15.09.2021, 07:14 Uhr

Vizsla Silver gibt Stichtag für Ausgliederung von Vizsla Copper an die Vizsla Silver Aktionäre bekannt

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Vancouver, British Columbia, 14. September 2021 – Vizsla Silver Corp. (TSXV: VZLA) (OTCQB: VIZSF) (Frankfurt: 0G3) (“Vizsla Silver” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/vizsla-silver-corp/) freut sich, das Datum des Inkrafttretens der Ausgliederung seiner Kupferaktiva in British Columbia an Vizsla Copper Corp. (“Vizsla Copper” oder “SpinCo”) voraussichtlich am 20. September 2021 um 12:01 Uhr erfolgen wird (das “Datum des Inkrafttretens”).

Gemäß den Bedingungen des Arrangementplans (“Arrangement”) werden die Inhaber von Stammaktien von Vizsla Silver am 17. September 2021 eine neue Stammaktie von Vizsla Silver (jeweils eine “Vizsla Silver-Aktie”) und 1/3 einer SpinCo-Aktie (jeweils eine “SpinCo-Aktie”) erhalten. Die bestehenden Stammaktien von Vizsla Silver werden voraussichtlich am 17. September 2021 von der TSX Venture Exchange (die “TSXV”) genommen. Die Vizsla Silver-Aktien werden voraussichtlich ab der Markteröffnung am 20. September 2021 an der TSXV gehandelt. Die CUSIP-Nummern für die neuen Vizsla-Silber-Aktien und die SpinCo-Aktien werden 92859G202 bzw. 92858X107 lauten.

Michael Konnert, President und Chief Executive Officer des Unternehmens, erklärte: “Da sich all unsere Bemühungen weiterhin auf das Silber-Gold-Projekt Panuco in Mexiko konzentrieren, glauben wir, dass die Ausgliederung der Kupferanlagen des Unternehmens, die sich noch in der Frühphase befinden, eine unabhängige Weiterentwicklung der ansonsten nicht zum Kerngeschäft gehörenden Anlagen ermöglichen wird, wodurch ein erheblicher Wert für die Aktionäre geschaffen wird.”

Computershare Investor Services Inc. (“Computershare”) wird jedem Vizsla Silver-Aktionär, der Anspruch auf Zertifikate hat, Ersatzzertifikate zusenden, die die ihm zugeteilte Anzahl neuer Vizsla Silver-Aktien und SpinCo-Aktien gemäß dem Arrangement repräsentieren. An die eingetragenen Inhaber von Stammaktien von Vizsla Silver wurden Übermittlungsschreiben verschickt, die ausgefüllt und zusammen mit den Aktienzertifikaten von Vizsla Silver an Computershare an die im Übermittlungsschreiben angegebene Adresse zurückgeschickt werden müssen, damit die Aktionäre von Vizsla Silver nach dem Datum des Inkrafttretens neue Vizsla Silver-Aktien und SpinCo-Aktien erhalten können. Eine Kopie des Übermittlungsschreibens ist auch im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Management Information Circular des Unternehmens vom 14. Mai 2021, das im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht ist.

Vizsla Copper Notierung und Privatplatzierung

SpinCo hat eine bedingte Genehmigung für die Notierung der SpinCo-Aktien an der TSXV erhalten. Die endgültige Genehmigung der Notierung hängt davon ab, dass SpinCo alle Notierungsbedingungen der TSXV erfüllt. In Verbindung mit dem Arrangement hat SpinCo Zeichnungen für eine nicht vermittelte Privatplatzierung für einen Bruttoerlös von 5.067.669 $ erhalten und beabsichtigt, diese abzuschließen, bestehend aus 23.816.866 SpinCo-Aktien zu einem Kaufpreis von 0,15 $ pro Aktie für einen Erlös von 3.572.530 $ und 8.306.331 Flow-Through-SpinCo-Aktien zu einem Kaufpreis von 0,18 $ pro Flow-Through-Aktie für einen Erlös von 1.495.140 $. Die Privatplatzierung wird voraussichtlich in Verbindung mit der Aufnahme des Handels von SpinCo-Aktien an der TSXV abgeschlossen. SpinCo wird in einer weiteren Pressemitteilung das Datum bekannt geben, an dem der Handel mit den SpinCo-Aktien beginnen wird, was voraussichtlich vor Ende September 2021 der Fall sein wird. Das Handelssymbol für die SpinCo-Aktien wird “VCU” lauten. Um die TSXV-Notierungsanforderungen zu erfüllen, hat sich Vizsla Silver bereit erklärt, im Zusammenhang mit dem Abschluss des Arrangements Barmittel in Höhe von 1.122.356 $ an SpinCo zu überweisen.

Weitere Einzelheiten zu Vizsla Copper sind im TSXV Form 2B Listing Application von Vizsla Copper enthalten, das voraussichtlich unter dem Profil von Vizsla Copper auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sein wird.
Zulässigkeit für registrierte Pläne

Wie im Management-Informationsrundschreiben des Unternehmens dargelegt, sind die am Stichtag ausgegebenen SpinCo-Aktien qualifizierte Anlagen für RRSPs, RRIFs, RESPs, TFSA und ähnliche eingetragene Pläne, sofern die Aktien zum Stichtag an einer “bezeichneten Börse” im Sinne des Einkommensteuergesetzes (Kanada) notiert sind. Die SpinCo-Aktien sind derzeit nicht an einer “ausgewiesenen Börse” notiert und SpinCo ist auch sonst keine “öffentliche Körperschaft” (wie im Einkommensteuergesetz definiert). Vorbehaltlich der Erfüllung der Bedingungen für die Börsennotierung durch SpinCo wird die TSXV die SpinCo-Aktien mit einem Handelsstopp ab dem 17. September 2021 an der TSXV notieren, so dass die am Stichtag ausgegebenen SpinCo-Aktien zum Zeitpunkt ihrer Ausgabe bedingungslos an einer “bezeichneten Börse” im Sinne des Einkommenssteuergesetzes notiert sind.

