02.06.2014, 11:09 Uhr

Seminare, Lehrgänge, Fortbildung und Weiterbildung zum Thema Gefahrstoffe gibt es jetzt in einem neuen Portal

Seminare, Lehrgänge, Fortbildung und Weiterbildung zum Thema Gefahrstoffe gibt es jetzt in einem neuen Portal

(NL/6896529385) Unter www.gefahrstoffe.eu findet man alles rund um das Thema Gefahrstoffe

Welche Aufgaben und Pflichten hat eigentlich ein Gefahrstoffbeauftragter? Wie sieht der Arbeitstag eines Gefahrstoffbeauftragten aus? Inwieweit haftet der Gefahrstoffbeauftragte, wenn mal etwas passiert? Alle Fragen werden in den speziellen Seminaren im Haus der Technik beantwortet. Der Unternehmer ist nämlich verpflichtet, die mit der Arbeit verbundene Gefährdung zu erfassen und zu beurteilen. Dies muss von einer fachkundigen Person vorgenommen werden, z.B. dem Gefahrstoffbeauftragten
Was besagt die REACH-Verordnung?
Was muss man wirklich über die CLP-Verordnung wissen? Die Antwort gibt die Fortbildung Einstufen und Kennzeichnen mit dem GHS (CLP-Verordnung) am 28. – 29.08.14 in Cuxhaven-Duhnen. Einen Überblick über alle Gefahrstoff-Seminare gibt es jetzt im neuen Portal gefahrstoffe.eu
Das Europäische Chemikalienrecht und die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) verpflichten die Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen, für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter zu erstellen. Mit dieser anspruchsvollen und schwierigen Aufgabe soll nach der REACH-Verordnung eine fachkundige Person beauftragt werden. Das Haus der Technik bietet dazu das Seminar Vermittlung der Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern (Anfang September sogar in Scharbeutz direkt an der Ostsee!) an.
Das HDT-Programm ist sehr vielfältig, so vermittelt z.B. das Seminar Lagerung von Gefahrstoffen die Kenntnis darüber, welche Regelungen bei der Gefahrstofflagerung beachtet werden müssen. Als Seminarleiter konnte mit Herrn Dr. Norbert Müller, Manager Gefahrgut Welt bei der Schenker AG, einer der führenden Experten auf diesem Gebiet gewonnen werden. Das Seminar findet statt am 16. – 17.09.14 in Bad Oeynhausen in Zusammenarbeit mit der DENIOS Akademie und mit Besichtigung der DENIOS AG.

Die ausführlichen Veranstaltungsprogramme erhalten Interessierte direkt hier:
www.gefahrstoffe.eu

Das Haus der Technik ist ein modernes Weiterbildungsinstitut. Es wurde 1927 als Verein gegründet und ist seit 1946 Außeninstitut der RWTH Aachen und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es ist wirtschaftlich unabhängig und gilt heute als das älteste technisch orientierte Weiterbildungsinstitut Deutschlands.

1.500 Veranstaltungen pro Jahr befassen sich mit Themen aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Recht und Medizin.
Rund 16.000 Fach- und Führungskräfte bilden sich jährlich im Haus der Technik weiter. Die meisten in Essen, einige aber auch in den Zweigstellen des HDT in Berlin oder München oder überall dort auf der Welt, wo das HDT Seminare und Tagungen durchführt.

Aus rund 10.000 bewährten Referenten können die Fachbereichsleiter die jeweils Besten für ihre Veranstaltungen aussuchen. Die Themen werden aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah dargebracht. Diesem hohen Qualitätsstandard müssen sich alle verschreiben, die für das HDT arbeiten wollen. Von Anfang an war Qualität oberstes Gebot. Deshalb ist das HDT auch Gründungsmitglied des Wuppertaler Kreises, der für Qualität in der Weiterbildung steht.

In Inhouse-Seminaren schneiden wir die Themen unseres Angebotes optimal auf die Bedürfnisse der Unternehmen zu und stimmen Termin, Dauer und Seminarort mit unseren Auftraggebern ab. Die Unternehmen können seit neuestem auch Seminare nach Maß buchen. Das bedeutet, dass in diesem Fall auch die Inhalte selbst genau auf die Ziele des Unternehmens und der Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Dem Verein gehören ca. 1.000 Firmen- und Personenmitglieder an.

Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1
45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de
www.hdt-essen.de

Seminare, Lehrgänge, Fortbildung und Weiterbildung zum Thema Gefahrstoffe gibt es jetzt in einem neuen Portal

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Seminare, Lehrgänge, Fortbildung und Weiterbildung zum Thema Gefahrstoffe gibt es jetzt in einem neuen Portal
Veröffentlicht: Montag, 02.06.2014, 11:09 Uhr
Anzahl Wörter: 558
Kategorie: Familie, Kinder, Zuhause
Schlagwörter: | | | |