compacer veröffentlicht IoT-Security-Whitepaper

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Hintergründe und Gestaltungstipps zur Datensicherheit vernetzter IoT-Systeme

compacer veröffentlicht IoT-Security-Whitepaper

Lumir Boureanu, Geschäftsführer compacer

Gärtringen, 15. September 2022 – compacer, IoT-Spezialist und Anbieter von Lösungen für den formatunabhängigen Datenaustausch, hat jetzt ein Whitepaper veröffentlicht, das sich mit den Herausforderungen der Datensicherheit im IoT-Umfeld beschäftigt. Kompakt und praxisnah wird beschrieben, warum maximale Data Security und Vernetzung kein Widerspruch sind.

Wer Prozessketten, Wartungsvorgänge effizient gestalten oder neue Geschäftsmodelle entwickeln möchte, kommt an der Digitalisierung und Vernetzung von Anlagen, Maschinen und IT nicht mehr vorbei. Das Internet of Things (IoT) ist zu einem der wichtigsten Treiber der digitalen Transformation geworden, weil die langfristigen Vorteile überwiegen – auch wenn die Transformation der Prozesse eine Vielzahl an Herausforderungen mit sich bringt. Bei der Entwicklung einer ganzheitlichen IoT-Strategie sollten drei grundlegende Aspekte – die Komplexität, Anforderungen der Sicherheit sowie Zukunftsprognosen – immer konkret mit bedacht werden.

Wer sich mit IoT beschäftigt, weiß, dass die Latenz, also die Verzögerung der Reaktionszeit, die bei Änderungen des Eingangssignals – etwa von Sensoren – entsteht, eine wichtige Rolle spielt. Das Whitepaper beschreibt u.a., wie sich die Latenz minimieren und so die Datensicherheit maximieren lässt. Auch das Multi Access Edge Computing und die vernetzte Kommunikation werden aus Perspektive der Datensicherheit beleuchtet.

“Wenn es darum geht, ein Unternehmen im IoT-Umfeld zukunftssicher aufzustellen, hilft unser Whitepaper mit dem ein oder anderen Impuls bzw. Hinweis, die Transformation von der ersten Minute an zielführend aufzusetzen. Das Wichtigste ist, mit einer strategisch verankerten Planung, einem sukzessiven Vorgehen und einer robusten Erfolgsmessung das Fundament für einen erfolgreichen Einsatz vernetzter IoT-Technologien zu schaffen. Dabei muss dennoch jedem klar sein, dass es nie eine 100%ige Sicherheit geben und der Druck seitens der Wirtschaft trotzdem immens steigen wird”, sagt Lumir Boureanu, CEO der compacer GmbH.

Ab sofort steht das Whitepaper als kostenloser Download zur Verfügung: I(i)oT Vernetzung und sichere Daten – ein Paradoxon? (compacer.com)

Die compacer GmbH zählt zu Deutschlands wichtigsten IT-Dienstleistern und Softwareanbietern für den zuverlässigen und formatunabhängigen Datenaustausch von IT-Systemen. compacer unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und sorgt dafür, dass sich deren IT-Struktur innovativ und zukunftsorientiert weiterentwickelt. Dabei kommen Smart Service Lösungen aus dem Bereichen EDI, e-Invoicing, Retrofit, Predictive Maintenance und Blockchain zum Einsatz. compacer versteht sich als vertrauenswürdiger, unabhängiger Technologiepartner und Innovator, der mit dem Auf- und Ausbau sicherer Ecosysteme die Wertschöpfungskette seiner Kunden optimiert. Das Unternehmen gehört zur eurodata-Gruppe und verfügt über eine nachhaltige nationale wie internationale Expertise im Bereich der Datenintegration und Prozessoptimierung. Mehr Informationen unter: www.compacer.com

Firmenkontakt
compacer GmbH
Heike Aster
Max-Planck-Straße 6-8
71116 Gärtringen
+49 7034 998 910 0
info@compacer.com
http://www.compacer.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar