16.07.2014, 20:45 Uhr

NetSkill AG startet Restrukturierung im Rahmen einer Eigenverwaltung mit Relaunch und Kampagnen für Entscheider-Ansprache

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

– Eigenverwaltung ermöglicht Restrukturierung
– Competence Site dockt an soziale Netzwerke wie Xing an
– Zielmarke von 50.000 erreichten Entscheidern pro Themen-Initiative

Die NetSkill AG Köln hat sich mit Zustimmung des Amtsgerichts Köln in die Eigenverwaltung begeben. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Unternehmen, im Rahmen des Sanierungsplans die Basis für die Zukunftsausrichtung und die notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Es werden u.a. die Voraussetzungen dafür geschaffen, neue und strategische Partner vereinfacht zu integrieren und das Geschäftsmodell des Content Marketing-Pioniers weiterzuentwickeln. Konkreter Auslöser für die Sanierung waren hohe Zinsbelastungen für eine 2007 ausgegebene Wandelschuldverschreibung, unerwartet hohe, auch saisonal bedingte Marktschwankungen sowie Zahlungsausfälle und -verzögerungen im Mai und Juni dieses Jahres. Als vorläufiger Sachwalter begleitet der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause aus der Kanzlei Brinkmann & Partner seit dem 4. Juli 2014 die Neuaufstellung der NetSkill AG. Als Vorstand wird Dr. Winfried Felser durch die Sanierer Tillmann Peeters und Norman Lenger von Rödl & Partner unterstützt.

Neben einer Umstrukturierung der Finanzierung und der Ansprache von strategischen Partnern und Investoren werden dann vor allem die Schaffung neuer Produkte und der Relaunch des von NetSkill betriebenen Portals “Competence Site” wesentliche Bausteine für die erfolgreiche Sanierung sein. Vorstand Dr. Winfried Felser: “Als innovatives Content-Portal soll die Competence Site künftig eine noch stärkere Leadgenerierung und Marketingautomatisierung sowie eine noch weitergehende Öffnung hin zu den sozialen Netzwerken erfahren.”

Durch diese Weiterentwicklung werden die Competence Books und Fachbeiträge der Competence Site sowohl über das eigene Portal als auch über die automatisierte Andockung an bedeutende soziale Netzwerke wie Xing, Twitter und Slideshare schnell und direkt an einen großen Kreis von Entscheidern und Fachinteressierten verbreitet. So wird das Content Marketing der neuen Competence Site nicht nur kollaborativ, sondern auch viral: “Unsere Experten und Partner bringen gemeinsam attraktiven Content ein und sorgen zugleich (zusammen mit den Nutzern) für die Reichweite. Die Competence Site wird so zu einem BoostToo.Net. Die Zielmarke liegt jeweils bei einer Reichweite von 50.000 Lesern bzw. Entscheidern pro Initiative”, so Felser weiter.

Köln, den 16. Juli 2014

2000 als Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft gestartet, hat sich Competence Site inzwischen zu einem der führenden Kompetenz-Netzwerke im deutschsprachigen Raum für Fragestellungen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Finanzen, Recht und Branchen etabliert. Unternehmen können über diesen Kanal mit ihrer Kompetenz durch Fachbeiträge, Roundtables, Specials und Kampagnen den Markt erschließen. Entscheider und Fachinteressierte wiederum finden an einem Ort vernetzt und klassifiziert alles, was zu ihrem Thema, ihrer Branche oder Region von Interesse ist. Inzwischen verzeichnet die Competence Site ca. 150.000 Besucher im Monat.

NetSkill AG
Dr. Winfried Felser
Salierring 43
50677 Köln
49 (0) 178 – 55 66 312
w.felser@netskill.de
http://www.competence-site.de

NetSkill AG startet Restrukturierung im Rahmen einer Eigenverwaltung mit Relaunch und Kampagnen für Entscheider-Ansprache
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: NetSkill AG startet Restrukturierung im Rahmen einer Eigenverwaltung mit Relaunch und Kampagnen für Entscheider-Ansprache
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.07.2014, 20:45 Uhr
Anzahl Wörter: 446
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | |