27.06.2014, 09:34 Uhr

Rundum geschützt: So machen Sie Fenster und Türen sicher

Haustüren und Fenster sollen nicht nur nett anzusehen, praktisch und dicht sein – sondern auch sicher vor unerwünschten Gästen. Damit Einbrecher draußen bleiben, sollten die Hausbesitzer entsprechende Vorkehrungen treffen.

Wer heutzutage neu baut oder Fenster und Türen saniert, sollte darauf achten, dass diese den Anforderungen der DIN V ENV 1627 (DIN für Geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Türen / Tore) gerecht werden. Derart geprüfte einbruchhemmende Fenster und Türen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in ihrer Konstruktion als Ganzes keine Schwachstellen mehr aufweisen, die Einbrecher ausnutzen könnten.

Statt einem Neueinbau können aber auch vorhandene Fensterelemente mit mechanischer Sicherungstechnik ausgestattet werden. Dies führt ebenso zu einer Verbesserung im Puncto Einbruchsschutz. Mit einem Rollbolzen können Sie die Rollläden so sichern, dass diese nicht per Hand in den Kasten geschoben werden können.

Bei häufig gekippten Fenstern können Fenstergitter Eindringlinge fernhalten. Neben der Stabilität des Gitters kommt es hier vor allen Dingen auf die professionelle Montage und die fachgerechte Absicherung gegen Demontage an.

Fensterbau Hartmann aus Mosbach in der Nähe von Großumstadt ist spezialisiert auf den Umbau von Fenster und Türen. Egal ob Alt- oder Neubau, wir sind stets in der Lage Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept auf Ihre Belange hin zu erstellen. Fordern Sie einfach eine kostenfreie, umfassende Beratung in einer unserer Zweigstellen in Offenbach/Frankfurt, Rödermark, Hanau oder Großumstadt an.

In unseren Show-Rooms haben Sie die Möglichkeit schon fertiggestellte Fenster und Türen aus unterschiedlichen Sicherheitsklassen zu betrachten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hartmann Fensterbau GmbH aus Schaafheim, Ihr kompetenter Fachbetrieb in Sachen Fenster, Türen und Wintergärten.

Nähere Informationen zu uns und unseren Leistungen erhalten Sie auf unserer Homepage unter: (http://www.fb-h.de)

Informationen zu folgenden Themen:
Fenster und Beschlagsysteme: (http://www.fb-h.de/fenster)

Unser Fachpersonal steht Ihnen auch in unseren Zweigstellen zur Verfügung. Wo genau Sie uns finden erfahren Sie hier: (http://www.fb-h.de/zweigstellen)

Fensterbau Hartmann GmbH ist ihr kompetenter Ansprechpartner für Fenster, Türen, Rollläden und Wintergärten in Aschaffenburg, Frankfurt, Hanau und Offenbach! Das Traditionsunternehmen, das noch vor Ort produziert und einen eigenen Kundendienst hat, widmet sich dem Bereich der Bauelemente. Die Zweigstellen in Hanau, Offenbach, Frankfurt und Rödermark stellen gleichermaßen ein Service Netzwerk dar, welches Ihnen als Kunden eine optimale Grundlage bietet. Natürlich erhalten Sie in den Zweigstellen die gleiche umfassende Beratung, wie in der Hauptzentrale.

Fensterbau Hartmann GmbH
Willi Hartmann
Berliner Straße 10 – 12
64850 Schaafheim
06073 / 74 16 0
Marketing@fbhartmann.de
http://www.fb-h.de

schnittstelle (hoch) 3 gmbh
Stefan Bott
Industriering 7
63868 Großwallstadt
06022 / 5087603
s.bott@schnittstelle-hoch3.de
http://www.schnittstelle-hoch3.de

Rundum geschützt: So machen Sie Fenster und Türen sicher

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Rundum geschützt: So machen Sie Fenster und Türen sicher
Veröffentlicht: Freitag, 27.06.2014, 09:34 Uhr
Anzahl Wörter: 447
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |