28.08.2014, 14:55 Uhr

Sicherer Warentransport – Ist Ihr Transportgut richtig versichert?

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um dieser Frage nachzugehen. Bis zum 30.09.2014 können die meisten Versicherungspolicen angepasst oder gekündigt werden. Ein Blick auf den eigenen Warentransport kann sich lohnen. Schließlich bestehen verschiedene Möglichkeiten, ausreichend Versicherungsschutz für den Gütertransport zu erlangen.

Eine häufig genutzte Variante ist die Speditionsversicherung (SLVS). Versender beauftragen die Speditionspartner mit der Eindeckung der Versicherung für einzelne Sendungen. Aber wird dann auch der richtige Warenwert angegeben? Oder soll der Spediteur von seinem Schätzrecht Gebrauch machen – mit dem verbleibenden Risiko einer Über- oder gar Unterdeckung?

Der Abschluss einer eigenen Transportversicherung stellt hier insbesondere für Vielversender eine weitere, oft lohnende Option dar. Neben wirtschaftlichen Überlegungen kann es auch von Vorteil sein, dass der Versender sich nicht mit dem Geschäftspartner direkt auseinandersetzen muss. Der Versicherer nimmt auf dem Regressweg direkt den Verursacher in die Haftung.

Vielleicht haben Sie sogar schon seit langem eine solche Police gezeichnet? Doch wurden Deckungsumfang und Prämien der Geschäftsentwicklung Ihres Unternehmens regelmäßig angepasst? Sollen auch Güterfolgeschäden – wie z.B. Reparaturkosten oder Frachtkosten für Ersatzlieferungen – versichert sein? Haben Sie gegenüber Ihrem Spediteur schriftlich Versicherungsverzicht erklärt, um eine Doppelversicherung zu vermeiden? Hat Ihr Transportversicherer Sanierungsmaßnahmen gefordert, um die Schadensquote zu senken?

Passend zum Ende der Kündigungsfrist bieten wir Ihnen im Rahmen einer kostenlosen “Schnell-Analyse” einen Blick auf Ihre Versicherungssituation.
Mit individuellen Handlungsempfehlungen zeigen wir auf, welche Art der Güterversicherung die Richtige für Sie ist und an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen, um die Prämie zu optimieren.
Und vielleicht kommen wir gemeinsam zu dem Ergebnis, dass Sie gar keine Speditions- oder Transportversicherung benötigen…

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose “Schnell-Analyse” an!
Kontaktformular (http://www.cost-expert.de/website/kontakt.html)

Cost Expert hat sich auf die Optimierung von Sachkosten für mittelständische Unternehmen auf Erfolgsbasis spezialisiert.

Als Experten in Logistik-Fragen, können die Ulmer Berater bei vielen Logistik-Themen wertvolle Hilfestellung leisten. Sie möchten Ihre Kosten für Kurier-, Express- und Paketdienste senken? Oder sind Ihre Fracht- oder Lagerkosten zu hoch? Auch Kosten für Versand- und Verkaufsverpackungen nimmt Cost Expert für Sie unter die Lupe. Alles auf Erfolgsbasis. Kein Risiko für Sie.

Auch bei Fragen rund um die Außenwirtschaft steht Cost Expert zur Verfügung.
Möchten Sie überprüfen lassen, wie gut Sie in Zollfragen aufgestellt sind? Benötigen Sie klare Arbeits- und Organisationsanweisungen für z.B. die Exportkontrolle? Möchten Sie Unterstüzung bei der Umsetzung von z.B. dem AEO? Oder haben Sie ein aktuelles Problem? Lassen Sie sich beraten.

Kontakt
Cost Expert GmbH
Frau Evelyn Wegscheider
Olgastraße 82
89073 Ulm
0731-17681-18
e.wegscheider@cost-expert.de
www.cost-expert.de

Sicherer Warentransport – Ist Ihr Transportgut richtig versichert?

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Sicherer Warentransport – Ist Ihr Transportgut richtig versichert?
Veröffentlicht: Donnerstag, 28.08.2014, 14:55 Uhr
Anzahl Wörter: 454
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | |