27.10.2021, 05:01 Uhr

POLYRACK TECH-GROUP auf der Space Tech Expo Europe

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Gehäuse- und Systemlösungen für die Luft- und Raumfahrt

POLYRACK TECH-GROUP auf der Space Tech Expo Europe

Das Rugged MIL 1/2 ATR Chassis von POLYRACK.

Straubenhardt, Oktober 2021 – Die POLYRACK TECH-GROUP nimmt vom 16.-18. November 2021 an der Space Tech Expo Europe live vor Ort teil und zeigt in Halle 5, Stand P34 innovative Gehäuse- und Systemlösungen für die Luft- und Raumfahrt. Das Portfolio reicht von Standardprodukten bis hin zu kundenspezifischen Prozess- und Produktentwicklungen.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität besitzen in der Luft- und Raumfahrt oberste Priorität. Als Bestätigung für ihr umfassendes und lückenloses Qualitätsmanagement in der Luft- und Raumfahrtbranche entlang der gesamten Lieferkette hat die POLYRACK Aerospace GmbH in 2020 die EN 9100 Zertifizierung von der DEKRA erhalten.

Speziell auf raue Umgebungen ausgelegt ist die hochbelastbare Gehäuseplattform Rugged MIL 1/2 Short ATR Chassis. Sie schützt Elektronikkomponenten vor mechanischen, klimatischen, chemischen und elektrischen Einflüssen und ist als salzbadgelötete Aluminiumkonstruktion sowie als Blech-Biegelösung nach ARINC 404A erhältlich. Die Plattform ist passiv gekühlt und entspricht den Spezifikationen MIL-Standard 810 und ARINC 404A. Außerdem lässt sich das ATR Chassis mithilfe von Netzteilen, I/O-Verbindungskarten und Backplanes nach VITA-Standard (VMEbus, VME64x, VPX, OpenVPX) oder PICMG-Standard (CPCI, CPCI Serial, CPCI Plus I/O) zu einem Gesamtsystem konfigurieren.

Für Anwendungen im Rugged-Bereich führt POLYRACK ein kundenspezifisches SFF-ATR und eine 3-Slot-Open-VPX-Backplane im Programm. Das System verfügt über ein geringes Gewicht und einen horizontalen Kartenkorb, der sich mit Karten mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 60W bestücken lässt. Es erreicht die Schutzklasse IP65 und kommt unter anderem in Hubschraubern zum Einsatz. Neben der 3-Slot-Variante ist zudem eine 5-Slot Variante nach ARINC 404A-Standard verfügbar. Systeme nach ARINC600 kommen sowohl als Blechapplikationen sowie als gefräste Aluminiumvarianten in zivilen und militärischen Luftfahrtanwendungen zum Einsatz.

POLYRACK unterstützt Unternehmen von der Prozessentwicklung über die Produkt- und Systementwicklung bis zur Technologie- und Materialberatung. Die Lösungen umfassen Klein- und Großbauteile, vollständig oder teil-assemblierte Lösungen sowie voll funktionsfähige Produkte.

Die POLYRACK TECH-GROUP entwickelt und produziert hochqualitative Systemlösungen für die Elektronik. Dank breitem Technologiespektrum in der mechanischen Fertigung, Systemtechnik/ Elektronik, Kunststofftechnik und Oberflächenbearbeitung bietet POLYRACK Electronic Packaging für jeden Bedarf. Das Leistungsangebot reicht von der Beratung in der Konzeptionsphase über die Entwicklung, Produktion und Assemblierung bis hin zu Logistiklösungen und Sourcing Services.
Die Unternehmensgruppe umfasst die POLYRACK Electronic-Aufbausysteme GmbH, RAPP Kunststofftechnik GmbH, RAPP Oberflächenbearbeitung GmbH, POLYRACK Aerospace GmbH, Metalle in Form Geräteteile GmbH sowie Tochterunternehmen in Amerika, Belgien, China und der Schweiz. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 450 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen summierten Umsatz von 76 Millionen Euro in der Gruppe.

Firmenkontakt
POLYRACK TECH-GROUP
Maximilian Schober
Steinbeisstraße 4
75334 Straubenhardt
+49 7082 7919-771
maximilian.schober@polyrack.com
http://www.polyrack.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH Public Relations
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

POLYRACK TECH-GROUP auf der Space Tech Expo Europe
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: POLYRACK TECH-GROUP auf der Space Tech Expo Europe
Veröffentlicht: Mittwoch, 27.10.2021, 05:01 Uhr
Anzahl Wörter: 480
Kategorie: Wissenschaft, Forschung, Technik
Schlagwörter: | | | |