01.07.2014, 10:37 Uhr

So schaut die USA WM: Ooyala bringt mit Soccer.Fusion.net die digitale Fußballberichterstattung der Zukunft ins Netz

Die Kooperation von Disney/ABC und Univision Joint Venture baut auf Ooyala für das Video Streaming auf Soccer.Fusion.Net

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien, USA, 01. Juli 2014 – Ooyala, ein führender Anbieter von Lösungen für Video Streaming sowie für die Analyse und Monetarisierung von Video-Stream-Inhalten, bringt Live-Blog-Berichterstattung und digitale Highlight-Videos der laufenden Fußballweltmeisterschaft 2014 der Fusion-Weltmeisterschaftswebseite http://soccer.fusion.net/ auf die verschiedensten Bildschirme. So können Zuschauer schnell und übersichtlich die Highlights etwa des Null-Uhr-Abends-Krimis oder auch die Szenen, über die alle reden, aber die man selber nicht gesehen hat, schnell finden, sehen, beurteilen und direkt in die Diskussion an den Social Media-Stammtischen einsteigen.

Mit Ooyalas Video-Streaming und Multi-Screen-Distributions-Technologie können Fußball-Fans up-to-date On-Demand-Highlights aus der WM sowie in den USA Live-Streams der einzelnen Folgen der Fusion Primetime-Show “The Soccer Gods” jederzeit und auf jedem Gerät ansehen.

Fußball-Berichterstattung der Zukunft

Soccer.Fusion.net ist ein Beispiel für ein Next-Generation-TV-Modell, welches seine Zuschauer über das normale, lineare Einbahnstraßen-Fernsehangebot hinaus in den Dialog mit einbeziehen will. Dazu wählt die Seite einen frischen Ansatz, um ihrem Publikum neue und andere Inhalte und Hintergrundberichterstattung zu liefern. Mit jüngst eingestellten erstklassigen Talenten, einer Crew vor Ort in Brasilien und der schnellen Veröffentlichung der WM Highlights bietet Soccer.Fusion.net einen besonderen Service.
“Das digitale Angebot von Soccer.Fusion.net stimmt ziemlich genau mit unserem Bild der Rundfunkanstalten von morgen überein, insbesondere im Bereich der Sportberichterstattung besonders in Hinblick auf Sport.” sagt Jay Fulcher, CEO von Ooyala. “Sport ist ein Wegbereiter der digitalen Innovationen in der Fernsehlandschaft.”

Gerade die enorm leichte Auffindbarkeit der Bilder und die direkte Einbindung in Social Media zeigen, wie die neue Welt jenseits des Atlantik, die zur Zeit durch ihre Ergebnisse aufhorchen lässt, auf ein Fußball-Großereignis blickt.

Sport TV wird mobil

Mobiles Fernsehen überall wird immer wichtiger. Über 21 Prozent aller im ersten Quartal 2014 abgespielten Online-Videos wurden auf mobilen Geräten wie Notebooks und Smartphones oder auf Tablets wiedergegeben. Im Vergleich lag im ersten Quartal 2012 dieser Anteil noch bei 3,4 Prozent, im ersten Quartal 2013 bei rund 9 Prozent. Im Jahresvergleich liegt der Anstieg seit 2012 bei 532 Prozent. Und gerade Sport ist hier eine treibende Kraft.

Ooyala-Analysen der Zugriffszahlen im vierten Quartal 2013 belegen, dass die Anbieter von Sportübertragungen eine führende Rolle bei der Einführung fortschrittlicher Technologien für Ihre Zuschauer einnehmen. Sportfans gehören zu den hungrigsten Videokonsumenten auf allen Bildschirmen. Im Schnitt schauten sich Nutzer von Mobilgeräten Live-Übertragungen drei Mal häufiger in einer Sitzung an, als bei dem Abruf per Video-on-Demand (VoD). Bei Tablet-Nutzern liegt der Anteil von Live-Sportübertragungen an der Sehzeit doppelt so hoch wie der Anteil aller anderen Live-Videos. Untersucht man das Verhalten je nach Gerät weiter, verbrachten die Nutzer an das Netz angeschlossener Fernseher 87 Prozent ihrer Gesamtsportbetrachtungszeit mit Videos, die länger als 10 Minuten dauerten. Bei Benutzern mobiler Geräte lag der Wert im Vergleich dazu bei 62 Prozent. Die Benutzer mobiler Geräte bleiben allerdings häufig für längere Zeiträume verbunden, um sich Zusammenfassungen und Höhepunkte anzusehen.
Der Bericht belegt, dass dieser Trend außerhalb der USA sogar noch größer ist. Laut dem Ooyala Index liegt der Anteil der mobil abgerufenen Online-Video-Inhalte am Gesamtvolumen des Internet-Video-Konsums in Europa und Lateinamerika deutlich höher als in den USA.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung im Original

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ooyala Team @ Havana Orange
Guillermo Luz-y-Graf
Havana Orange
glf@havanaorange.de
Tel.: 089-9213151-58

Ooyala Powers Fusion”s Cross-Device Digital Video
for the 2014 World Cup

Disney/ABC and Univision Joint Venture Taps Ooyala for Video Streaming on Soccer.Fusion.Net

MOUNTAIN VIEW, Calif. (June 30, 2014) – Ooyala, the leading innovator in premium video publishing, analytics and monetization, today announced it is powering multi-screen digital content from the 2014 World Cup for Fusion”s World Cup site Soccer.Fusion.net. Fusion is an American television and digital network for millennials launched in 2013 as a joint venture between the Disney/ABC Television Group and Univision Communications, Inc. With Ooyala”s video streaming and multi-screen distribution technology, soccer fans can watch up-to-date, on-demand highlights from the World Cup as well as live-streamed episodes of Fusion”s primetime show “The Soccer Gods” anytime and on any device.

Soccer.Fusion.net is an example of a next-generation television model focused on enaging its audiences beyond traditional linear television. The site is taking a fresh approach to deliver content that is new and different for its millennial audience with recently hired top-notch talent, an on-site crew in Brazil and its process for speedy publishing of World Cup highlights. With Ooyala, the site is reaching viewers wherever they are, on any screen and bolstering revenue via ad monetization. Ooyala is powering all video content, both live and on-demand, for the site throughout the course of the World Cup tournament.

“Soccer.Fusion.net”s digital offering aligns with what we believe the broadcasters of tomorrow will look like, particularly with regard to sports,” said Jay Fulcher, chief executive officer of Ooyala. “Sports have paved the way for digital TV innovation. Fusion”s site showcases how Ooyala”s technology enables customers to build new business models incorporating social engagement and capturing lucrative sports audiences by capitalizing on the huge opportunity presented by the most popular online sporting event in history.”

With the rise in mobile viewership, as seen from Ooyala”s Q1 2014 Video Index Report, Soccer.Fusion.net prioritized its site to be mobile-centric, tapping Ooyala to ensure Soccer.Fusion.net”s premium online content reaches any screen, anywhere and at anytime. Ooyala is also providing real-time analytics on performance of Soccer.Fusion.net”s content so the broadcaster can tailor its strategy throughout the World Cup tournament to maximize viewers and revenue.

“Fusion is excited to be providing viewers with a fully immersive World Cup experience across our television, digital and social platforms,” said Hong Qu, chief technology officer of Fusion. “We want to be an incubator for innovation, taking risks with new forms of online content and new ways of delivering that content to consumers – especially on mobile devices. Ooyala”s technology and analytics gave us the complete solution we needed to reach more audiences on more screens.”

About Fusion
Fusion is a news, pop culture and satire TV and digital network. It engages and champions a young, diverse, and inclusive America with a unique mix of original reporting, lifestyle, and comedic content that is both smart and irreverent. Fusion launched in millions of households nationwide on October 28, 2013. Seven major distributors are carrying the cable network including Dish network, Cablevision, Charter, Cox, AT&T U-Verse, Verizon FiOS and Google Fiber. For more information about Fusion visit fusion.net or follow us on Twitter @ThisIsFusion and facebook.com/FusionNetwork. Fusion is a joint venture between Univision Communications Inc. and the Disney/ABC Television Network. To find out if Fusion is available in your area visit: GetFusionTV.net.

About Ooyala
Ooyala delivers personalized video experiences across all screens and is a leader in online video management, publishing, analytics and monetization. Ooyala”s integrated suite of technologies and services gives content owners the power to expand audiences through deep insights that drive increased viewer engagement and revenue from video.

Companies using Ooyala technology include Univision, Foxtel, Comedy Central, NBC Universal, Telstra, ESPN, Bloomberg, Telegraph Media Group, Telefonica, The North Face, Rolling Stone, Dell, Sephora and Yahoo! Japan. Headquartered in Mountain View, California, Ooyala has offices in New York City, London, Sydney, Tokyo and Guadalajara, Mexico. The company works with premier reseller and technology partners throughout the Americas, Europe, Africa, Japan and the Asia-Pacific region. For more information, visit www.ooyala.com.
Bildquelle: 

Über Ooyala
Ooyala bietet personalisierte Videoerfahrungen über alle Bildschirme hinweg und ist führender Anbieter von Lösungen für Online-Videomanagement, Publishing, Analyse und Monetarisierung. Das umfassende Technologie- und Dienstleistungsangebot von Ooyala bietet den Inhabern von Content die Möglichkeit, ihren Zuschauerkreis durch dessen tiefgehende Analyse zu erweitern. Dies steigert das Engagement ihres Publikums und ermöglicht neue Business-Modelle und Umsatzmöglichkeiten, die Unternehmen aus Videos ziehen können.
Zu den Kunden von Ooyala gehören unter anderem Telstra, ESPN, Pac-12 Enterprises, Bloomberg, die Wiener Staatsoper, Telefonica, The North Face, Rolling Stone, Dell, Sephora und Yahoo! Japan. Mit Hauptsitz in Mountain View, California, hat Ooyala Niederlassungen in New York City, London, Sydney, Tokio und Guadalajara, Mexico. Das Unternahmen arbeitet mit den wichtigsten Resellern und Technologiepartnern in ganz Amerika, Europa, Afrika, Japan und in der Asia-Pacific-Region. Mehr Informationen unter www.ooyala.com.
Über Ooyala
Ooyala bietet personalisierte Videoerfahrungen über alle Bildschirme hinweg und ist führender Anbieter von Lösungen für Online-Videomanagement, Publishing, Analyse und Monetarisierung. Das umfassende Technologie- und Dienstleistungsangebot von Ooyala bietet den Inhabern von Content die Möglichkeit, ihren Zuschauerkreis durch dessen tiefgehende Analyse zu erweitern. Dies steigert das Engagement ihres Publikums und ermöglicht neue Business-Modelle und Umsatzmöglichkeiten, die Unternehmen aus Videos ziehen können.
Zu den Kunden von Ooyala gehören unter anderem Telstra, ESPN, Pac-12 Enterprises, Bloomberg, die Wiener Staatsoper, Telefonica, The North Face, Rolling Stone, Dell, Sephora und Yahoo! Japan. Mit Hauptsitz in Mountain View, California, hat Ooyala Niederlassungen in New York City, London, Sydney, Tokio und Guadalajara, Mexico. Das Unternahmen arbeitet mit den wichtigsten Resellern und Technologiepartnern in ganz Amerika, Europa, Afrika, Japan und in der Asia-Pacific-Region. Mehr Informationen unter www.ooyala.com.

Ooyala
Allen Bush
800 W. El Camino Real, Suite 350
94040 Mountain View CA
089-921315158
glf@havanaorange.de
http://www.ooyala.com

So schaut die USA WM: Ooyala bringt mit Soccer.Fusion.net die digitale Fußballberichterstattung der Zukunft ins Netz

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: So schaut die USA WM: Ooyala bringt mit Soccer.Fusion.net die digitale Fußballberichterstattung der Zukunft ins Netz
Veröffentlicht: Dienstag, 01.07.2014, 10:37 Uhr
Anzahl Wörter: 1581
Kategorie: Medien, Kommunikation
Schlagwörter: |