Über Vizsla Silver

Vizsla ist ein Junior-Mineralienexplorations- und -erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seines Vorzeigeprojekts Panuco, das sich zu 100 % in seinem Besitz befindet, in Sinaloa, Mexiko, konzentriert. Bis heute hat Vizsla bei Panuco über 75.000 Meter an Bohrungen durchgeführt, die zur Entdeckung mehrerer neuer hochgradiger Adern führten. Mit einem laufenden, vollständig finanzierten Bohrprogramm über 100.000 m arbeitet das Unternehmen aktiv auf die Bereitstellung einer ersten Mineralressource für das Projekt im ersten Quartal 2022 hin, während es gleichzeitig die Erkundung des beträchtlichen Aufwärtspotenzials fortsetzt, das in diesem Gebiet noch vorhanden ist.

Kontaktinformationen: Für weitere Informationen und um sich in die Mailingliste einzutragen, wenden Sie sich bitte an:

Michael Konnert, Präsident und CEO
Tel: (604) 838-4327 | E-Mail: michael@vizslasilver.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

BESONDERER HINWEIS AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die zukünftige Geschäftstätigkeit des Unternehmens und von SpinCo sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie “wird”, “kann”, “plant”, “sollte”, “antizipiert”, “erwartet”, “beabsichtigt”, “deutet an” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen über die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens und von SpinCo, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem der voraussichtliche Zeitplan und das Datum des Abschlusses des Arrangements, die Fähigkeit der Parteien, die anderen Bedingungen für den Abschluss des Arrangements rechtzeitig zu erfüllen, die künftige Börsennotierung von SpinCo, der voraussichtliche Zeitplan und der Abschluss der Privatplatzierung von SpinCo und die Notierung der SpinCo-Aktien an der TSXV sowie die Erstellung einer ersten Mineralressource auf dem Projekt Panuco im ersten Quartal 2022. Es kann nicht garantiert werden, dass das Arrangement abgeschlossen wird oder dass es zu den in dieser Pressemitteilung genannten Bedingungen abgeschlossen wird. Das Arrangement könnte in Übereinstimmung mit seinen Bedingungen geändert oder beendet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, werden in gutem Glauben gemacht und spiegeln unsere derzeitige Einschätzung hinsichtlich der Richtung unseres Geschäfts wider. Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass diese Annahmen angemessen sind. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden.

Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: der Abschluss des Arrangements zu den derzeit vorgesehenen Bedingungen, der Abschluss des Arrangements gemäß dem derzeit erwarteten Zeitplan ohne unangemessene Verzögerung, die Erfüllung oder der Verzicht auf alle Bedingungen für den Abschluss des Arrangements zu gegebener Zeit und die Nichtkündigung der Arrangement-Vereinbarung vor dem Abschluss des Arrangements, Annahmen und Erwartungen in Bezug auf den Handelskurs von Vizsla Silver und die zukünftige Börsennotierung von SpinCo sowie andere Erwartungen und Annahmen in Bezug auf das Arrangement.

Es wurden Annahmen getroffen, die sich unter anderem auf die Überprüfung durch die Aufsichtsbehörden, den Preis von Silber, Gold und anderen Metallen, das Ausbleiben einer Eskalation der COVID-19-Pandemie, die Explorations- und Erschließungskosten, die geschätzten Kosten für die Erschließung von Explorationsprojekten, die Fähigkeit des Unternehmens, sicher und effektiv zu arbeiten, und die Fähigkeit, eine Finanzierung zu angemessenen Bedingungen zu erhalten, beziehen.

Zu den weiteren Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: das Arrangement wird möglicherweise nicht zu den Bedingungen oder im Einklang mit dem derzeit vorgesehenen Zeitplan oder überhaupt nicht abgeschlossen; dem Unternehmen und SpinCo sind im Zusammenhang mit dem Arrangement Kosten entstanden, für die sie unabhängig davon, ob das Arrangement abgeschlossen wird oder nicht, aufkommen werden müssen; die Möglichkeit negativer Reaktionen oder Änderungen in den Geschäftsbeziehungen, die sich aus der Ankündigung oder dem Abschluss des Arrangements ergeben; das Scheitern der Realisierung der erwarteten Vorteile des Arrangements; und andere Risiken, die mit dem derzeitigen Geschäft von Vizsla Silver verbunden sind und/oder Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, die eine wesentliche negative Auswirkung auf Vizsla Silver oder die Fähigkeit, das Arrangement zu vollziehen, haben könnten.

Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : jen@vizslaresources.com

Pressekontakt:

Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : jen@vizslaresources.com

Vizsla Silver gibt Stichtag für Ausgliederung von Vizsla Copper an die Vizsla Silver Aktionäre bekannt
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Vizsla Silver gibt Stichtag für Ausgliederung von Vizsla Copper an die Vizsla Silver Aktionäre bekannt
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.09.2021, 07:14 Uhr
Anzahl Wörter: 1535
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | |