04.08.2014, 09:59 Uhr

Zeichen & Wunder schickt SAP auf Big Data Tour

Unter dem Motto “Join the Team.” startet SAP eine internationale Roadshow, um die Marke SAP verständlich und sympathisch nach außen zu tragen. Die Münchner Marken- und Designagentur hat für die SAP Big Data Tour ein umfangreiches Kommunikationskonzept entwickelt und den “SAP Big Data Truck” gestaltet.

Die Daten von Unternehmen verdoppeln sich alle 18 Monate. Um auch in Zukunft erfolgreich sein zu können, müssen Unternehmen in der Lage sein, diese riesigen Datenmengen auszuwerten. Mit einem Truck besucht SAP von Mai bis November Partner und Kunden in 18 verschiedenen Ländern und lädt diese dazu ein, die Marke und ihre Produkte besser kennen zu lernen.

Zeichen & Wunder hat das Kommunikationskonzept für die Roadshow und das Außen- und Innendesign des Trucks entwickelt. Das Design leitet sich dabei konsequent aus dem erfolgreichen CeBIT-Auftritt von SAP, der ebenfalls von der Agentur entwickelt wurde, ab und bindet auch das CeBIT Motto “Join the Team.” aufmerksamkeitsstark ein. So wird die Marke SAP direkt zum Kunden transportiert und unverwechselbar inszeniert, um diese direkt vor Ort nahbar und erlebbar zu machen.

Inhaltlich zeigt die SAP Big Data Tour, wie Unternehmen ihre Daten mit SAP HANA in Echtzeit nutzen können, wie sich neue Märkte erobern lassen, wie man neue Kunden gewinnen und von Innovationen schneller profitieren kann. Dazu werden im Truckinneren auf mehreren Monitoren spannende Präsentationen, Showcases und auf den jeweiligen Kunden abgestimmte Produkte und Lösungen gezeigt. Auch Arbeitsplätze, ausgestattet mit iPads, ein extra Präsentationsbereich und eine Kaffeebar wurden integriert. Um noch mehr Platz zu schaffen, ist außerdem ein aufblasbares SAP Zelt mit an Bord. Am Präsentationsort angekommen, dient das Inflatable zur Anmeldung und als zusätzlicher Lounge Bereich. Auch die Bekleidung der Mitarbeiter sowie Giveaways wurden von Zeichen & Wunder in der CI von SAP gestaltet. Bildquelle:kein externes Copyright

Traue Deinen Sinnen! Mit diesem Ansatz entwickelt Zeichen & Wunder starke Marken und erstklassiges Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Von der Konzeption bis hin zur Realisierung arbeitet die Münchner Designagentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design sowie Messe- und Ausstellungs-kommunikation mit Schwerpunkt auf den Bereichen Handel, Technologie, Automobile, Kultur und Sport.

Für die enge Verzahnung von strategischem Denken und ausgezeichnetem Design stehen Irmgard Hesse und Marcus von Hausen als geschäftsführende Gesellschafter. Die Designspezialisten haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Dabei setzen sie auf die Erfahrung und das Know-how ihres Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. Auf dem Besonderen liegt auch im Zeichen & Wunder Alltag der Fokus: Die Designer sitzen im Zentrum von München in einem großen, historischen, modern restaurierten Ballsaal, der viel Raum für Kreativität lässt. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 40 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Zu den Kunden zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, Munich Re, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP, Sporthaus Schuster und W.L. Gore. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Zeichen & Wunder GmbH
Julia Peglow-Peters
Rumfordstraße 34
80469 München
08974637716
jp@zeichenundwunder.de
http://www.zeichenundwunder.de

Zeichen & Wunder schickt SAP auf Big Data Tour

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Zeichen & Wunder schickt SAP auf Big Data Tour
Veröffentlicht: Montag, 04.08.2014, 09:59 Uhr
Anzahl Wörter: 536
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | |