24.07.2014, 10:31 Uhr

Neu: Mini-Tankstelle für die mobile Versorgung von Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Mobile Tankstellen eignen sich für die komfortable und sichere Vor-Ort-Betankung dieselbetriebener Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge. Kostspielige Betriebsausfälle durch Fahrten zu öffentlichen oder betrieblichen Tankstellen entfallen. DENIOS hat seine mobile Tankstelle PolyMove jetzt auch als 250-Liter Variante auf den Markt gebracht, die auch mit geöffnetem Deckel in Kleintransporter passt.

Die Mini-Diesel-Tankstelle PolyMove 250 (http://www.denios.de/shop/catalogsearch/result/index/?denios_shopmaterial=denios_shopmaterial|Kunststoff&denios_shopvolumerangel=denios_shopvolumerangel|170+-+250&q=Mobile+Dieseltankstelle+250) besteht aus einem robusten, nahtlos gefertigten Tank aus absolut korrosionsfreiem Kunststoff (Polyethylen – PE). Sie eignet sich hervorragend für den Einsatz in Bau-, Land- und Forstwirtschaft. Optimierte Abmessungen ermöglichen den Transport auch auf Kleinlastwagen oder Pick-Up-PKW.

Dank mitgelieferter Elektropumpe mit hoher Förderleistung (Anschluss wahlweise 12, 24 oder 230 V), 4 Meter Schlauch und Automatik-Zapfpistole ist die PolyMove 250 sofort einsatzbereit. Die Aussparung für das Pumpenkabel ermöglicht ein Verriegeln des Schutzdeckels auch bei angeschlossener Stromversorgung. Der Tank verfügt über Einfahrtaschen für Gabelstapler und Hubwagen. Griffmulden an allen Seiten ermöglichen ein Manövrieren der leeren Tankstelle per Hand.

Weiterhin lieferbar ist auch die mobile Diesel-Tankstelle PolyMove 450 (http://www.denios.de/shop/catalogsearch/result/index/?denios_shopmaterial=denios_shopmaterial|Kunststoff&denios_shopusage=denios_shopusage|Diesel&q=Mobile+Dieseltankstelle+450) mit 450 Liter Tankvolumen. Sowohl die PolyMove 450 als auch die PolyMove 250 erfüllen die Bedingungen für die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße gemäß Europäischem Vertrag (ADR); weitere Gebinde bis zu einer Gesamtmenge von 1.000 Litern können ohne ADR-Führerschein und besondere Fahrzeug-Kennzeichnung mitgeführt werden.

Weitere Informationen zur mobilen Tankstelle PolyMove sowie das umfangreiche Zubehörprogramm (finden sich im aktuellen DENIOS Hauptkatalog. Dieser kann im Internet unter www.denios.de (http://www.denios.de) oder unter der Rufnummer (0800) 753 000 4 kostenlos angefordert werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Schon seit dem Jahr 1986, als das Wasserhaushaltsgesetz in seiner heutigen Form erstmals in Kraft trat, kümmert sich DENIOS um den betrieblichen Umweltschutz. Und wurde damit zum Vorreiter einer ganzen Branche. Die Auffangwanne für Gefahrstoffe war der Anfang. Heute bietet die DENIOS AG in einem 750 Seiten starken Katalog und im Online-Shop über 10.000 Artikel für Gefahrstofflagerung und betriebliche Sicherheit an. Und ist damit der Marktführer – mit 650 Mitarbeitern an weltweit 15 Standorten.

DENIOS AG
Christian Helming
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
chh@denios.de
http://www.denios.de

DENIOS direct GmbH
Christian Helming
Dehmer Straße 66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
chh@denios-direct.de
http://www.denios.de

Neu: Mini-Tankstelle für die mobile Versorgung von Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Neu: Mini-Tankstelle für die mobile Versorgung von Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen
Veröffentlicht: Donnerstag, 24.07.2014, 10:31 Uhr
Anzahl Wörter: 407
Kategorie: Umwelt, Energie
Schlagwörter: