Zhejiang mit exklusiver Fotoausstellung in Frankfurt am Main

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Die chinesische Provinz Zhejiang lädt vom 11.-13. Oktober zu einer exklusiven Fotoausstellung in Frankfurt am Main ein.

BildUnter dem Titel “Impressionen aus Zhejiang” werden mehr als 50 Fotos und Exponaten in der Ausstellung aus der ostchinesischen Provinz auf rund 300 Quadratmetern im Flagship Store von Leica in Frankfurt am Main gezeigt.

Die ostchinesische Provinz Zhejiang bietet dem Reisenden nicht nur wunderschöne Natur und Kultur, sondern auch eine lange Geschichte. Denn hier existierte schon vor mehr als 5.000 Jahren, lange bevor im alten Ägypten die Großen Pyramiden gebaut wurden, die früheste asiatische Hochkultur der Jungsteinzeit, die sogenannte “Liangzhu-Kultur”. Erst vor wenigen Jahren wurden jedoch erste Artefakte aus dieser Zeit in der Nähe der heutigen Provinzhauptstadt Hangzhou gefunden. 2019 würdigte die UNESCO diesen phänomenalen Fund und nahm die Stätte und das zugehörige Museum in die Weltkulturerbeliste auf.

Interessierte Reisebüros oder Reiseveranstalter können sich gerne unter s.meyer@onebillionvoices.de für die Eröffnungsveranstaltung am 11.10.2022 anmelden.

Die Veranstaltung findet statt:
Wo: Leica Flagship Store, Großer Hirschgraben 15 in Frankfurt am Main
Wann: Dienstag, 11.10.2022 Veranstaltungsbeginn: 18 Uhr

Bis Donnerstag, 13.10.2022 ist die Ausstellung dann für alle Interessierte zwischen 10-19 Uhr im Leica Flagship Store in Frankfurt am Main öffentlich besuchbar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

one billion voices
Herr Sven Meyer
Hanauer Landstraße 136
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 069 256 28 88-82
web ..: http://www.onebillionvoices.de
email : s.meyer@onebillionvoices.de

Pressekontakt:

one billion voices
Herr Sven Meyer
Hanauer Landstraße 136
60314 Frankfurt am Main

fon ..: 069 256 28 88-82
email : s.meyer@onebillionvoices.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar