04.06.2014, 13:04 Uhr

PDR erneut zertifiziert Recyclingspezialist überzeugt mit gut organisiertem Managementsystem

Über ein sehr gutes Ergebnis konnte sich PDR Recycling bei ihrem diesjährigen Überwachungsaudit für das Qualitäts- und Umweltmanagement gemäß DIN EN ISO 9001/14001, Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung sowie Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement BS OHSAS 18001 freuen.

Über ein sehr gutes Ergebnis konnte sich PDR Recycling GmbH (http://www.pdr.de) + Co KG, Thurnau (Oberfranken), bei ihrem diesjährigen Überwachungsaudit für das Qualitäts- und Umweltmanagement gemäß DIN EN ISO 9001/14001, Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung sowie Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement BS OHSAS 18001 freuen. Der TÜV Süd bescheinigt dem Recyclingunternehmen ein sehr hohes Niveau bei der Umsetzung des Qualitäts- und Kundenmanagements. Aus Kundensicht erfreulich sind die niedrigen Reklamationsquoten. In den Geschäftsbereichen, bei denen zahlreiche klein- und mittelständische Unternehmen bedient werden, lagen sie bei vorbildlichen 0,54 Prozent. Bei den Großkunden sogar bei null Prozent. Besondere Anerkennung der Prüfer fand das sehr gut durchorganisierte Managementsystem, das mit einer lückenlosen Belegführung aller Unternehmensprozesse und sonstiger erforderlicher Nachweise punktete.
PDR positioniert sich als Spezialist für die stoffliche Aufbereitung von gebrauchten Produkten und Produktionsresten. Besondere Stärken liegen laut PDR-Geschäftsführer Thomas Hillebrand darin, Stoffgemische und Verbundstoffe auf chemischer Basis zu lösen, zu trennen und zu sortieren. Dabei setzt das Unternehmen auf innovative Technologien, die es gemeinsam mit Partnern entwickelt und auf dem Firmengelände in Thurnau realisiert. Wichtigste Merkmale der Verwertungslösungen sind hohe stoffliche Verwertungsquoten und Produktreinheit der zurückgewonnenen Rohstoffe. Bei den von PDR aufbereiteten Produkten liegen die Verwertungsquoten bei stolzen 95 Prozent.
Das Audit ist Teil des integrierten prozessorientierten Managementsystems und wird jährlich wiederholt. Ziel ist, den erreichten Reifegrad im Unternehmen dauerhaft zu überprüfen und den Service gegenüber den Kunden stetig zu verbessern. Die
Organisationsabläufe des Betriebes sind seit der Gründung im Jahr 1993 streng nach den Prinzipien des Prozessmanagements ausgerichtet. Diese umfangreiche Zertifizierungspraxis ist laut Hillebrand wichtig für die reibungslose Zusammenarbeit mit Weltkonzernen wie Hewlett Packard, für die PDR zum Beispiel die Druckpatronen aus Europa aufbereitet. Darüber hinaus bildet sie die Basis für die konstruktive Kooperation mit den Genehmigungsbörden. Weitere Informationen unter www.pdr.de.

Bildrechte: PDR Bildquelle:PDR

PDR ist der Spezialist für stoffliches Recycling von gebrauchten Produkten und Produktionsresten. Mit innovativen Technologien und intelligenten Dienstleistungen erreicht der Spezialrecycler ein Optimum an stofflicher Verwertung. Gemeinsam mit ihren Kunden führt PDR die gewonnenen Produkte ressourcenschonend in den Produktionskreislauf zurück.

PDR Recycling GmbH + Co KG
Bettina Medick
Am alten Sägewerk 3
95349 Thurnau
09228-950-0
info@pdr.de
http://www.pdr.de

PR-Beratung Antje Ebner
Antje Ebner
Neumühle 1
74638 Waldenburg
07942-9420550
info@ebner-pr.de
http://www.ebner-pr.de

PDR erneut zertifiziert Recyclingspezialist überzeugt mit gut organisiertem Managementsystem

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: PDR erneut zertifiziert Recyclingspezialist überzeugt mit gut organisiertem Managementsystem
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.06.2014, 13:04 Uhr
Anzahl Wörter: 429
Kategorie: Umwelt, Energie
Schlagwörter: | | | | |