26.02.2020, 10:11 Uhr

Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept und launcht “Privathaftpflicht Green Fair Play”

Regionale Versicherung fördert Nachhaltigkeit durch Produktportfolio sowie Werte wie Beständigkeit, Zukunftsorientierung und Umweltbewusstsein

Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept und launcht "Privathaftpflicht Green Fair Play"

Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept

Villingen-Schwenningen, 26. Februar 2020 – Nachhaltigkeit bedeutet für die Schwarzwälder Versicherung, auf ökonomische, gesellschaftliche und ökologische Belange Rücksicht zu nehmen und diese zu fördern. In der gesamten Wertschöpfungskette der regional orientierten Versicherung steht nachhaltiges Wirtschaften und Agieren im Vordergrund. So baut das Unternehmen das Nachhaltigkeitskonzept sukzessive aus und launcht im Zuge dessen ein neues Produkt: die Privathaftpflicht Green Fair Play Plus – eines der wenigen nachhaltigen Produkte in Deutschland in diesem Bereich.

Die Geschichte der Schwarzwälder Versicherung hat ihren Ursprung im Jahr 1758. Die über Jahrhunderte gewachsene Historie und Werte des regional orientierten “Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit” unterstreichen die Philosophie, nachhaltig, langlebig und zukunftsorientiert zu handeln. Dies betrifft sowohl die tägliche Arbeit, wie z.B. das papierlose Büro, und die Werte als auch die Produkte.

“Produktangebote mit Nachhaltigkeitsfaktor gelangen zunehmend in den Fokus und werden insbesondere im Bereich Haftpflicht- und Hausratversicherung vermehrt von den Kunden angefragt. Als eine der ersten Versicherungen haben wir uns langfristige Klimaschutzziele gesetzt und Nachhaltigkeit unter anderem in den Kapitalanlageprozess integriert”, erklärt Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender der Schwarzwälder Versicherung und fährt fort: “Im Zuge dieser Entwicklung erweitern wir mit der Privathaftpflicht Green Fair Play unseres Produktportfolio. Dies ist eines der wenigen nachhaltigen Produkte in Deutschland im Versicherungssektor.”

Fair zur Umwelt – mit Privathaftpflicht Green Fair Play Plus
Die neue Versicherung umfasst die generationengerechte Schadenregulierung und mindert die Auswirkungen durch Klimafreundlichstellung. Mit Einsparung von Klimagasen durch Kompensation in Klimaschutzprojekten entsteht eine faire und generationengerechte Schadenregulierung. Je Euro Schadenregulierung stellt die Schwarzwälder Versicherung 1,5 Cent für die Klimafreundlichstellung zur Verfügung. Dies erfolgt ausschließlich über Klimaschutzprojekte, die mit dem Qualitätslabel “Gold Standard” zertifiziert sind.

Zudem tritt das Unternehmen mit Mehrleistung für Reparatur ein: Liegt bei beschädigten Sachen ein Totalschaden vor, d.h. die Reparaturkosten übersteigen den versicherten Zeitwert, leistet die Schwarzwälder Versicherung auf Wunsch des Versicherungsnehmers Mehrkosten für eine Reparatur von bis zu 20 Prozent über dem versicherten Zeitwert und vieles mehr. Des Weiteren bietet die Versicherung ein Serviceangebot für Schadenersatzberatung im Sinne der Nachhaltigkeit.

“Der Kreis der Interessenten zum Thema nachhaltige Versicherungskonzepte wird immer größer, denn insgesamt steigt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit. So achten beispielsweise viele Konsumenten beim Einkauf bewusst auf Bio-Lebensmittel oder fair gehandelte Produkte und beziehen Ökostrom. Viele Menschen engagieren sich zudem bereits in sozialen Projekten oder Vereinen. Nachhaltigkeit spielt in vielen Bereichen unseres Lebens eine Rolle. Auf Grund dieser Entwicklungen setzen wir auf Nachhaltigkeit sowie Regionalität und sehen wachsende vertriebliche Chancen für nachhaltige Versicherungsprodukte”, erklärt Jens-Uwe Rohwer.

Die Schwarzwälder Versicherung hat außerdem ab sofort eine neue Website:
www.schwarzwaelder-versicherung.de

Bereits 1758 wurde in Baden die erste “Brand-Assecuranz-Sozietät” gegründet, die es sich zur Aufgabe machte, ihren in Not geratenen Mitgliedern zu helfen. Sich gegenseitig zu helfen war auch das Anliegen der 1923 gegründeten “Brandhilfe Kirnach-Schwarzwald”. Nach einer Expansionsphase wurde diese 1938 in “Schwarzwälder Feuerversicherungsverein auf Gegenseitigkeit” umbenannt. Die ursprüngliche Idee, Landwirten, Bürgern und Gewerbetreibenden einen Versicherungsschutz im Brandfall zu gewährleisten, wurde dem heutigen Bedarf an Versicherungsleistungen angepasst und durch zahlreiche andere Versicherungsleistungen ergänzt. Dem wurde 1993 durch eine erneute Namensänderung in “Schwarzwälder Versicherung – Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit” Rechnung getragen. Seit ca. 3 Jahren kooperiert die Schwarzwälder Versicherung aus Villingen-Schwenningen im Sektor “Wohngebäudeversicherungen” mit der Ostangler Versicherung aus Kappeln in Schleswig-Holstein. Beide Unternehmen sind Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und werden von den Bedürfnissen der Mitglieder getragen. Das sichert ihnen Marktnähe und Innovationskraft.
www.schwarzwaelder-versicherung.de

Firmenkontakt
Schwarzwälder Versicherung VVaG
Anika Nipp
Altstadtstraße 5
78048 Villingen-Schwenningen
+49 (0)7721 – 23 119
anika.nipp@schwarzwaelder-versicherung.de
http://www.schwarzwaelder-versicherung.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept und launcht “Privathaftpflicht Green Fair Play”

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept und launcht “Privathaftpflicht Green Fair Play”
Veröffentlicht: Mittwoch, 26.02.2020, 10:11 Uhr
Anzahl Wörter: 633
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | |