Nine Mile Metals erhält vollständigen Zuschuss und leitet Analyse der Massenproben aus dem VMS-Projekt Nine Mile Brook ein

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

VANCOUVER, B.C., Freitag, 2. Dezember 2022 – NINE MILE METALS LTD. (CSE: NINE, OTCQB: VMSXF, FWB: KQ9) (das Unternehmen oder Nine Mile) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen vollständigen Zuschuss für die metallurgische Analyse seiner Massenproben erhalten hat, die von der Firma RPC Science & Engineering (RPC) aus Fredericton (New Brunswick) durchgeführt wird. Dieser Zuschuss wurde vom National Research Council of Canada Industrial Research Assistance Program (NRC-IRAP) gewährt. Die Ziele dieses Analyseprogramms sind die Verbesserung und Definition der Gewinnungsmöglichkeiten für die VMS-Mineralisierung der bevorstehenden 2.000 bis 3.000 Tonnen schweren Massenprobe aus dem VMS-Linsenprojekt Nine Mile Brook.

Die erste Phase der von RPC durchgeführten Programmanalyse wird sich auf 2 Elemente konzentrieren: Mineralogie und Freisetzungsgröße. Letztere wird am besten mithilfe der Rasterelektronenmikroskopie (REM) ermittelt wird, um die Korngrößen zu klassifizieren; ein Beispiel dafür ist in Abbildung 1 unten zu sehen. Nine Mile Metals hat bereits NQ-Kernproben aus den Bohrlöchern NM220003-NM220006 versendet, die zuvor im Rahmen der Phase-1-Bohrungen bei Nine Mile Brook im Mai 2022 niedergebracht wurden (siehe Zusammenfassung der zertifizierten Analyseergebnisse in der Tabelle unten). Diese aus einem Viertel des Kerns bestehenden Proben sind repräsentativ für die 4 Löcher, die die hochgradige VMS-Linse durchteuft haben, und wiegen insgesamt etwa 100 kg.

Zuvor gemeldete zertifizierte Analyseergebnisse von ALS Global Labs (zu den vollständigen Details der entsprechenden Pressemeldungen folgen Sie bitte dem den Bohrlochnummern hinterlegten Link):

Bohrloch Mächtigkeit (m) Cu % Pb % Zn % (Pb + Zn) % Ag (g/t) Ag (0z) Au (g/t)

NM220003 10,45 m 6,92 2,52 5,60 8,16 179,28 5,76 1,33
NM220004 15,10 m 10,12 1,41 1,00 2,41 91,47 2,94 0,84
NM220005 11,00 m 9,69 2,90 11,93 14,83 283,31 9,11 1,65
NM220006 10,40 m 3,07 4,78 7,35 12,13 175,28 5,64 1,69

Patrick J. Cruickshank, MBA, CEO und Director des Unternehmens, meint: Wir sind sehr stolz, dass das NRC-IRAP uns einen vollständigen Zuschuss für diese Phase der Analyse unserer Massenproben gewährt hat. Wir sind ebenso dankbar für die Unterstützung und das Fachwissen, das wir von RPC Science & Engineering aus Fredericton (New Brunswick) erhalten haben. Die fachkundige Analyse der Firma ist von unschätzbarem Wert für unsere fortgeschrittenen Massenproben und die potenziellen zukünftigen Produktionsdefinitionen, die auf den Eigenschaften des Erzes in der VMS-Linse basieren. Es ist außergewöhnlich, dass wir die Mineralogie mit den höchsten Gehalten im Bathhurst Mining Camp haben; die Bestimmung des kommerziellen Prozesses für die Gewinnung dieses Erz ist jedoch eine Herausforderung, wenn auch eine willkommene Herausforderung. Diese Analyse ist für unser Projekt von entscheidender Bedeutung, und wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten zu veröffentlichen.

Jede Probe wird auf eine Größe von -1 Zoll zerkleinert, homogenisiert und in Teilproben aufgeteilt, die für die Hauptanalyse, Charakterisierung und prädiktive Mineralogie verwendet werden. Eine Analyse des Erzgehaltes (Head Grade), einschließlich eines Multielement-ICP-Verfahrens für Cu, Pb, Zn, Ag, S, Fe und einer Brandprobe für Au, werden an einer der Teilproben eines jeden Erztyps durchgeführt. Ein polierter Dünnschliff, wie in Abbildung 1 dargestellt, wird von repräsentativen Teilproben eines jeden Erztyps angefertigt. Dies ermöglicht sowohl die erste Identifizierung der einzelnen erzhaltigen Minerale als auch ihre Beziehungen zueinander.

Jeder Dünnschliff wird im REM-Labor für Mikroskopie und Mikroanalyse der University of New Brunswick (UNB) in Fredericton untersucht und analysiert, um die prädiktive Mineralogie zu bestimmen, einschließlich der Mikrongröße (Schätzung der Freisetzung), der Mineralidentifikation jedes Metalls (Sulfide, Nichtsulfide, Gangminerale) und des Cu-Pb-Zn-Ag-Au-Vorkommens (gebunden, freigesetzt, eingeschlossen, interstitiell usw.). Das Labor der UNB ist für die Durchführung einer Vielzahl von Bildgebungsverfahren ausgestattet und eignet sich ideal für die von RPC durchgeführten Arbeiten. Sobald die Analyse abgeschlossen ist und die Eigenschaften dieses unglaublich hochgradigen Erzes feststehen, werden optimale Gewinnungsmethoden empfohlen, darunter: direkter Versand, Erzsortierung, Verhüttung oder umweltfreundliche Biolaugung.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68467/NineMile_021222_DEPRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Beispiel eines polierten Dünnschliffs mit Chalkopyrit (cp), Quarz (qz), Pyrit (Py), Sphalerit (sp)

Das NRC-IRAP verfügt über eine Contribution to Organization-(CtO)- Vereinbarung, welcher zufolge es eine kurzfristige wissenschaftliche oder technische Unterstützung für kanadische gewinnorientierte kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) im Bergbausektor leistet. Das Mining Sector Team (MST) ist Teil der oben genannten CtO. Das CtO-Programm unterstützt den Aufbau und die Integration innovativer Kapazitäten in Kanada und fördert Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, die klare Vermarktungsziele haben. Das NRC-IRAP bietet KMUs auch finanzielle Unterstützung für die geleistete technische Hilfe.

Neben der Entwicklung eines konzeptionellen Verfahrensfließbildes für die Gewinnung von Cu-, Pb- und Zn-Konzentraten wird die Arbeit von RPC auch wertvolle Informationen über die Chemie und Mineralogie dieses einzigartigen VMS-Vorkommens liefern, sagt Gary Lohman, B.Sc., P.Geo., VP Exploration und Director.

Die Veröffentlichung von technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurde gemäß den kanadischen regulatorischen Anforderungen des National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) erstellt und von Gary Lohman, B.Sc., P. Geo., VP Exploration und Director, geprüft und genehmigt, der als qualifizierter Sachverständiger des Unternehmens fungiert und nicht unabhängig vom Unternehmen ist.

Über Nine Mile Metals Ltd.:

Nine Mile Metals Ltd. ist ein börsennotiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration von VMS-Lagerstätten (Cu, Pb, Zn, Ag und Au) im weltberühmten Bathurst Mining Camp in der kanadischen Provinz New Brunswick gerichtet ist. Das primäre Geschäftsziel des Unternehmens ist die Exploration seiner drei VMS-Projekte: Nine Mile Brook, California Lake und Canoe Landing Lake (East – West). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Exploration von kritischen Mineralen (CME), wodurch Nine Mile Metals sich in eine günstige Position für den Boom bei Elektrofahrzeugen und umweltfreundlichen Technologien bringt, die Kupfer, Silber, Blei und Zink benötigen, und sich mit Gold absichert.

IM NAMEN VON NINE MILE METALS LTD.

Patrick J. Cruickshank, MBA
CEO und Director
T: 506-804-6117
E: patrick@ninemilemetals.com

Zukunftsgerichtete Informationen:

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung enthalten, die das Geschäft von Nine Mile betreffen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen des Managements von Nine Mile. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie werden, können, würden, erwarten, beabsichtigen, planen, anstreben, antizipieren, glauben, schätzen, vorhersagen, potenziell, fortsetzen, wahrscheinlich, könnte und Variationen dieser Begriffe und ähnlicher Ausdrücke oder der Verneinung dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke erkennen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, dass (a) die Phase 1 der von RPC durchgeführten Programmanalyse sich auf 2 Elemente konzentrieren wird: Mineralogie und Freisetzungsgröße, (b) dass wir uns darauf freuen, in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten zu veröffentlichen, (c) dass jede Probe auf -1 Zoll zerkleinert, homogenisiert und in Teilproben aufgeteilt wird, (d) dass an einer der Teilproben jedes Erztyps eine Analyse des Erzgehaltes (Head Grade) durchgeführt wird und ein Dünnschliff aus repräsentativen Teilproben jedes Erztyps erstellt wird, (e) dass jeder Abschnitt bei UNB untersucht und analysiert wird, um die prädiktive Mineralogie zu bestimmen, (f) dass nach Abschluss der Analyse optimale Gewinnungsmethoden empfohlen werden, und (g) dass die Arbeit von RPC auch wertvolle Informationen über die Chemie und Mineralogie dieses einzigartigen VMS-Vorkommens liefern wird. Obwohl Nine Mile der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen diese zukunftsgerichteten Informationen beruhen, vernünftig sind, sollte man sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen, da Nine Mile nicht garantieren kann, dass sie sich als richtig erweisen werden.

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Mitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder die Richtigkeit des Inhalts dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nine Mile Metals Ltd.
Charles MaLette
350 – 1650 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver
Kanada

email : info@ninemilemetals.com

Pressekontakt:

Nine Mile Metals Ltd.
Charles MaLette
350 – 1650 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver

email : info@ninemilemetals.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.