ARAG Krankenversicherung: 22,6 Millionen Euro Beitragsrückerstattung für Kunden

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Auch für 2023 hält der Vorstand am Modell der Beitragsrückerstattung fest

ARAG Krankenversicherung: 22,6 Millionen Euro Beitragsrückerstattung für Kunden

22,6 Millionen Euro Beitragsrückerstattung hat die ARAG Krankenversicherungs-AG im Herbst 2022 an rund 29.000 ihrer insgesamt circa 70.000 vollversicherten Kunden ausbezahlt. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um rund 30 Prozent (Vorjahr: 17,3 Millionen Euro). Von der Beitragsrückerstattung profitieren Kunden, die im Jahr 2021 keine Leistungen ihrer Vollversicherung in Anspruch genommen haben. “Die ARAG Krankenversicherung ist finanziell gut aufgestellt und davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden. Wir freuen uns, dass sie das Angebot der Beitragsrückerstattung so gut annehmen”, unterstreicht Dr. Roland Schäfer, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherungs-AG.

Der Vorstand der ARAG Krankenversicherung hat zudem entschieden, auch in 2023 am etablierten Modell der Beitragsrückerstattung festzuhalten – nicht zuletzt aufgrund der mit rund 55 Prozent sehr hohen Quote bei den Rückstellungen für Beitragsrückerstattung. Dadurch erhalten Kunden der ARAG Krankenversicherung mit Kompakttarifen wie zum Beispiel KomfortKlasse, MedExtra, MedBest auch für Leistungsfreiheit im Jahr 2023 eine Beitragsrückerstattung in Höhe von bis zu 2,5 Monatsbeiträgen. Die einzelne Erstattung liegt dabei häufig über 1.000 Euro. “Dies wird von unseren Kundinnen und Kunden sehr wertgeschätzt. Sie erhalten nämlich die volle Rückerstattung sowohl auf den Eigen- als auch auf den Arbeitgeberanteil ihres Versicherungsbeitrags. Das ist für Angestellte wie auch Selbstständige gerade im heutigen Krisenumfeld eine große finanzielle Erleichterung”, erläutert Dr. Roland Schäfer, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherungs-AG.

Der Text enthält ca. 1.800 Zeichen und steht zum Download bereit unter:
https://www.arag.com/de/presse/pressemitteilungen/group/00636/

Die ARAG Krankenversicherungs-AG ist fester Bestandteil des ARAG Konzerns. Der ARAG Konzern ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Er ist der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Ihren Kunden in Deutschland bietet die ARAG neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Mit rund 4.700 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 2 Milliarden Euro.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender
Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher) Dr. Matthias Maslaton Wolfgang Mathmann Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze Dr. Werenfried Wendler

Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Christian Danner
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 – 963-2217
0211 – 963-2220
christian.danner@ARAG.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dänischenhagen
0 43 49 – 22 80 26
cw@klaarkiming-kommunikation.de
http://www.ARAG.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.