Trillion Energy International gibt 8. September als Beginn von Transport von Bohrturm Uranus bekannt

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Bohrturm Uranus steht kurz vor Abschluss von präventiver Wartung vor Mobilisierung
Vancouver (British Columbia), 6. September 2022. Trillion Energy International Inc. (CSE: TCF, OTCQB: TRLEF, Frankfurt: Z62) (Trillion oder das Unternehmen) stellt ein Update hinsichtlich des Status der Mobilisierung des Bohrturms Uranus zum Gasfeld SASB bereit. Der Bohrturm Uranus soll zwischen 8. und 11. September zu SASB transportiert werden. Der detaillierte tägliche Zeitplan sieht wie folgt aus:
– 5. September: ZfP (zerstörungsfreie Prüfung) im Ballasttank Nr. 2
– 6. September: Voraussichtlicher Abschluss der Schweißarbeiten im Ballasttank Nr. 1, Beginn der zerstörungsfreien Prüfung und der Lackierung
– 8. September: Beginn des Transports des Bohrturms
– 9. September: Ankunft des Schiffs PSU Altair für die Verladung aller Ausrüstungen und Materialien von der Landbasis zur Offshore-Plattform Akcakoca
– 11. September: Ankunft des Bohrturms bei SASB

CEO Arthur Halleran sagte:

Da die Investoren mit Spannung auf die Mobilisierung des Bohrturms für unser Bohrprogramm gewartet haben, habe ich mich persönlich täglich über den Status des Bohrturms informiert. Ich bin zuversichtlich, dass der Beginn des Transports am 8. September uns die Zeit geben wird, die erforderlichen Reparaturen am Bohrturm zu identifizieren und durchzuführen.

Da Trillion nun in der Lage ist, seine Erdgasproduktion für 30,68 USD/Mcf zu verkaufen, und angesichts der heutigen Nachricht, dass Russland alle Erdgaslieferungen aus der Pipeline Nord-Stream bis zur Aufhebung der Sanktionen eingestellt hat, gehen wir davon aus, dass der Preisdruck auf Erdgas im Laufe des Winters weiter zunehmen wird.

Da der Bohrturm am 11. September eintreffen wird, wird die erste neue Gasproduktion gegen Ende Oktober 2022 erwartet, was die hohen Gaspreise einfangen wird.

Das mehrere Bohrlöcher umfassende Bohrprogramm des Unternehmens umfasst anfänglich sieben Erdgasbohrlöcher, mit deren Förderung zu einem Zeitpunkt begonnen werden soll, an dem Europa und die Türkei von einem akuten Gasmangel bedroht sind. Die Erdgaspreise schnellen weiter in die Höhe und erreichen Rekordniveau; außerdem werden ein kalter Winter und die schlimmste Gasmangellage, die es jemals gab, prognostiziert.

Über das Unternehmen

Trillion ist ein Erdgas- und Ölproduzent, der über mehrere Aktiva in der Türkei und in Bulgarien verfügt. Das Unternehmen ist zu 49 % am Erdgasfeld SASB beteiligt, einem der ersten und größten Erdgaserschließungsprojekte am Schwarzen Meer. Außerdem hält das Unternehmen eine Beteiligung von 19,6 % (ausgenommen drei Bohrungen, bei denen die Beteiligung bei 9,8 % liegt) am Ölfeld Cendere sowie den Block Vranino 1-11 in Bulgarien, ein höffiges unkonventionelles Erdgaskonzessionsgebiet. Mehr Informationen können unter www.sedar.com sowie auf unserer Website abgerufen werden.

Kontakt
Art Halleran: 1-250-996-4211
Firmenbüro: +1-778-819-1585
E-Mail: info@trillionenergy.com
Website: www.trillionenergy.com

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen bezüglich der Fähigkeit des Unternehmens, die behördliche Genehmigung für die Ernennung von Führungskräften und Direktoren zu erhalten. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Informationen, die mit verschiedenen Risiken und Ungewissheiten verbunden sind. Trillion verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorhersehbar sind. Dementsprechend können die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich und nachteilig von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Zu diesen Faktoren gehören unvorhergesehene Herausforderungen der Wertpapieraufsichtsbehörden, COVID, Öl- und Gaspreisschwankungen, betriebliche und geologische Risiken, die Fähigkeit des Unternehmens, die für die Erschließung erforderlichen Mittel aufzubringen, das Ergebnis von Geschäftsverhandlungen, Änderungen der technischen oder betrieblichen Bedingungen, die Kosten der Gas- und Ölförderung, die so hoch sein können, dass die Förderung unwirtschaftlich und nicht rentabel ist, sowie andere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den Unterlagen des Unternehmens auf www.sedar.com, einschließlich des zuletzt eingereichten Jahresberichts auf Formblatt 20-F und der nachfolgenden Unterlagen für das erste Quartal 2022, erläutert werden. Eine vollständige Zusammenfassung unserer Öl- und Gasreserven für die Türkei finden Sie in unseren Formularen F-1,2,3 51-101, die auf www.sedar.com eingereicht wurden, oder fordern Sie eine Kopie unseres Reservenberichts zum 31. Dezember 2021 und unseres Prospektiven Ressourcenberichts zum 31. Oktober 2021 an.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Trillion Energy International Inc.
Arthur Halleran
838 West Hastings Street
V6C 0A6 Vancouver
Kanada

email : arthur.halleran@yahoo.ca

Pressekontakt:

Trillion Energy International Inc.
Arthur Halleran
838 West Hastings Street
V6C 0A6 Vancouver

email : arthur.halleran@yahoo.ca

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar