Wohlstand sichern mit den richtigen Investments

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Laut Umfragen schwindet das Vertrauen in die gesetzliche Rente. Private Vorsorge ist nicht einfach.

Die geburtenstarken Jahrgänge werden bald in Rente gehen. Das Umlageverfahren der gesetzlichen Rentenversicherung wird dann besonders die Nachkommen der sogenannten Babyboomer stark belasten. Die Lücke zwischen den nötigen Rentenmitteln und den Beitragseinnahmen beträgt jetzt bereits rund 100 Milliarden Euro. Und mit dem Umlageverfahren wird es auch nicht besser werden, die Finanzierungslücken werden noch größer werden. Vielleicht hilft die Aktienrente der Politik. Das Umlageverfahren soll durch Kapitalmarktrenditen unterstützt werden. Dafür soll im nächsten Jahr über den Haushalt zehn Milliarden Euro als Startkapital zur Verfügung gestellt werden. Allerdings wird bezweifelt, dass die Idee rechtzeitig kommt, auch sei der Betrag viel zu niedrig.

Laut Finanzexperten sei diese Anlagestrategie grundsätzlich nicht schlecht. Und es keimt die Hoffnung auf, dass sich Privatpersonen für Anlagen am Kapitalmarkt entscheiden. Würden mehr Menschen in Aktien investieren, wären für diese die finanziellen Aussichten auf den Ruhestand besser. Denn auch das zeigen Umfragen, die meisten wollen keine steigenden Beitragssätze, kein sinkendes Rentenniveau und auch kein höheres Renteneintrittsalter. Da wäre es nicht schlecht die private Altersversorgung zu belohnen. Dies ginge mit einer Anhebung von Freibeträgen bei Kursgewinnen und Dividenden. Solange sich in Sachen Vorsorge fürs Alter aus staatlicher Sicht nicht so viel tut, kann ein Investment in Goldaktien das Portfolio absichern. Etwa mit Karora Resources oder Maple Gold Mines.

Karora Resources – https://www.youtube.com/watch?v=Hy_VDuokuP0 – besitzt die Goldmine Beta Hunt und die Higginsville Gold Operations in Westaustralien. Ziel des Unternehmens ist die Produktion auf mehr als 200.000 Unzen jährlich zu steigern.

Maple Gold Mines betreibt mit Partner Agnico Eagle zwei Goldprojekte in Quebec im Abitibi-Grünsteingürtel.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -) und Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar