10.06.2014, 12:55 Uhr

Neue FICO-Lösung stärkt mit Analytik die Profitabilität von Portfolios

Der Fair Isaac Advisors P&L Insight Service erleichtert Banken eine fundierte Strategieplanung

München, 10. Juni 2014 – FICO, ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, hat ein neues Angebot für Banken im Privatkundensektor vorgestellt, mit dem sie die Profitabilität ihrer Portfolios steigern können. Der Fair Isaac Advisors P&L Insight Service, ein Angebot der Fair Isaac Advisors Consulting Group, analysiert Portfolios hinsichtlich aktueller Kosten- und Gewinntreiber sowie der Gesamtentwicklung. Darin fließen Profitabilitätsprognosen der einzelnen Portfolios und Was-wäre-wenn-Szenarios für die strategische Planung ein.

Verschärfte Bestimmungen für Banken und gesamtwirtschaftliche Turbulenzen erschweren Portfoliomanagern die Vorhersage von Ergebnissen und der Rentabilität. Dennoch fordert das Management eine ausführliche Strategieplanung, die deutlich zeigt, welche Auswirkungen äußere Einflüsse auf die finanziellen Ziele der Bank haben. Mit dem P&L Insight Service stellt FICO eine Plattform zur Verfügung, von der Finanzinstitute durch die in der Analyse offenbarten Potenziale und die Abschwächung aufgezeigter Risiken doppelt profitieren können – und sie haben eine klare Handlungs- und Gestaltungsempfehlung für die Strategie zur Steigerung der Profitabilität.

Anders als bei der klassischen Gewinn-und-Verlust-Beurteilung prüft der P&L Insight Service potenzielle Einflüsse über den gesamten Lebenszyklus eines Kredits, einschließlich der Entstehung, des Vertriebs, des Kundenmanagements und des Geldeinzugs. FICOs Advisors kann kurzfristig gerichtsfähige Erkenntnisse gewinnen, indem es Prognosemodelle verwendet, die auf die spezifischen Dynamiken einer Bank abgestimmt werden können.

Erträge steigern mit schnellen Analysen und regelmäßigen Befunden
“Aus unserer Arbeit mit Banken auf der ganzen Welt wissen wir, wie wichtig es für Risiko- und Portfoliomanager ist, möglichst fehlerfreie Vorhersagen zu treffen. Aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheiten und einem härteren Wettbewerb fällt ihnen das allerdings sehr schwer”, sagt Robert Duque-Ribeiro, Vizepräsident und Geschäftsführer von Fair Isaac Advisors. “Das gilt besonders für Banken, die durch Fusionen und Übernahmen gewachsen sind, sich in einer Restrukturierung befinden oder die große Wachstumspläne haben, deren Erfolge aber stagnieren. Mit dem Fair Isaac Advisors P&L Insight Service stellen wir unseren Kunden regelmäßig Indikatoren zur Bewertung des Zustands ihrer Portfolios zur Verfügung und verknüpfen das Ergebnis mit der Analyse bewährter Berater. So helfen wir Unternehmen, Schwierigkeiten und Chancen zu erkennen, das Wachstum zu lenken und eine fundierte Strategieplanung zu erleichtern. Die Analyse erfolgt innerhalb weniger Tage, die Befunde liefern wir vierteljährlich.”

“Unsere Risikomanagementplanung basiert nun auf reellen Informationen. Wir haben die Beratung, die Bewertung und die Analyse unseres Portfolios als überaus hilfreich empfunden, sowohl für die laufende Planung als auch darüber hinaus”, sagt Kevin Takac, Direktor des Bereichs Quantitativer Analyse der KeyBank. “Die Kombination aus bankeigenen Daten und FICO-eigener Analytik und Expertise ermöglicht es uns, bessere Ergebnisse für den Kunden zu erzielen”, zeigt sich Jose Tagunicar begeistert, leitender Wissenschaftler bei FICO, der den neuen Service maßgeblich verantwortet. “Einer Bank haben wir beispielsweise geholfen, ihre Kreditlimit-Erträge um zehn Prozent zu verbessern und ihr Betriebseinkommen um 14 Prozent zu steigern, während die Verluste nur um einen Prozentpunkt gestiegen sind.”

Das Ziel von Fair Isaac Advisors ist die Implementierung von analytischer Innovation und geschäftlicher Expertise bei der Aufbereitung geschäftlicher Entscheidungsprozesse. Gemeinsam mit FICOs marktführenden Anwendungen zum Entscheidungsmanagement setzt Advisors den aktuellen Forschungsstand zu New Data und bewährte Analysetechniken wirksam ein.
Bildquelle: 

Über FICO:
FICO (NYSE: FICO) ist ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement. Mit der Analytik von FICO treffen Unternehmen präzise, konsistente und flexible Entscheidungen in jeder noch so komplexen Situation. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und ist heute mit rund 2.300 Mitarbeitern in 12 Ländern vertreten. Das Büro in Deutschland wurde im April 2010 eröffnet. FICO nutzt Big Data und ausgereifte mathematische Algorithmen zur Erstellung hochwertiger Prognosen zum Kundenverhalten. Diese haben sich beispielsweise im Risikomanagement der Finanzindustrie fest etabliert. In 80 Ländern vertrauen Kunden aus verschiedenen Branchen auf FICO wenn es darum geht, bessere Entscheidungen zu treffen, um die Rentabilität und die Kundenbindung zu steigern, Betrugsfälle und Kreditverluste zu verringern, regulatorische Vorgaben zu erfüllen, die Produktionsplanung und die Logistik zu optimieren und schnell Marktanteile aufzubauen. Die Lösungen integrieren Open-Source-Standards und sind sowohl als Installation vor Ort als auch in der Cloud verfügbar. Dadurch bietet FICO den Kunden nicht nur maximale Flexibilität und eine schnelle Bereitstellung, sondern auch die Möglichkeit, die Kostenstruktur zu optimieren. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.fico.com

FICO
Olga Peters
Maximilianstraße 35a
80539 München
(089) 24 218 417
emeainfo@fico.com
http://www.fico.com

Maisberger GmbH
Holger Neumann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
(089) 41 95 99-26
fico@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Neue FICO-Lösung stärkt mit Analytik die Profitabilität von Portfolios

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Neue FICO-Lösung stärkt mit Analytik die Profitabilität von Portfolios
Veröffentlicht: Dienstag, 10.06.2014, 12:55 Uhr
Anzahl Wörter: 786
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | | | |