29.08.2014, 16:57 Uhr

Zahnimplantat Ungarn – Zahntourismus verändert Gesundheitsmarkt

Zahnimplantate aus Ungarn – Schon 1 Prozent der Deutschen ließen Zahnersatz im Ausland machen

Der wachsende Zahntourismus (http://www.zahnarztreisen-ungarn.de/zahntourismus_ungarn.html) in Deutschland ist fest mit Ungarn verbunden. Mit der EU-Osterweiterung hat sich Ungarn seit Mai 2004 zum Zahntourismus-Mekka gemausert. Laut Focus Magazin Ausgabe 32 / 2014 haben schon 1 Prozent der Deutschen Zahnersatz und Zahnbehandlung im Ausland durchführen lassen, auch in Ungarn.

Auch deutsche Krankenkassen unterstützen diesen Trend. Versicherte erhalten ebenfalls den gesetzlich vorgeschriebenen Festzuschuss der Kasse. Das Vergleichs- und Infoportal zahnarztreisen-ungarn.de (http://www.zahnarztreisen-ungarn.de) bietet Zahntouristen umfangreiche Informationen zur Behandlung einer Dentalreise an. Angefangen vom kostenlosen Angebotsvergleich mit hiesigen Zahnärzten bis zur Beratung und Planung der Reise nach Ungarn.

“Viele unserer Kunden verbinden eine Zahnbehandlung wie z.B. Zahnimplantate aus Ungarn (http://www.zahnarztreisen-ungarn.de/zahnimplantat.html) , mit einer Urlaubsreise.” erklärt Inge Trapp, Gründerin und Inhaberin des Portals.
Der Betreiberin ist eine gut ausgebautes Partnerzahnärzte-Netzwerk wichtig. Frau Trapp begründet: ” Kommt es zu einer Nachsorgebehandlung oder ist eine Vorsorgeuntersuchung gewünscht, so können wir auf ein großes Netz von Zahnärzten in ganz Deutschland zurückgreifen. Somit sind weitere Reisen nach Ungarn vermeidbar. Die Kostener-sparnis bleibt erhalten.”

Trotz Anreise und Unterkunft nach Ungarn ist eine Kostenersparnis zwischen 60 – 70 Prozent zu den Behandlungskosten in Deutschland möglich.

Infoveranstaltungen in Deutschland geben Interessierten die Möglichkeit den behandelten Zahnarzt bereits vor Ort kennenzulernen und erste mögliche Fragen zum Thema Zahnersatz aus Ungarn zu antworten.

Die Servicedienstleistungen des Portals sind kostenfrei. Die telefonische Servicerufnummer ist Montag – Freitag von 7 – 19 Uhr kostenfrei unter 0800 10 14 66 18 erreichbar.

Ein 24 Stundenservice, auch am Wochenende, wird unter der E-Mail Adresse
Info@zahnarztreisen-ungarn.de angeboten.

Unser Portal hat sich auf die Vermittlung von qualitativ hochwertigen Zahnersatz aus Ungarn spezialisiert.

Kontakt
zahnarztreisen-ungarn.de
Inge Trapp
Weinbergstr. 20
91623 Sachsen bei Ansbach
0800 188 188 215
Inge.Trapp@zahnarztreisen-ungarn.de
http://www.zahnarztreisen-ungarn.de

Zahnimplantat Ungarn – Zahntourismus verändert Gesundheitsmarkt

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Zahnimplantat Ungarn – Zahntourismus verändert Gesundheitsmarkt
Veröffentlicht: Freitag, 29.08.2014, 16:57 Uhr
Anzahl Wörter: 307
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | |