02.06.2014, 12:58 Uhr

Razorfish holt Martin Sinning als Client Service Director an Bord

Frankfurt/Berlin, 02.06.2014- Für die Leitung der Kundenberatung am Standort Frankfurt/Main setzt Razorfish Deutschland ab sofort auf die Expertise eines ausgewiesenen Digital-Spezialisten. Martin Sinning (46) war zuletzt bei der Düsseldorfer Markenberatung XEO GmbH als Business Unit Director tätig. Zuvor gehörte er über zehn Jahre zum Team von Planetactive/Ogilvy Group, wo er diverse Führungsfunktionen bekleidete – zuletzt war er hier als Geschäftsführer Media für den Geschäftsbereich Neo@Ogilvy verantwortlich.

“Wir sind sehr stolz darauf, Martin Sinning in unserer Agentur begrüßen zu dürfen. Mit seiner Person bringt er über 18 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet von Innovationen im digitalen Zeitalter ein. Zudem zeichnet er sich durch ein besonderes Gespür im Umgang mit Menschen aus. Von dieser ausgeprägten Kompetenz werden sowohl unsere Kunden als auch unser Team in vollem Umfang profitieren können”, so Sascha Martini, CEO von Razorfish Deutschland.

Die Liste der Unternehmen, für die Martin Sinning im Laufe seiner Karriere tätig war, ist ebenso klangvoll wie international. Zu ihnen gehören u.a. Amazon.de, BASF, Biotherm, Borussia Dortmund, Cisco, Deutsche Lufthansa, Evonik, Henkel, Hotels.com, IBM, Kodak, Migros, T-Mobile, TUI.com und Vodafone. Bei Razorfish übernimmt Martin Sinning die Leitung der Marken Ikea, Tourism New Zealand und Deutsche Post. Zudem ist er standortübergreifend für das New Business Geschäft sowie die Struktur- und Prozessentwicklung verantwortlich.

“Bei Razorfish ist der Claim “Here for tomorrow” Programm. Wie kaum eine andere Agentur wird Razorfish von einem starken Bewusstsein für Transformationsprozesse geprägt. Kombiniert mit einem äußerst kreativen Technologieeinsatz entstehen so Resultate, die einerseits Markenerlebnisse und andererseits Businesslösungen für unsere Kunden schaffen. Hier pass ich hin”, so Martin Sinning, Client Service Director der Razorfish GmbH.

Martin Sinning legte an der Universität Trier sein Diplom in der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing & Strategisches Management ab. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Privat engagiert er sich u.a. im Vorstand der Düsseldorfer Elterninitiative Das Kind e.V.

Bildrechte: Carsten Lindstedt Bildquelle:Carsten Lindstedt

Der Claim “Here for tomorrow” ist gleichzeitig Motivation und Inspiration für Razorfish. Wir helfen unseren Kunden dabei, sicher durch das Unbekannte zu navigieren, Veränderungen voranzutreiben und ihr Business zu transformieren. Razorfish gehört zu den Pionieren des digitalen Marketings. In unserem Kern bringen wir einen einzigartigen Mix aus Technologie, Kreativität und Media zusammen. Dank herausragender Fähigkeiten auf dem Gebiet von strategischer Beratung, Experience Design, Markenbildung, Technologieplattformen, Data Services, Retail/Commerce und Media Services ist es uns möglich, für Kunden wie Audi, McDonald’s, DHL, Ikea und O2 nachhaltige Transformationsarbeit zu leisten. Zum Team von Razorfish gehören über 3.000 Experten, die an 19 Standorten in Australien, China, Deutschland, Hong Kong, Indien, Japan, Singapur, Großbritannien und den USA tätig sind. In Deutschland beschäftigt Razorfish rund 200 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt und Berlin.

Razorfish
Anke Piontek
Linden Strasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Razorfish holt Martin Sinning als Client Service Director an Bord

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Razorfish holt Martin Sinning als Client Service Director an Bord
Veröffentlicht: Montag, 02.06.2014, 12:58 Uhr
Anzahl Wörter: 504
Kategorie: Werbung, Marketing, Consulting, Marktforschung
Schlagwörter: | |