimalen Sehkomfort zu gewährleisten.

“Die 4K-Technologie wird zunehmend auch für den Endkonsumenten-Markt erschwinglich”, erklärt Erkan Sekerci, Sales Director der DACH-Region bei iiyama. “Deshalb haben wir uns bei iiyama dazu entschlossen, auch Monitore mit UHD-Auflösung in unser Portfolio aufzunehmen. Wir sehen hier einen Trend, wie er auch bei TV-Geräten zu beobachten ist. Der ProLite B2888UHSU-B1 ist unser erstes K4-Modell, aber sicher nicht das letzte.”

Im Handel ist das Gerät ab Anfang August 2014 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 519,00 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich. Weitere Informationen sowie techn. Spezifikationen finden Sie unter www.iiyama.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large Format Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

iiyama Deutschland GmbH
Erkan Sekerci
Werner-von-Siemens Str. 4
85296 Rohrbach/Ilm
08442-9629 0
info.de@iiyama.com
http://www.iiyama.de

behle & partner KG Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Maisacher Straße 129
82256 Fürstenfeldbruck
08141-527 50 41
jm.behle@behle-partner.de
http://www.behle-partner.de

iiyama bringt erstes 4K-Display mit 28 Zoll und einer Reaktionszeit von nur 1 ms auf den Markt
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: iiyama bringt erstes 4K-Display mit 28 Zoll und einer Reaktionszeit von nur 1 ms auf den Markt
Veröffentlicht: Dienstag, 15.07.2014, 10:46 Uhr
Anzahl Wörter: 700
Kategorie: Computer, Telekommunikation
Schlagwörter: | | |