17.01.2022, 10:41 Uhr

Thomas Herrmann unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Leipzig

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Thomas Herrmann ist unser neuer Lebenshelfer in Leipzig. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

BildLeipzig, 17.01.2022. Die SeniorenLebenshilfe ist ein immer größer werdendes Netzwerk selbstständiger Lebenshelfer, die sich um das Wohlbefinden von älteren Menschen kümmern. Die Lebenshelfer sehen sich als wichtige Schnittstelle im vorpflegerischen Bereich. Das heißt, dass sie sich vor allem um Dinge kümmern, die nicht von Mitarbeitern von Pflegediensten übernommen werden. Für die Region Leipzig konnte mit Thomas Herrmann jetzt ein neuer Seniorenbetreuer dazugewonnen werden. Detaillierte Informationen zum Angebot können auf seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Leipzig abgerufen werden.

Für mehr Lebensqualität im Alter

Das Dienstleistungskonzept der SeniorenLebenshilfe verfolgt vor allem ein Ziel: Senioren sollen mehr Lebensqualität im Alltag bekommen und ein selbstbestimmtes Leben in ihren eigenen vier Wänden so lange wie möglich führen. Gegründet wurde die SeniorenLebenshilfe 2012 von Carola Braun. Die Idee, ein großes Netzwerk mit vielen Seniorenbetreuern zu schaffen, hatte sie, weil sie sich zuvor selbst um ein älteres Ehepaar kümmerte und erkannte, wie groß der Unterstützungsbedarf bei Menschen im fortgeschrittenen Alter ist. Zusammen mit ihrem Mann Benjamin gelang es ihr, das Netzwerk kontinuierlich auszubauen. Heute sind in nahezu jeder Region in Deutschland Lebenshelfer tätig, die sich um eine Vielzahl an Senioren kümmern. Nach wie vor handelt es sich bei dem Unternehmen um einen Familienbetrieb.

Ein vielfältiges Angebot

Die Lebenshelfer unterstützen ihre Kunden im Alltag. Sie übernehmen Reinigungsarbeiten im Haus, in der Wohnung oder im Garten. Sie gehen einkaufen und begleiten ihre Senioren zu Arzt-, Behörden- und Friseurterminen. Auch in der Küche werden sie tätig und bereiten leckere Mahlzeiten zu. Wer möchte, kann mit seinem Seniorenhelfer ferner einen Spaziergang oder Ausflug unternehmen, eine Kulturveranstaltung besuchen oder sich einfach nur zu einem gemütlichen Spiele- oder Gesprächsnachmittag verabreden. Jeder Lebenshelfer verfügt über ein eigenes Auto dadurch können die Senioren und Seniorinnen alle Termine immer bequem wahrnehmen.

Thomas Herrmann ist als neuer Lebenshelfer in der Region Leipzig tätig

Thomas Hermann ist seit Anfang 2022 als neuer Lebenshelfer in der Region Leipzig für die SeniorenLebenshilfe mit dabei. Zuvor schloss er den Ausbildungskurs des Netzwerkes erfolgreich ab. Thomas Herrmann ist Jahrgang 1963. Er hat eine Lehre zum Zimmerer erfolgreich abgeschlossen und anschließend eine weitere Ausbildung zum Heilerziehungspfleger gemacht. In diesem Beruf hat er rund 30 Jahre lang für verschiedene Einrichtungen gearbeitet. Ferner hat der sympathische Sachse eine Weiterbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer und Traumapädagogen absolviert. “Dank meiner Erfahrung im Umgang mit meinen Eltern und Schwiegereltern weiß ich, wie wichtig Unterstützung für Senioren ist”, erklärt Thomas Hermann zu seiner Motivation. Diese Erfahrungen haben ihn inspiriert, auch anderen Menschen seine Hilfe zukommen zu lassen. In seiner Freizeit liest Thomas Herrmann gerne viel, schaut Sportsendungen und liebt Wanderungen in der Natur. Nicht zuletzt ist er ein begeisterter Koch.

Über die SeniorenLebenshilfe

Thomas Herrmann arbeitet für die SeniorenLebenshilfe als selbstständiger Lebenshelfer. Alle Lebenshelfer werden von den Mitarbeitern in der Berliner Zentrale geschult und unterstützt. Für die Kunden ist wichtig zu wissen, dass sie immer von ein und demselben Lebenshelfer betreut werden. Dies sorgt für Kontinuität und ein gutes Vertrauensverhältnis auf beiden Seiten. Wer sich für die Angebote der SeniorenLebenshilfe interessiert, kann seinen Lebenshelfer vor einer Beauftragung in einem unverbindlichen Gespräch kennenlernen. Über die Jahre ist das Netzwerk immer weiter gewachsen, doch die SeniorenLebenshilfe ist immer daran interessiert, neue qualifizierte Lebenshelfer in ihren Reihen zu begrüßen. Interessenten dürfen sich gerne in der Zentrale melden. Besteht ein ernsthaftes Interesse, können sie an einem Ausbildungskurs teilnehmen und auch während ihrer Tätigkeit mit laufenden Fortbildungen rechnen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SeniorenLebenshilfe
Herr Benjamin Braun
Ahrweilerstr. 29
14197 Berlin
Deutschland

fon ..: 080083221100
web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
email : info@senleb.de

Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

Pressekontakt:

SeniorenLebenshilfe
Herr Benjamin Braun
Ahrweilerstr. 29
14197 Berlin

fon ..: 080083221100
web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
email : info@senleb.de

Thomas Herrmann unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Leipzig
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Thomas Herrmann unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Leipzig
Veröffentlicht: Montag, 17.01.2022, 10:41 Uhr
Anzahl Wörter: 692
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |