20.08.2014, 17:06 Uhr

Smarte Endoskop-Kamera fürs Handgelenk

Findoo Watch ermöglicht Live-Untersuchungen inklusive Bildaufzeichung in Haushalt und Werkstatt.

BildDie dnt Serie innovativer Endoskope für Heim- und Handwerker hat Zuwachs bekommen: Findoo Watch ist die erste Inspektionskamera im Format einer Armbanduhr – handlich und flexibel einsetzbar. Mit einem Sondendurchmesser von nur 8,5 mm ist Findoo Watch ideal, um schwer zugängliche Stellen zu untersuchen. Ohne viel Aufwand lassen sich Rohre, Leitungen oder der Motorraum eines Fahrzeugs auf Risse oder Schwachstellen prüfen. Mit dem Magnet oder Haken können außerdem Schlüssel, Ringe oder eine verlorene Schraube aus dem Abflussrohr gerettet werden. Findoo Watch bietet viele Anwendungsmöglichkeiten im Alltag oder Beruf.

Das Prinzip der Endoskopkamera basiert auf einer wasserfesten Kamerasonde, die in das zu untersuchende Objekt hineingeführt wird. Die neue Findoo Watch bietet hier höchste Flexiblität, der Kameraschlauch mit einer Nutzlänge von 80 cm ist ausgesprochen biegsam und selbst kleinste Öffnungen können aufgrund des geringen Durchmessers durchdrungen werden. Die Bildschärfe des dargestellten Gegenstandes wird automatisch über die Fixed Focus Funktion justiert: Scharfe Bilder ohne manuelles Nachstellen. Am Monitor lässt sich die Bilddarstellung um 180° drehen.
Ausgesprochen nützlich ist die Video-Aufzeichnungsfunktion auf SD-Speicherkarte, Schadensfälle lassen sich zuverlässig dokumentieren und archivieren. Der Auslöser für Foto- oder Videoaufnahmen sowie der Helligkeitsregler für die Weißlicht-LEDs befinden sich direkt am Handgriff, die Stromversorgung erfolgt dabei über einen Li-Ion Akku.
Der Farbmonitor mit einer Bilddiagonale von 61 mm (2,4″) wird wie eine Uhr am Handgelenk getragen – positiver Nebeneffekt: eine Hand bleibt frei. Im Standby-Betrieb zeigt der Armband-Monitor darüber hinaus die Uhrzeit an.

Findoo Watch ist ab sofort im einschlägigen Fachhandel, bei Elektronikversendern und bei www.dnt.de zu einer unverbindlichkeiten Preisempfehlung von 229,00 EUR inkl. MwSt erhältlich.

Presseunterlagen zum Download

Über:

dnt GmbH
Herr Oliver Kujundzic
Voltastr. 4
63128 Dietzenbach
Deutschland

fon ..: 0 60 74 / 37 14 – 0
fax ..: 0 60 74 / 37 14 – 37
web ..: http://www.dnt.de
email : presse@dnt.de


Die Kernkompetenz der dnt liegt bei innovativen Produktlösungen für professionelle und private Anwendungen; unser Sortiment erstreckt sich von Telekommunikationsgeräten bis hin zu Produkten der Audio-, Video- und Multimediawelt. Aber auch Endoskopkameras und digitale Mikroskope gehören mittlerweile zum vielfältigen Angebot der dnt-Palette.

Die dnt Drahtlose Nachrichtentechnik GmbH ist ein international operierendes Unternehmen mit eigener Entwicklungsabteilung, Qualitäts- und Warenprüfung, Einkaufsbüros und Vertretungen in Asien und Deutschland.

Mit zentralem Sitz in Hessen bieten wir einen umfassenden Service für unsere Fachhändler und Kunden. Gute Dienstleistung und professionelle Beratung sind für uns wichtig: die Service- und Reparaturabwicklung erfolgt daher im eigenen Haus; eine persönliche und individuelle Betreuung über unsere technische Hotline wird durch unsere Spezialisten, ebenfalls von Dietzenbach aus, angeboten.

Pressekontakt:

dnt GmbH
Herr Oliver Kujundzic
Voltastr. 4
63128 Dietzenbach

fon ..: 0 60 74 / 37 14 – 0
web ..: http://www.dnt.de
email : presse@dnt.de

Smarte Endoskop-Kamera fürs Handgelenk

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Smarte Endoskop-Kamera fürs Handgelenk
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.08.2014, 17:06 Uhr
Anzahl Wörter: 450
Kategorie: Elektro, Elektronik
Schlagwörter: | | |