31.05.2014, 20:30 Uhr

U.S. CET Corporation informiert zu FATCA

Der US-Gesetzgeber hat am 18.März 2010 den Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) verabschiedet, wodurch
ausländische Finanzdienstleister und Banken zur Weitergabe von kontobezogenen Informationen über US-Kunden an die US-Finanzverwaltung verpflichtet werden.

Zahlungen aus US-Quellen an ausländische Finanzinstitute werden mit einer “Straf Quellensteuer” belegt, sofern von diesen der Informationsaustausch verweigert wird. Die Regeln der FATCA sind Teil der Gegenfinanzierungsmaßnahmen, mit dem der US-Gesetzgeber auf die wirtschaftlichen Folgen der Finanzkrise reagiert.

Vollständigen Bericht lesen (http://www.uscet.com/wissenswertes-zur-firmengruendung-usa/fatca/index.html) Bildquelle:-

Die US CET Corporation ist ein internationaler Dienstleister der sich seit 2007 u.a. auf die Firmengründung USA sowie den Aufbau einer Geschäfts-repräsentanz in den USA, insbesondere im US-Bundesstaat Florida spezialisiert hat.

Im Rahmen des Aufbaues einer Geschäftsrepräsentanz in den USA ermöglichen wir es international orientierten Kunden/Unternehmen mit überschaubarem Zeit- und Geldaufwand auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen, ohne ein Büro mit eigenem Personal einrichten zu müssen.

Bildrechte: MYUSCORP

U.S. CET Corporation
Leonhard W.J. Becker
P.O. Box 8865
34101 Naples, FL (USA)
+1(800)881-5739 Ext.6
pressestelle@uscet.com
http://uscet.com/presse.php

U.S. CET Corporation informiert zu FATCA

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: U.S. CET Corporation informiert zu FATCA
Veröffentlicht: Samstag, 31.05.2014, 20:30 Uhr
Anzahl Wörter: 188
Kategorie: Politik, Recht, Gesellschaft
Schlagwörter: | | | |