Rauchentwöhnung mit Hypnose Hamburg bei Elmar Basse

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Nichtrauchen mit Hypnose in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. phil. Elmar Basse

Rauchentwöhnung mit Hypnose Hamburg bei Elmar Basse

Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Es kann gar nicht früh genug sein, mit dem Rauchen aufzuhören, wohl aber kann es zu spät sein, um wieder ganz gesund zu werden, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Jede einzelne Zigarette schädigt. Am besten, so Elmar Basse, wäre es daher natürlich, wenn man gar nicht erst mit dem Rauchen anfangen würde. Je früher man aber aufhört, desto größer ist die Chance für den Körper, sich wieder zu regenerieren. Solange noch keine dauerhaften Schäden eingetreten sind, ist die Aussicht laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse recht groß, dass die negativen Auswirkungen des Rauchens wieder verschwinden können.
Hört man aber zu spät mit dem Rauchen auf, so sagt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, kann es leider geschehen, dass sich die Schäden nicht mehr rückgängig machen lassen. Bei einer ausgeprägten Chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung zumBeispiel ist es unter Umständen nicht mehr zu erwarten, dass sich das Krankheitsbild so verändert, dass ein gesunder Zustand erreicht wird. Auch dann ist es noch wichtig, nicht mehr zu rauchen, denn auch bei einer Lungenerkrankung schädigt jede weitere Zigarette. Mit dem Rauchen aufzuhören kann dann laut Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg immerhin dazu beitragen, dass der Krankheitsprozess nicht mehr weiter verschärft wird. Das kann äußerst wichtig für die weitere Lebensführung sein, da ansonsten eine fortschreitende Verschlimmerung die Lebensführung immer mehr erschweren kann.
Mit der Willenskraft allein kann das Rauchen oft nicht gestoppt werden. Es ist beachtlich, wenn ein Mensch es aus eigener Kraft erreicht, mit dem Rauchen aufzuhören, und er kann mit Recht stolz auf sich sein. Als Vorbild für andere kann er aber nur begrenzt taugen, so erklärt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Wer sich an ihm ein Beispiel nimmt, riskiert dabei sogar eher, in eine Selbstabwertungsschleife zu geraten: Er sieht, dass es dem anderen möglich war, mit Willenskraft rauchfrei zu werden, denkt sich, er müsste es auch so schaffen, und droht sich selbst abzuwerten, wenn es ihm dann nicht gelingt.
Der Hypnosetherapeut Elmar Basse betont dagegen, dass jeder Mensch ein Einzelschicksal ist: Wir können von außen schwer beurteilen, unter welchen Bedingungen der andere Mensch steht, die es ihm ermöglichen, gerade jetzt mit dem Rauchen aufzuhören. Vielleicht ist der andere in einer bestimmten Umbruchphase seines Lebens, vielleicht ist er auch kein so starker Raucher gewesen, vielleicht erfährt er eine wichtige Unterstützung aus seinem Umfeld … es kann noch viele andere Gründe geben, warum es dem einen gerade gelingt und dem anderen nicht.
Statt sich ungerechtfertigterweise selbst abzuwerten, ist es laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse viel sinnvoller und aussichtsreicher, Wege zu gehen, die sich für viele Menschen bewährt haben. Ein solcher Weg ist die Hypnosetherapie. In klinischen Studien hat sich gezeigt, dass Menschen es als deutlich leichter empfinden, sich mithilfe von Hypnose vom Rauchen zu befreien, statt dass sie es allein der Willenskraft überlassen

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.dr-basse.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.