Sanoliste – ein Verzeichnis zum Gesundheitswesen im Aufbau

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Dank des übersichtlichen Online-Verzeichnisses wird das weite Feld des Gesundheitswesens für jeden Nutzer transparenter.

Sanoliste - ein Verzeichnis zum Gesundheitswesen im Aufbau

(Bildquelle: Sanoliste.de)

Dank Sanoliste gehört die komplizierte Recherche nach Vertretern und Institutionen im Gesundheitswesen der Vergangenheit an. Das Kölner Unternehmen Sanofeld bietet bereits jetzt ein umfangreiches Online-Verzeichnis zu ausgewählten Beteiligten des Gesundheitssystems. Und es stellt weitere hilfreiche Mehrwerte in Aussicht.
Das deutsche Gesundheitswesen ist ein weites Feld. Es umfasst Versicherungen und Versicherte, Leistungserbringer und Leistungsfinanzierer, Interessenverbände oder auch die medizintechnische Industrie. Für Privatkonsumenten wie Fachpersonal gestaltete sich die Suche nach Pharmakonzernen oder Gesundheitsämtern, Referenzen zu Krankenhäusern oder Ärzten bislang als kompliziert. Die gewünschten Informationen mussten separat über das Internet abgerufen oder anderweitig beschafft werden. Durch die Sanoliste finden Nutzer nun schnell alle Informationen auf einen Blick!

Ein umfassendes Verzeichnis im Aufbau.

Noch befindet sich Sanoliste der Anfang 2022 gegründeten Sanofeld GmbH im Aufbau. Doch bereits jetzt lassen sich auf der übersichtlich strukturierten Webseite Kontaktdaten zu Pharmaunternehmen und Gesundheitsämtern in Deutschland abrufen. Alphabetisch angeordnet, erscheinen nach nur einem Klick die gewünschte Telefonnummer, Social-Media-, Internet-, E-Mail- und auch postalische Adresse inklusive einer Google-Map-Ansicht. Selbst eine direkte Verlinkung zu den gesuchten Ansprechpartnern ist möglich.
Schließlich sind Gründer und Mitarbeiter der innovativen Gesellschaft aus Nordrhein-Westfalen auch Experten auf dem Gebiet des digitalen Marketings. Kunden wie Bayer, AbbVie oder Pharma SGP setzen bereits auf die maßgeschneiderten Individuallösungen von Sanofeld. Weitere Unternehmen werden zweifellos bald folgen.

Den Mehrwert für den Nutzer im Fokus.

Ebenfalls folgen sollen den aktuellen Kategorien Pharma und Gesundheitsamt auf sanoliste.de schon bald Bereiche wie Medizintechnik oder Krankenhäuser. Dabei garantieren die Mitarbeiter von Sanofeld nicht nur stets aktuelle Inhalte ihres täglich wachsenden Verzeichnisses. Im Fokus steht der Mehrwert für den Nutzer, ob Patient oder medizinisches Fachpersonal. So sollen künftig nicht nur Kontaktinformationen abgerufen, sondern auch Kommentare hinterlassen werden können.
Die Implementierung einer Liste mit Antworten zu besonders häufig gestellten Fragen ist ebenso geplant wie die Veröffentlichung individueller Bewertungen. Durch das praktische, prominent angeordnete Suchfeld lassen sich bereits jetzt gewünschte Pharmakonzerne und Gesundheitsämter abrufen. In Zukunft werden hier auch anderweitige Schlagworte eingegeben und so die User Experience noch weiter erhöht werden können.

Die Sanoliste macht das Gesundheitswesen für jeden transparenter.

Eben diese User Experience steht bei sanoliste.de klar im Vordergrund. Kostenlos, von jedem Ort und zu jeder Zeit sollen Nutzer Informationen zu den vielen separaten Bereichen des Gesundheitswesens abrufen können. Ein Service, der den Gründern der Sanofeld GmbH von Beginn an ein Anliegen war. Und den sie neben dem umfassenden Leistungsspektrum ihrer Business Solutions für Healthcare und Pharma freiwillig bieten. Dank des übersichtlichen Online-Verzeichnisses wird das weite Feld des Gesundheitswesens für jeden Nutzer transparenter – auf privater wie beruflicher Ebene.

Sanoliste ist ein Gesundheitswesen Verzeichnis mit Adresse & Social Media Kanälen von Gesundheitsamt, Pharma & co.

Kontakt
Sanofeld GmbH
Burak Uzun
Hansaring 12
50670 Köln

mail@sanoliste.de
http://sanoliste.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG