27.06.2014, 10:03 Uhr

Wohnen auf Zeit – warum ein Hotel die schlechtere Wahl ist

Das Wohnen in einer möblierten Wohnung ist eine moderne Alternative zum Hotel

BildWer aus beruflichen oder privaten Gründen oft unterwegs ist, braucht auch in der Ferne das behagliche “Zuhause”-Gefühl nicht missen. Statt im unpersönlichen Hotel lässt es sich günstig und schön in einer möblierten Wohnung wohnen. Beim Portal http://www.zeitwohnen.de finden Interessierte tolle möblierte Apartments und auch Häuser.

Eigentlich ist ein Hotel eine sehr angenehme Art des Wohnens, zumindest, wenn es nur um eine Unterkunft für lediglich wenige Tage geht. Auch lässt sich der Sommerurlaub vortrefflich in einem Hotel verbringen. Anders sieht es allerdings aus, wenn die Unterkunft für mehrere Wochen oder gar Monate benötigt wird. Dann wird ein Hotel schnell zu einem nicht zu unterschätzenden Kostenfaktor – und lässt außerdem jegliche Behaglichkeit vermissen. Niemand möchte dauerhaft in einem unpersönlich eingerichteten und mit nur begrenztem Platzangebot ausgestatteten Hotelzimmer wohnen. Ein besseres Mittel gegen Heimweh (und eine leere Geldbörse) ist es, sich stattdessen über die Mitwohnzentrale http://www.zeitwohnen.de nach einer behaglichen und geräumigen Business-Wohnung umzusehen.

Hier findet der interessierte Besucher für die eng umkämpften Wohnungsmärkte in Bonn, Bochum, Köln, Dortmund oder Essen schöne möblierte Apartments ebenso wie repräsentative Villen im Grünen. Nicht nur Business Apartments sind auf http://www.zeitwohnen.dezu finden, auch Studenten Zimmer (z. B. in Köln) oder Studenten Wohnungen werden angeboten.

Studenten – gerade wenn sie durch das Nachrückverfahren erst sehr spät an die Uni gekommen sind – suchen oft recht kurzfristig nach einer Bleibe, haben dabei aber meist nur ein sehr begrenztes Budget zur Verfügung. Dennoch ist es vielen wichtig, in der Nähe der Uni bzw. der Ausbildungsstätte zu wohnen, bestenfalls in einem der belebten Szeneviertel. Auch bei beruflich genutzten Wohnungen und Apartments ist es wichtig, dass diese sich in der Nähe des Arbeitsplatzes befinden. Die gewünschten Kriterien für das Wohnen auf Zeit können über die Hotline 0211 800 234-0 oder auf der Webseite selbst recherchiert werden.

Die Hotline-Berater kennen sich in den jeweiligen Städten aus, wissen, wo die Business- und Industriestandorte sich befinden und können passend gelegene Wohnobjekte empfehlen. Im Vorfeld werden die Objekte anhand einer Checkliste überprüft: Lage, Verkehrsanbindung und umgebende Infrastruktur sind ebenso relevante Kriterien wie Ausstattung, Qualität und Mietpreis. Über http://www.zeitwohnen.defindet der zukünftige Zeitmieter die ideale möblierte Wohnung für den Start in den neuen Job / ins Studentenleben in Köln, Essen, Dortmund, Bochum oder Bonn.

Anfragen und Suchaufträge für möbliertes Wohnen auf Zeit:
Hotline 0211 800 234-0

Homepage für Online-Suche und Reservierung:
http://www.zeitwohnen.de
info@zeitwohnen.de

Über:

ASD Online Marketing UG
Herr Zeljko Crepulja
Froebelstraße 7
46236 Bottrop
Deutschland

fon ..: +49 (0) 2041 7719734
fax ..: +49 (0) 2041 7719780
web ..: http://www.asd-online-marketing.de
email : info@asd-online-marketing.de

ASD-Online-Marketing kann auf eine langjährige Internet-Beratungs-Erfahrung verweisen. Die Strategie fokussiert auf eine professionelle und permanente Marketingbetreuung der Klienten. ASD ist Spezialisten für Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung -und Marketing, Google AdWords sowie für die Erstellung von Homepages, für Empfehlungsmarketing und Webdesign.

E-Mail Marketing, Newsletter, Retargeting und Remarketing gehören zu modernen Maßnahmen der Kundenbindung und Kundenrückgewinnung. Durch fachkompetente Marketingbetreuung sind die Klienten von ASD stets auf dem neuesten Stand und verlieren nicht den Anschluss an sich ständig verändernde Marktgegebenheiten.

Pressekontakt:

Der Pressetherapeut
Herr Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien

fon ..: 0043/133 20 234
web ..: http://www.pressetherapeut.com
email : 2000@chello.at

Wohnen auf Zeit – warum ein Hotel die schlechtere Wahl ist

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Wohnen auf Zeit – warum ein Hotel die schlechtere Wahl ist
Veröffentlicht: Freitag, 27.06.2014, 10:03 Uhr
Anzahl Wörter: 575
Kategorie: Tourismus, Reisen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | | | |