centomo

03.04.2017

Sind gebildete Psychopathen die besseren Chefs?

Bonner Studie: Mit psychopathischen Wesenszügen erklimmt sich die Karriereleiter leichter Keiner möchte als Psychopath bezeichnet werden. Der Begriff ist negativ besetzt. Eine Studie von Psychologen der Universität Bonn erschüttert nun dieses Bild. Eine bestimmte Form von Psychopathie kann demnach zu […]

03.04.2017

Gebildete Psychopathen sind die besseren Chefs

Studie der Uni Bonn: Bestimmte Psychopathie-Form befördert berufliche Top-Leistungen Von Ansgar Lange +++ Keiner möchte als Psychopath bezeichnet werden. Der Begriff ist negativ besetzt. Eine Studie von Psychologen der Universität Bonn erschüttert nun dieses Bild. Eine bestimmte Form von Psychopathie […]

09.03.2017

Die Sehnsucht nach dem starken Mann

Warum das “Trump-Syndrom” nur noch in der Welt der Paviane Erfolg verspricht Von Ansgar Lange +++ Sie galt lange Zeit als überwunden: die Sehnsucht nach dem starken Mann. Doch seit Erdogan, Putin und Trump ihr (Un-)Wesen treiben, kommt man ins […]

30.01.2017

Was tun wir, wenn wir nicht mehr arbeiten müssen?

Durch Automation gewonnene freie Zeit dient nicht mehr der kreativen Entwicklung Von Ansgar Lange +++ Stuttgart. “Das E-Auto kostet Zehntausende Arbeitsplätze” schreibt die “Neue Zürcher Zeitung” (NZZ). Wegen der einfachen Herstellung könne sich das E-Mobil zum “Job-Killer” entwickeln. Der Automobilexperte […]

16.01.2017

Für mehr Zuversicht und Unternehmergeist

Personalexperte Michael Zondler fordert Mentalitätswechsel Stuttgart. Deutschland ist ein reiches Land. Es geht uns – gerade im internationalen Vergleich – wirtschaftlich sehr gut. Und trotzdem mangelt es an Zuversicht und Unternehmergeist, meint der Personalexperte Michael Zondler. “Die Stimmung im Land […]

13.12.2016

Wird die digitale Zukunft der Mobilität zum Jobkiller?

Autobranche braucht Manager für den digitalen Wandel Von Ansgar Lange +++ Philosophen beschäftigen sich mit den grundsätzlichen Fragen des Lebens. Die Zukunft von Mobilität und Arbeitswelt ist eine solche existenzielle Frage. In der “Neuen Zürcher Zeitung” (NZZ) hat der Philosoph […]

05.12.2016

Freude am Gefahrenwerden

Die Digitalisierung fordert Antworten von den Autobauern Von Ansgar Lange +++ Die Automobilindustrie steht vor einem Gezeitenwechsel. “100 Jahre lang propagierte die Autoindustrie die “Freude am Fahren”. Jetzt sollen die Bordcomputer übernehmen. Die Branche fragt sich: Will der Kunde das […]

17.11.2016

Politik macht schlechte Laune

Permanenter Realitäts-Check in der Wirtschaft verhindert das Prinzip “Mehr Schein als Sein” Von Ansgar Lange +++ Donald Trump will Amerika wie ein Unternehmen führen. Der verstorbene Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt war da noch etwas bescheidener. Der auch nicht gerade zur Demut […]

02.11.2016

Arbeit ist nicht alles

Autor und Komiker Robert Wringham definiert Menschen nicht nur über ihren Beruf Von Ansgar Lange +++ Arbeit und Konsum bestimmen das Leben der Menschen in der westlichen Welt. Viele fühlen sich dabei wie in einem Hamsterrad. Auch wenn die beiden […]

15.09.2016

Ganz klar auf Wachstumskurs

Personalberatungsunternehmen CENTOMO startet von Stuttgart aus neu durch Stuttgart, September 2016. Michael Zondler war schon lange “heiß” auf Stuttgart. Seit August ist es endlich so weit. Vor sieben Jahren hat der 46-jährige Personalexperte und seine Partner das Beratungsunternehmen CENTOMO http://www.centomo.de […]

02.09.2016

Hoch auf dem gelben E-Wagen: Startup macht Automobilkonzernen Beine

Overengineering verstellt den Blick für den “echten Volkswagen” Von Ansgar Lange. Die Deutsche Post baut ein eigenes Elektro-Auto. Der ehemalige Staatskonzern will seinen gesamten Fuhrpark umstellen. Die gelben Flitzer werden von Streetscooter http://www.streetscooter.eu/ gebaut. Das Startup wurde 2010 von zwei […]

21.07.2016

VW muss endlich weg von seiner “Das Auto”-Arroganz

Dieselgate lenkt von neuen Mobilitätskonzepten ab Von Ansgar Lange. “Bei Volkswagen darf kein Stein mehr auf dem anderen bleiben. In der Wolfsburger Konzernzentrale muss radikal aufgeräumt und im Kopf umgeparkt werden, um mal einen griffigen Werbeslogan der Konkurrenz zu zitieren. […]

25.04.2016

Das selbstfahrende Fahrzeug wird zum mobilen Schlafzimmer

Testosteron, autonomes Fahren und die Lösung der demografischen Frage Von Ansgar Lange +++ Auf den ersten Blick irritiert es, das männliche Sexualhormon Testosteron, den Trend zum autonomen Fahren und die demografische Frage in einen Topf zu rühren. Doch diese drei […]

20.04.2016

Der Manager als Dämon

Der “VW-Boni-Skandal” zeigt: Personalisierungen verkaufen sich medial oft besser als vielschichtige Erklärungsmuster von Ansgar Lange. Der sogenannte “Boni-Skandal” bei VW zeigt wieder einmal: Personalisierungen verkaufen sich medial oft besser als vielschichtige Erklärungsmuster. Doch die derzeitigen Probleme bei Deutschlands größtem Autobauer […]

29.03.2016

Die neuen Angstbürger

Politik, Medien, Lebensmittel- oder Gesundheitsindustrie: kein Ort ohne Angst – nirgends von Ansgar Lange +++ Angst ist ein Grundgefühl des Menschen. Sie erfüllt wichtige Funktionen und kann uns in Gefahrensituationen schützen, indem sie als eine Art Frühwarnsystem fungiert. Angst hilft […]

15.03.2016

Rechtsunsicherheit ist Gift für die Personalbranche

Politischer Streit um Leiharbeit und Werkverträge noch nicht ausgestanden Von Ansgar Lange +++ Der politische Streit um Leiharbeit und Werkverträge ist noch nicht ausgestanden. Für den ersten Gesetzentwurf zur Zeitarbeit hatte die Feder führende Arbeitsministerin Andreas Nahles (SPD) Kritik geerntet. […]

16.02.2016

Produktivität statt Präsenz

Personalexperte Michael Zondler: Arbeitswelt ist noch vom Fabrikzeitalter geprägt Von Ansgar Lange +++ “Jeder 3. Deutsche arbeitet zu viel!”. Diese Schlagzeile prangte jüngst unter zwölf mehr oder weniger leicht bekleideten Damen, die sich für den Titel “Bild-Girl des Jahres 2015” […]

13.10.2014

Das Generationen-Gerede

Warum Schablonen nicht zur Beschreibung ganzer Generationen und Gesellschaften taugen Von Ansgar Lange +++ Generationen und Gesellschaften werden oft in Schablonen unterteilt – der besseren Übersichtlichkeit halber. Generation Golf, Generation Silber, Generation Praktikum, Gesellschaft der Angst, nivellierte Mittelstandsgesellschaft, Spaß- und […]

05.10.2014

Digitale Ablenkung

Facebook, Twitter und Co. bereichern unser Leben. Doch im Joballtag erweisen sie sich immer stärker als Konzentrationskiller. Von Ansgar Lange +++ Werden Sie diesen Text ohne Unterbrechungen zu Ende lesen? Wie oft schauen Sie zwischendurch aufs Smartphone? Können Sie Facebook […]

31.07.2014

Mythos oder Ammenmärchen?

Warum Panikmache beim Fachkräftemangel die falsche Strategie ist Von Ansgar Lange +++ August 2014. Was soll man denn nun glauben? Haben wir einen Fachkräftemangel oder nicht? Es vergeht kein Tag, an dem nicht irgendein Medium den absoluten Notstand beim Kampf […]

24.07.2014

Arbeitnehmer sagen nur selten “Goodbye Deutschland”

Internationale Job-Mobilität: Luft nach oben Sindelfingen, Juli 2014. Auch wenn so genannte Reality-Soaps wie “Goodbye Deutschland” und ihre Ableger uns anderes vorgaukeln: Die Zahl derer, die ihr berufliches Heil jenseits der deutschen Grenzen suchen, ist überschaubar. Laut der aktuellen Studie […]

16.07.2014

Weniger Ideologie, mehr Pragmatismus

Warum Mindestlohn und Flexibilität unsere Wirtschaft beflügeln Von Ansgar Lange +++ Der deutsche Arbeitsmarkt brummt. Doch trotzdem neigen die Kommentatoren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Journalismus bisweilen unter einer Art “Borderline-Syndrom”: Mal himmelhochjauchzend, mal zu Tode betrübt. Die Wirklichkeit wird verzerrt […]

29.06.2014

Personaler haben kein sexy Image

Dabei sind die Aufgaben spannend, vielfältig und bunt Von Ansgar Lange +++ “Der Beruf des Personalers ist hoch spannend. Neben den Brot- und Butter-Themen wie Lohn- und Gehaltsverhandlungen und Sozial- und Tarifpartnerschaft sind viele neue Themen hinzugekommen. Wer sich für […]

16.06.2014

Sehnsuchtsland Schweden

Kommt bald der “Sechs-Stunden-Arbeitstag”? Von Ansgar Lange +++ Es hört sich an wie eine Utopie oder ein schönes Sommermärchen. Wer möchte nicht zwei Stunden weniger pro Tag arbeiten, dafür aber vollen Lohnausgleich bekommen? Bei der Stadtverwaltung in Göteborg soll aus […]