Digitaler Vertragsschluss mit Scrive in der Autobranche

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Digitales Onboarding im Händlermanagement: Pinewood (UK) integriert eSigning von Scrive und wird zum Customer-Experience-Vorbild für DACH

Digitaler Vertragsschluss mit Scrive in der Autobranche

Niklas Fehrm, Chief Revenue Officer von Scrive (Bildquelle: @Scrive)

Am 11. Mai fand der Auto Summit in Hamburg statt, zum ersten Mal: ein neues Veranstaltungsformat, das sich mit innovativen Ideen in der Automobilbranche befasst, die die schleppende Digitalisierung voranbringen sollen.
Ein Auto oder Fahrzeug vom Sofa aus zu mieten, zu leasen oder zu kaufen, das erfordert bei den Autohändlern intelligente digitale Onboarding- und Kaufprozesse. Die Digitalisierung im Autohandel, bei Vermietung und Werkstätten läuft schleppend in Deutschland. Zum digitalen Autohaus gehört auch der rechtmäßige Online-Vertragsschluss. Scrive, schwedischer Anbieter für automatisierte vertragsbasierte Geschäftsprozesse mit elektronischen Signatur- und Identifikationslösungen kooperiert jetzt mit Pinewood, einem der führenden Lösungen für Händlermanagement im Automobilbereich im Vereinigten Königreich.

Ein Vorbild für Deutschland, um digitale Lücken zu schließen?

Scrive arbeitet bereits mit VW, KIA, Europcar and BMW Financial Services zusammen. Die Herausforderung bei der Umstellung auf digitale Prozesse in der Automobilindustrie ist groß: Vor allem die Integration mit den Herstellersystemen und der Wunsch der Kunden nach digitalen Omnichannel-Prozessen erfordern smarte Lösungen. Die Online-Kundendatenverwaltung und der Online-Vertragsschluss sollten in der Händlermanagement-Software integriert sein: Bedeutend sind Komfort und Spaß beim Online-Autokauf für den Kunden; für den Händler sind Optimierung digitaler Workflows und Erfüllung der Compliance-Vorschriften wichtig und ökonomisch.
Niklas Fehrm, Chief Revenue Officer von Scrive, hat auf dem Auto Summit darüber gesprochen, welche Erleichterungen im digitalen Händlermanagement allein durch eine ausgereifte Einbindung für E-Signaturen erreicht werden. Die Kooperation zwischen Scrive und Händler-Managementsystemen kann auch in Deutschland digitale Onboarding-Prozesse und Kaufabschlüsse im Automobilbereich ankurbeln.

Dem Autokäufer ein besseres Kauferlebnis bieten: digital, Omnichannel, zeit- und kostensparend

Viele Kunden wünschen sich heutzutage einen digitalen Omnichannel-Prozess beim Autokauf: Nicht nur der digitale Showroom wird immer wichtiger, sondern auch der digitale Kaufabschluss mit der Möglichkeit, ein Fahrzeug teilweise oder vollständig online zu kaufen. Händler brauchen dafür ein innovatives digitales Managementsystem, das eine zeitgemäße Customer Experience ermöglicht. Pinewood als Anbieter einer solchen Software schließt in seiner Lösung nun die letzten digitalen Lücken. Dazu gehört auch die Signatur: Autoverkäufer und -verleiher müssen Finanzierungen, Fahrzeugbestellungen, Auftragskarten und Rechnungen erstellen, an Kunden senden und verwalten. Ohne digitale Unterschrift müssten die Dokumente ausgedruckt, unterschrieben und wieder eingescannt werden. E-Signaturen vereinfachen den Workflow, sparen Zeit und Kosten. Pinewood hat mit der Integration von Scrive somit ein wichtiges Problem der Branche gelöst. Franchisebetriebe, Gebrauchtwagenhändler sowie LKW- und Motorradvertriebe profitieren von einer erheblich vereinfachten Kundenverwaltung und dem vollständigen digitalen Kaufprozess.

Pinewood entscheidet sich für die sichere E-Signatur vom europäischen Anbieter Scrive

Scrive ist einer der wenigen Anbieter, die alle eIDAS-Anforderungen für eine qualifizierte elektronische Signatur erfüllen, die der handschriftlichen Signatur rechtlich vollkommen gleichgestellt ist. Jedes mit Scrive signierte Dokument wird mit Blockchain-Technologie digital versiegelt und ist damit vor Betrug und Fälschungen gesichert. Zudem ist es kompatibel mit verschiedener Hard- und Software, auf allen Geräten und von überall bedienbar. Kunden unterzeichnen Finanzierungsvereinbarungen bei Pinewood entweder in der App oder aus der Ferne mit dem integrierten elektronischen Unterschriftendienst Scrive. Scrive macht manuelle Schritte wie Dateneingabe, Drucken und Scannen überflüssig und sorgt dafür, dass Geschäfte schnell und einfach abgeschlossen werden.
Neville Briggs, Geschäftsführender Direktor von Pinewood, erläutert die Hintergründe zur Entscheidung für die Kooperation mit Scrive: “Das Versenden von Dokumenten zur Unterschrift per E-Mail war der wichtigste Dienst, den wir benötigten. Außerdem ermöglichen wir jetzt auch den Versand per SMS, um den Händlern mehrere Optionen für den Versand von Mitteilungen zu bieten – je nachdem, wie sie es wünschen. Die Zusammenarbeit mit dem Team von Scrive war wirklich einfach. Sie kennen ihr Produkt und den Markt hervorragend. Zudem bieten sie eine wettbewerbsfähige Preisstruktur, die für die Händler funktioniert. Wir freuen uns darauf, die Händler an Bord zu holen und die Ergebnisse zu sehen.”
Auch Victor Wrede, CEO von Scrive, betont die Bedeutung der Zusammenarbeit: “Unser Ziel ist es, unseren Kunden weltweit eine kosteneffiziente Möglichkeit zu bieten, digitale Dokumente zur E-Signatur zu versenden und so den gesamten Autokauf- und Serviceprozess hundertprozentig zu digitalisieren. Wir werden den Erfolg sehen, wenn die Händler ihren Kunden das digitale Omnichannel-Erlebnis bieten, das sie suchen.”

Scrive, als europäischer Anbieter von sicheren elektronischen Signatur- und Identifikationslösungen baut sein Geschäft auch in Deutschland immer weiter aus und ist Spezialist in der Automobilbranche in Sachen E-Signatur und digitale Verträge.
Alle Infos dazu: https://www.scrive.com/de/solutions/automobilindustrie/.
Eine kurze Demo des nachhaltigen Nutzens von Scrive im Autohaus finden Sie im Video.

Scrive ist seit 2010 führend in der Digitalisierung und automatisiert vertragsbasierte Geschäftsprozesse mit elektronischen Signatur- und Identifikationslösungen. Auf dem Weg zum nordischen Marktführer im Bereich elektronischer Signaturen war Scrive der erste Anbieter, der die Blockchain-Technologie zur Sicherung der Dokumentenintegrität einsetzte. Heute verlassen sich mehr als 6000+ Kunden in 50+ Ländern auf Scrive, um Verträge mit ihren Kunden zu unterzeichnen.

Firmenkontakt
Scrive
Cathrine Bender
Grev Turegatan 11A
114 46 Stockholm
+49 89 211 871 67
cathrine.bender@scrive.com
https://www.scrive.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Ulrike Pinaud
Sendlinger Str. 42A
80331 München
+49 89 211 871 67
scrive@schwartzpr.de
https://schwartzpr.de/

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG