26.11.2020, 16:01 Uhr

New Wave und die University of the West Indies in Mona, Jamaica schließen Partnerschaftsabkommen zur Entdeckung von Arzneimitteln

TORONTO, 26. November 2020 New Wave Holdings Corp. (das Unternehmen oder New Wave) (CSE: SPOR, FWB: 0XM2, OTC:TRMND), ein Investment-Emittent, der Kapital und Unterstützungsleistungen zur Verfügung stellt, hat die Gründung eines Joint Ventures mit der University of the West Indies in Mona, Jamaica bekannt gegeben, bei dem es um die Entdeckung von Arzneimitteln und die Förderung des Wissens über Heilpflanzen in Jamaica geht.

Der Zweck dieses Joint Ventures/dieser Partnerschaft ist die Entwicklung von Methoden unter Nutzung der mikroklimatischen Bedingungen, der Forschungsaktivitäten und der wirtschaftlichen Vorteile vor Ort, um verschiedene Naturprodukte zu erforschen und Patentmöglichkeiten zu sondieren, Arzneimittel zu entdecken und das Wissen über Heilpflanzen in Jamaika ins Blickfeld zu rücken.

Die Vertragsparteien sind an der Sondierung folgender Geschäftschancen interessiert:

– Forschung und Entwicklung von therapeutischen Arzneimitteln und natürlichen Gesundheitsprodukten aus Pflanzen und Pilzen aus der Umgebung;
– wirtschaftliche Aktivitäten zur Nutzung von Patenten und anderen Forschungsergebnissen im Hinblick auf die regionale Artenvielfalt;
– Förderung des Wissens über Heilpflanzen in Jamaica;
– Aufklärungsarbeit über die gesundheitlichen Aspekte von Heilpflanzen.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft wird New Wave Holdings Kapital, Ressourcen und weitere Unterstützung für die Arzneimittelforschung durch die Wissenschaftler und Einrichtungen der Universität bereitstellen.

Die UWI wird entsprechende Forschungsarbeiten durchführen und hat sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Bestandteile und/oder Wirkstoffe in frühen Stadien der Arzneimittelentdeckung zu beleuchten und weiterzuentwickeln sowie verschiedene Pflanzen und Pilze zu erforschen, die in folgenden Bereichen beachtliche Resultate erzielen: kanzerogene Eigenschaften, Diabetes, Hypercholesterinämie und Entzündungen. Die Forschungsaktivitäten an der Universität werden von verschiedenen wissenschaftlichen Professoren geleitet, die auf die oben genannten Aspekte spezialisiert sind.

Daniel Fox, CEO von New Wave Holdings, kommentiert: Gemeinsam werden sich New Wave und der UWI Brain Trust dafür einsetzen, hier Aufklärungsarbeit zu leisten, neue Therapiemethoden zu entwickeln und die Heilpflanzen und ihren ultimativen gesundheitlichen Nutzen für die Anwender in den Blickpunkt zu rücken.

New Wave und UWI haben sich auf ein Arbeitsmodell geeinigt, bei dem die UWI (mit Hilfe ihrer Mitarbeiter und Einrichtungen) Forschungsleistungen erbringt, die von New Wave finanziert werden. Die Details dieser Forschungsprojekte, die für jedes Projekt erforderliche Finanzierung, die daraus resultierenden Rechte an geistigem Eigentum und die allfälligen Lizenzbedingungen werden für jedes Projekt einzeln verhandelt.

ÜBER NEW WAVE HOLDINGS CORP.

New Wave Holdings Corp. (CSE: SPOR, FWB: 0XM2, OTC: TRMND) ist ein sogenannter Investment-Emittent, der sich vor allem auf den wachstumsstarken Markt für Psychedelika sowie die Förderung adaptiver und progressiver Produkte und Therapien für die psychische Gesundheit konzentriert. Im Bereich Psychedelika hat sich New Wave vor allem auf die Förderung von Forschungsarbeiten mit aktiven psychedelischen Wirkstoffen, die Entwicklung von Verbraucherprodukten mit Inhaltsstoffen funktioneller Pilze und auf die Entwicklung von geistigem Eigentum mit Schwerpunkt auf Psilocybin, LSD, MDMA und Ketaminderivaten zur Behandlung von neuropsychiatrischen Erkrankungen spezialisiert. New Wave zählt zu seinem Portfolio von nicht psychoaktiven Pflanzen und Pilzen auch verschiedene Gesundheits- und Schönheitsprodukte. Das Unternehmen erweitert seinen Produktvertrieb durch vertikale Integration und betreibt als Anbieter von End-to-End-Lösungen ein Geschäftsmodell mit hohen Gewinnspannen.

Investoren, die an einem Kontakt mit New Wave Holdings interessiert sind, können unter newwavecorp.com mehr über das Unternehmen erfahren und das Team kontaktieren.

Über die University of the West Indies in Mona, Jamaica

Der Campus der University of the West Indies (UWI) in Mona bietet Interessierten aus Jamaica, der Region sowie anderen Ländern der Welt erstklassige, zertifizierte Bildungsprogramme auf Hochschulniveau. Mit seinem Engagement auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung unterstützt er das soziale und wirtschaftliche Wachstum im Karibikraum, erbringt Leistungen für die Gemeinschaft und sorgt für eine Bereicherung der Lernerfahrungen im akademischen Kontext.

NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

Daniel Fox
Chief Executive Officer
New Wave Holdings Corp.
dan@newwavecorp.com

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen bezüglich der University of the West Indies in Mona (Jamaika) wurden von der University of the West Indies in Mona (Jamaika)und/oder von dessen Agenten bereitgestellt. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit solcher Informationen.

Die Börsenaufsicht der CSE hat den Sachverhalt der Übernahme in keinster Weise geprüft und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt. Die CSE und ihr Marktregulierungsorgan (in den Statuten der CSE als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen können zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die geltende behördliche Genehmigung im Zusammenhang mit der Übernahme, dem Abschluss der Übernahme, der Ausweitung des Betriebs, der Größe und Qualität zukünftiger Turniere und Prognosen hinsichtlich der Teilnahme an zukünftigen Veranstaltungen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, wenn auch nicht immer, anhand der Verwendung von Begriffen wie z.B. davon ausgehen, planen, schätzen, erwarten, möglicherweise, werden, beabsichtigen, sollten und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen.

Zukunftsgerichtete Informationen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden.

Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aus den folgenden Gründen wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden: Wettbewerbsfaktoren und Wettbewerb um Investmentgelegenheiten; Herausforderungen im Zusammenhang mit der Betriebstätigkeit auf internationalen Märkten; Risiken im Zusammenhang mit der Umsetzung von Transaktionen; Änderungen der strategischen Wachstumspläne des Unternehmens sowie andere Faktoren, die sich mehrheitlich der Kontrolle des Unternehmens entziehen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf Grundlage der aktuellen Annahmen und möglichen Investment-Pipeline angemessen sind, es kann aber nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

New Wave Holdings Corp.
Clayton Fisher
401, 217 Queen Street West
M5V 0R2 Toronto, ON
Kanada

email : cfisher@newwaveesports.com

Pressekontakt:

New Wave Holdings Corp.
Clayton Fisher
401, 217 Queen Street West
M5V 0R2 Toronto, ON

email : cfisher@newwaveesports.com

New Wave und die University of the West Indies in Mona, Jamaica schließen Partnerschaftsabkommen zur Entdeckung von Arzneimitteln

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: New Wave und die University of the West Indies in Mona, Jamaica schließen Partnerschaftsabkommen zur Entdeckung von Arzneimitteln
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.2020, 16:01 Uhr
Anzahl Wörter: 1163
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | |